RE: Rezepte zu den Jahreskreisfeste (Jahreszeitküche)

#16 von wanderbenny , 25.10.2010 22:53

und ich lass gleich mal als Vegetarier die ganzen Rinder weg und find die Kürbissuppe auch ohne lecker!

wanderbenny

 
wanderbenny
Beiträge: 601
Registriert am: 19.10.2010


RE: Rezepte zu den Jahreskreisfeste (Jahreszeitküche)

#17 von Ravenwings , 26.10.2010 08:31

Ich würd den Weißwein auch durch ein kühles Bier ersetzen, Wein mag ich überhaupt nicht (außer Met )

Statt Mozzarella kann man ja nen normalen Käse nehmen, oder wie du schon sagtest, einfach weglassen

 
Ravenwings
Beiträge: 860
Registriert am: 23.06.2010


RE: Rezepte zu den Jahreskreisfeste (Jahreszeitküche)

#18 von angelikaherchenbach , 26.10.2010 19:01


Und überhaupt bietet das Rezept sehr viele Variationsmöglichkeiten, man kann aiuch den Kürbis weglassen oder gleich was Anderes kochen...

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


RE: Rezepte zu den Jahreskreisfeste (Jahreszeitküche)

#19 von Esme , 26.10.2010 20:29


@Ravenwings
nehm das nicht persönlich, wir haben auch gerne Spaß, dieses Leben ist Ernst genug.

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: Rezepte zu den Jahreskreisfeste (Jahreszeitküche)

#20 von Saikka , 26.10.2010 20:38

Zitat von angelikaherchenbach
:lol:
Und überhaupt bietet das Rezept sehr viele Variationsmöglichkeiten, man kann aiuch den Kürbis weglassen oder gleich was Anderes kochen...




...Apfelkuchen mit Wallnüssen?
Sollen wir mal einen Thread "Inspirierende Rezeptkette" eröffnen?

Bei uns gibts dieses Jahr zur Samhainfeier eher Süßkram und ich mach eben:

Apfelkuchen mit Wallnüssen

Der Boden wird aus Sandkuchen gemacht:
250 g Butter
200 g Rohrohrzucker
1 Pkt. Vanillezucker
4 Eier
Salz
etwas Zitrone
125 g weißes Vollkornmehl
125 g Speisestärke

(bei einem Blech die doppelte Menge nehmen)
½ TL Backpulver
Zubereitung
Für den Teig in das zerlassene und wieder etwas fest gewordene Fett Zucker und Vanille-Zucker geben und so lange rühren, bis Fett und Zucker weißschaumig geworden sind. Dann nach und nach Eier, Salz und das Abgeriebene von der Zitrone dazugeben. (jedes Ei etwa 2 Minuten unterrühren!). Das mit Stärkemehl und Backpulver gemischte und gesiebte Mehl esslöffelweise unterrühren.

Belag:
1-2 Päckchen Quark
zwei bis drei Eier (nach Größe)
Bourbonvanille
Maisstärke (oder ein Päckchen Vanillepuddingpulver)
Honig und etwas Zitrone

Quark auf den Teig geben. Die geraspelten Apfelstücke mit Wallnüssen drüber streuen. Soviel ihr mögt. NAch dem backen kann man noch etwas Honig drüber machen. Bei den mengenangaben für den Quark bin ich mir nicht so ganz sicher, das mach ich immer nach Gefühl.



Guten Hunger!!!
Saikka

Saikka  
Saikka
Besucher
Beiträge: 230
Registriert am: 07.09.2009


RE: Rezepte zu den Jahreskreisfeste (Jahreszeitküche)

#21 von angelikaherchenbach , 26.10.2010 20:59

Also die Idee mit der inspirierenden Wortkette finde ich oberaffenmäßig gut!
Erinnert mich an meine Studenten-WG, wo wir immer Traum-Menues zusammngestellt haben - bis vor lauter Hunger jemand sich endlich aufraffte und profone Spaghettis oder Spiegeleier machte.

Also, ich fange mal an mit was Herbstlichem:

PILZE

mit....

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


RE: Rezepte zu den Jahreskreisfeste (Jahreszeitküche)

#22 von Nivien , 26.10.2010 22:04

Pilze mit
Rapunzelsalat und gehackten Nüssen.

 
Nivien
Besucher
Beiträge: 441
Registriert am: 08.04.2008


RE: Rezepte zu den Jahreskreisfeste (Jahreszeitküche)

#23 von angelikaherchenbach , 26.10.2010 22:18

Rapunzelsalat mit Speck und Birnen

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


RE: Rezepte zu den Jahreskreisfeste (Jahreszeitküche)

#24 von mhinas , 26.10.2010 23:25

Herr Ribbeck aus Ribbeck im Havelland...

 
mhinas
Besucher
Beiträge: 173
Registriert am: 23.10.2010


RE: Rezepte zu den Jahreskreisfeste (Jahreszeitküche)

#25 von Rhiannon13 , 27.10.2010 09:14

Ich finde eure Idee ja toll und so... aber irgendwie fände ich es ein bisschen schade, wenn der Grundgedanke dieses Threads dabei verloren geht..

 
Rhiannon13
Besucher
Beiträge: 409
Registriert am: 03.05.2010


RE: Rezepte zu den Jahreskreisfeste (Jahreszeitküche)

#26 von mhinas , 27.10.2010 09:17

Hast recht - ist sicher besser, die off-Topic-Post werden versteckt ...

 
mhinas
Besucher
Beiträge: 173
Registriert am: 23.10.2010


RE: Rezepte zu den Jahreskreisfeste (Jahreszeitküche)

#27 von Saikka , 27.10.2010 15:44

Vielleicht können wir den Grundgedanken mit kreativer Auslegung verbinden?
Z.B. ein Rezept für Apfelkuchen mit Wallnüssen und Birnen?

Auf alle Fälle kämen "echte" Rezepte zur Wortkette gut, da muss ich dir Recht geben, Rhiannon.

LG
Saikka

Saikka  
Saikka
Besucher
Beiträge: 230
Registriert am: 07.09.2009


RE: Rezepte zu den Jahreskreisfeste (Jahreszeitküche)

#28 von wanderbenny , 27.10.2010 19:47

Da ich mich in der (F)Rohkostküche ganz gut auskenne, möchte ich euch mal das Rezept von rohköstlichem Apfelstrudel hier zeigen:

Zutaten:

300g getrocknete Datteln
200g gemahlene Walnüsse
100g gehackte Walnüsse
gemahlener Zimt
1-2 Äpfel (Je nach Größe)
Handvoll Rosinen
Saft einer halben Zitrone
gemahlene Mandeln

Man nehme300g getr. Datteln (ohne Stein) drehe diese durch den , dann verknete man die Masse mit 200g fein gemahlenen Walnüssen und einer Prise Zimt. Anschliessend kann man die Masse ausrollen (0,5cm). Für die Füllung werden 1-2 Äpfel gestiftelt oder grob geraffelt und mit dem Saft einer halben Zitrone übergossen. Dann kommen noch 100g gehackte Walnüsse, eine Hand voll Rosinen und ein gestrichener TL Zimt in die Füllung. Alles gut durchrühren und auf die ausgerollte Teigmasse verteilen (Ränder freilassen). Nun kann man es vorsichtig aufrollen. Am besten man rollt die Masse vorher auf einer Folie oder einem Tuch aus!
Zum Schluss kann man die Rolle noch mit fein gemahlenen Mandeln "überpudern".

guten Appetit!

 
wanderbenny
Beiträge: 601
Registriert am: 19.10.2010


RE: Rezepte zu den Jahreskreisfeste (Jahreszeitküche)

#29 von Esme , 27.10.2010 20:53

also die Idee der Jahreszeitlichenrezeptewortkette finde ich gut, ddenn auch kochen ost oft genug Inspiration, Kreativität, Phantasie, also einen neuen Thread aufgemacht, wer fängt an?

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: Rezepte zu den Jahreskreisfeste (Jahreszeitküche)

#30 von Ravenwings , 28.10.2010 17:56

Ohhhh Apfelstrudel, ich liiiiiebe Apfelstrudel

Ob man statt Walnüssen auch Haselnüsse, Mandeln, etc nehmen kann? Hätte Lust das auszuprobieren....

 
Ravenwings
Beiträge: 860
Registriert am: 23.06.2010


   

Eine schöne Wurzel- und Kräutersuppe
Nwyfre in unbehandelten Nahrungsmitteln von Mutter Erde

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de