Verlust alter Waelder in Schweden

#1 von Oak King , 30.09.2010 00:49

Wenn wir vom gnadenlosen Abholzen alter Baeume sprechen, denken wir zuerst an die Tropenwaelder Amazoniens oder Indonesiens. Doch schaut euch mal an was in Schweden geschieht. Die folgende Nachricht hab ich gestern von den Freunden der Baeume erhalten die dies erhellt und um Unterstuezung bittet.

Dear All,

A message from our Chairman Fred Hageneder;

Dear Friends,
>
> Sweden's biodiverse, including old-growth, forests are being
> destroyed at an even faster rate. Over 1,800 forest-dependent
> plant and animal species are on the 'red list' and classed as
> endangered, threatened and near threatened in Sweden. Communities
> are suffering the impacts of destructive logging, including through
> water pollution.
> The Swedish Government has so far supported the Swedish Forest
> Industries Federation, who want to see even more logging as well as
> more destructive methods, such as stump removal,
> and more industrial tree plantations of non-native species. The
> growing demand for bioenergy is worsening the situation, coming
> after decades of increased logging primarily for pulp and paper.
> Swedish forest campaigners have been collecting signatures from
> scientists, organisations and individuals for an Open Letter which
> calls for an end to such destructive policies and practices. They
> are now asking for more individuals from different countries to
> sign the Open Letter, which will be handed to the new Government
> after this month's elections. Please go to http://
> protecttheforest.se/upprop/en for the full text. To add your
> signature, please go to http://protecttheforest.se/upprop/en/sign-up.

> Best regards,
> Almuth Ernsting
> almuthbernstinguk@yahoo.co.uk
> http://www.biofuelwatch.org.uk

Regards

Paul Greenwood, Secretary, Friends Of The Trees.

Fuer diejenigen die mit der Sprache Schwierigkeiten haben:
Vor dem Hinterdrund von wachsendem Bedarf an Bio-Energie werden mehr und mehr alte, einheimische Baumbestaende vernichtet und mit schnellwachseden, nicht-einheimischen Baumarten ersetzt. Damit werden ebenfalls ueber 1800 vom Wald abhaengige Tier- und Pflanzenarten bedroht. Ein offener Brief soll die Forstindustrie, bislang unterstuetzt von der schwedischen Regierung, zur Beendigung dieser zerstoererischen Praxis auffordern und sie mit methoden zu ersetzen die den Artenschutz ernst nimmt.
Lasst eure Stimme hoeren!
Holger

Oak King  
Oak King
Besucher
Beiträge: 671
Registriert am: 21.08.2008


RE: Verlust alter Waelder in Schweden

#2 von Fingayin , 30.09.2010 09:27

Echt heftig, und eingeschrieben.
Aber die spinnen überall.
Ich war gestern drei Stunden in den Wäldern der Schwalm unterwegs und völlig verblüfft und erschrocken was die hier an Bäumen ausholzen.
Das war vor zwei Wochen noch nicht.
Ich hab mich dann mit einem Mann unterhalten der unmittelbar an den Wäldern wohnt,und er erzählte mir folgendes.
Vor ca. 100 - 200 Jahren waren die Schwalmniederungen Heidelandschaft.
Durch intensive Landwirtschaft ist sie im Lauf der Zeit verschwunden.
Jetzt kommen die wieder auf den Trichter Heidelandschaft anzusiedeln und das auf eine wirklich mörderische Art und Weise.
Sie holzen die Bäume ab, schieben den Wald und Mutterboden weg bis der Sandboden wieder zu tage tritt damit sich die Heide ansiedeln kann.
Das aber die ganze Faune und Flora vernichtet wird, der Lebensraum von Blindschleichen,Kreuzottern,Lurche,Frösche,Kröten und,und,und...darüber denkt kein Mensch nach
und interessiert keinen...

 
Fingayin
Besucher
Beiträge: 2.737
Registriert am: 14.08.2009


RE: Verlust alter Waelder in Schweden

#3 von Siebenstern , 30.09.2010 09:45

Ja, schlimm mit den Wäldern in Schweden , hab mich auch eingeschrieben.

Zitat von Fingayin
Jetzt kommen die wieder auf den Trichter Heidelandschaft anzusiedeln und das auf eine wirklich mörderische Art und Weise.
Sie holzen die Bäume ab, schieben den Wald und Mutterboden weg bis der Sandboden wieder zu tage tritt damit sich die Heide ansiedeln kann.
Das aber die ganze Faune und Flora vernichtet wird, der Lebensraum von Blindschleichen,Kreuzottern,Lurche,Frösche,Kröten und,und,und...darüber denkt kein Mensch nach


Ich versteh es auch nicht, klar, hier bei uns ist es ja ähnlich, Heide wird ja sozusagen künstlich am Leben erhalten, ok, Tourismus etc., aber die Heide birgt relativ wenig Artenvielfalt, mir wäre es lieber alles wachsen lassen und wieder Urwald draus machen. Ist halt wieder das mit dem Geld nicht essen können am Ende.... Never ending story? Muss doch mal einen begehbaren Weg dort hinaus geben. Ich hoffe sehr, er wird sich finden...

Siebenstern  
Siebenstern
Besucher
Beiträge: 635
Registriert am: 25.06.2010


RE: Verlust alter Waelder in Schweden

#4 von Rhiannon13 , 30.09.2010 10:10

Ich war vor ein paar Wochen in Schweden im Urlaub. Wir sind auf wunderschönen Seen mit unserem Kanu gepaddelt und sind durch wunderbare Wälder gewandert..

Unglaublich, dass dies zerstört werden soll/wird!
Die Menschen vergessen immer wieder, dass wir die Wälder, die Bäume für unser eigenes Überleben brauchen.
Nicht nur, dass sie uns den Sauerstoff geben, unsere Luft reinigen. Sie beherbergen so viel Leben, dass schon so viel länger da ist, als wir..

Ich hab mich eingeschrieben.

Rhiannon

 
Rhiannon13
Besucher
Beiträge: 409
Registriert am: 03.05.2010


RE: Verlust alter Waelder in Schweden

#5 von Rainer , 30.09.2010 12:17

Furchtbar, ich hätt die Schweden klüger eingeschätzt...

LG


)O(

 
Rainer
Besucher
Beiträge: 3.670
Registriert am: 26.09.2008


RE: Verlust alter Waelder in Schweden

#6 von WaldSeele , 30.09.2010 21:44

Krass .. die meisten Areale sollen laut der Galerie auf protecttheforest.se von FSC-zertifizierten Betrieben abgeholzt werden .. ich hatte immer gedacht, FSC bezeichne "nachhaltige Forstwirtschaft", was ich wiederum mit einer Art "Güte-Siegel" gleichgesetzt hatte, das an gewisse schützende Bedingungen geknüpft sei bzw. in der Öffentlichkeit als "gutes" Holz gehandelt wurde
Wie's aussieht, ist das keinesfalls der Fall wie mensch sich doch vera****en lassen kann - bin natürlich auch dabei!
http://de.wikipedia.org/wiki/For...ardship_Council
Die Label-Lüge - FSC-Zertifikat als Türöffner für Regenwaldabholzung

 
WaldSeele
Besucher
Beiträge: 555
Registriert am: 29.06.2010


RE: Verlust alter Waelder in Schweden

#7 von Oak King , 30.09.2010 22:07

Hab dazu heute einen weiteren Link erhalten wo man eine bereits vorgefertige e-Mail an den Generaldirektor des FSC absenden kann mit der Aufforderung diese luegenhafte Weisswaescherei zu beenden und seine Aufgabe stattdessen ernst zu nehmen.
http://www.rainforestportal.org/shared/a...?id=fsc_logging
Wuetende Gruesse,
Holger

Oak King  
Oak King
Besucher
Beiträge: 671
Registriert am: 21.08.2008


RE: Verlust alter Waelder in Schweden

#8 von WaldSeele , 30.09.2010 23:32

ah, Danke, hab ich auch gleich unterschrieben! Das ist ja das Mindeste, was wir tun können
gleich mal noch paar Leute darauf hinweisen und dafür gewinnen!
weiterhin fassungslose Grüße..

 
WaldSeele
Besucher
Beiträge: 555
Registriert am: 29.06.2010


RE: Verlust alter Waelder in Schweden

#9 von Rainer , 01.10.2010 04:38

Ich versteh nicht das diese "Labelschwindel" nicht härter und vor allem konsequenter bestraft werden. Das ist das einzige Mittel das diese Arsc.... davon abhalten wird - da packen wo´s es ihnen am wehesten tut - am Geldbeutel!

Natürlich habe ich unterschrieben! Ebenfalls wütend!

Aaches Gwydd


)O(

 
Rainer
Besucher
Beiträge: 3.670
Registriert am: 26.09.2008


RE: Verlust alter Waelder in Schweden

#10 von Fingayin , 01.10.2010 05:19

Ich hab mich auch wieder eingeschriebn, in der Hoffnung das es Hilft...

 
Fingayin
Besucher
Beiträge: 2.737
Registriert am: 14.08.2009


RE: Verlust alter Waelder in Schweden

#11 von Rhiannon13 , 01.10.2010 10:56

Bin auch dabei!

 
Rhiannon13
Besucher
Beiträge: 409
Registriert am: 03.05.2010


   

Parkschützer in Stuttgart
Rettet alte Bäume in amerika

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de