RE: Persönlichkeitskarte

#31 von WaldSeele , 30.06.2010 19:50

Persönlichkeitskarte: Schicksalsrad - X
Wesenskarte: der Magier - I
klass. Jahreskarte: der Triumpfwagen - VII
alternat. JK: der Turm - XVI

interessant! und seeeehr passend!.. die Kurz-Deutung von Banzaf..

ich mag ja besonders den Haindl-Tarot *http://www.albideuter.de/html/haindl.html*, wunderschön gezeichnet, bezieht Runen, Symbole mit ein und stellt spirituelle Bezüge zu anderen Kulturen und spirituellen "Lehren" her, beschreibt ausführlich über mehrere Seiten, das gibt ne Menge Denkanstoß. Die Karten sprechen mich besonders an, bringen etwas tief in mir zum Schwingen..... noch besser gefällt mir aber seit letztem Jahr der Greenwood-Tarot aufgrund des stärkeren Natur-Bezuges - auf meinem Blog hab ich diesen ausführlich beschrieben *http://blogs.myspace.com/index&#...logId=512680256*. Interessant erscheinen mir auch die keltischen Tier- und Pflanzen-Orakel von Philipp Carr-Gomm, die ich aber noch nicht kenne.

Ich nutze Tarot weniger zur Legung als zur Betrachtung und Meditation über die Bilder und die Beschreibungen, interessant auch über mehrere Jahre hinweg.

 
WaldSeele
Besucher
Beiträge: 555
Registriert am: 29.06.2010


RE: Persönlichkeitskarte

#32 von elrowiel , 30.06.2010 20:24

Persönlichkeits- und Wesenskarte: IX - Eremit.
Jahreskarte (klassisch und alternativ): der Gehängte. (zumindest laut tarot.de)
Ja, Danke. Ich mag dich auch, du "an den Füßen Baumler".

elrowiel  
elrowiel
Besucher
Beiträge: 182
Registriert am: 17.06.2010


RE: Persönlichkeitskarte

#33 von Rhiann , 30.06.2010 21:50

Erst mal danke für den Linktipp, . Laut dieser Seite ist meine Karte die 5te, hier 'Der Papst' genannt.
Nun, was da so über mich geschrieben steht, trifft verblüffenderweise in allen Punkten zu. Interessant.
Ich habe mal mit einem anderen 'Ermittlungsschema' gearbeitet, das in einem Tarotbuch beschrieben stand, und was da rauskam, war gelinde gesagt, absurd.
Nun man lernt ja immer dazu. Was mich hier allerdings interessiert, ist wie die Karte ermittelt wird. Ich werd mal ein bisschen suchen gehen...

Liebe Grüße,

Rhiann

 
Rhiann
Beiträge: 340
Registriert am: 17.09.2009


RE: Persönlichkeitskarte

#34 von Cailleach-Oidhche , 01.07.2010 03:23

Persönlichkeitskarte: Das Rad des Lebens
Wesenskarte: Der Magier

Der Magier war übrigens die erste Karte, die ich jemals in einem Tarot gezogen habe. Am Ende war die 1 auch die Quintessenz der Legung. Und erst letztens sagte mir eine Freundin, die Schamanin ist, dass mein Seelentier auch "Die Magierin" genannt werde. Ich glaube nicht an Zufälle.



@Rhiann: Wenn du auf die Überschrift (z.B. "klassisch") klickst, dann kommst du zu einer Erklärung, wie sich die Karte ermittelt.

 
Cailleach-Oidhche
Besucher
Beiträge: 708
Registriert am: 17.02.2010


RE: Persönlichkeitskarte

#35 von Sinaris , 01.07.2010 04:10

Hmmm,... bei Euch hört sich das so schön bunt an.

ich hab ja mal vom Tarot so garkeine Ahnung... aber laut Link isses bei mir

Persönlichkeitskarte: Herrscher
Wesenskarte: Herrscher
Jahreskarte (Klassisch): Die Kraft
Jahreskarte (alternativ): Die Kraft

Klingt für meinen Geschmack a bisserle krass und irgendwie spiessig...

Gruss
Sinaris

Sinaris  
Sinaris
Beiträge: 882
Registriert am: 15.06.2009


RE: Persönlichkeitskarte

#36 von WaldSeele , 01.07.2010 20:18

Die Karten auf tarot.de sprechen mich rein gar nicht an, auch die Deutungen find ich ein bisschen dürftig.. okay, bin auch an die Vielfalt und umfangreiche Details des Haindl-Tarot gewöhnt. Dort sind auch der Eremit und der Gehängte nix Negatives @ elrowiel. Herrscher bzw. Kraft sind durchaus konstruktiv zu deuten, innere Stärke, Energie ist ja etwas Positives, @ sinaris. Leider kann ich keine Webseite finden, die die Deutungen dieses Tarots so klar enthält wie das Buch von Rachel Pollack, sonst hättet Ihr ja grad mal reinlesen können und vll wärt Ihr angenehm überrascht

beim Rumsuchen hab ich grad eben auch die Einzelkarten-Vergleiche gefunden, da kann man sich seine Karte in verschiedenen Ausführungen anschauen, allein das Schauen ist schon richtig klasse, find ich. Vll kann mensch damit ne andere, hoffentlich positivere Einstellung zur Karte bekommen und evtl. Zugang zu einem bestimmten Deck finden oder einfach mal einen Eindruck bekommen... spannend, find ich. Sehenswert ist es aber allemal: http://www.albideuter.de/html/ei...leiche.html

 
WaldSeele
Besucher
Beiträge: 555
Registriert am: 29.06.2010


RE: Persönlichkeitskarte

#37 von Rainer , 01.07.2010 20:47

Hi Waldseele,

spannende Seite - danke für´s zeigen!

LG


)O(

 
Rainer
Besucher
Beiträge: 3.670
Registriert am: 26.09.2008


RE: Persönlichkeitskarte

#38 von Mohnblume , 01.07.2010 21:21

Hallo Waldseele,

da kann ich mich nur anschließen, die Seite ist genial. Soetwas habe ich schon lange gesucht und werde wahrscheinlich gleich einige Zeit darauf verbringen

Viele liebe Grüße,
Mohnblume

@Sinaris: Bei mir ist es auch nicht viel bunter

Persönlichkeitskarte: Die Herrscherin
Wesenskarte: Die Herrscherin
und bei Jahreskarten: Der Tod

Und die Kartendarstellung von letzterem auf tarot.de finde ich mal richtig gruselig...

 
Mohnblume
Besucher
Beiträge: 84
Registriert am: 31.05.2010


RE: Persönlichkeitskarte

#39 von elrowiel , 01.07.2010 21:58

Waldseele, nein nein, da hast du was falsch verstanden.

Der Eremit ist "meins", den liebe ich (mei, klingt das deppert).
Ich vergess nur ab und an meine Laterne daheim und wunder mich dann, dass ich über Felsbrocken stolper.

Und der Gehängte... tjoa. Ich bleib dann mal hängen, was anderes bleibt mir sowieso nicht übrig.

tarot.de berechnet die entsprechenden Karten einfach ziemlich schnell, das Aussehen ist mir da erstmal wurscht. Kann mir die Karten dann ja bei Albi oder aus meinen Tarotdecks raussuchen.

Hängende Grüße,
Yvonne

elrowiel  
elrowiel
Besucher
Beiträge: 182
Registriert am: 17.06.2010


RE: Persönlichkeitskarte

#40 von WaldSeele , 01.07.2010 22:33

Zitat von elrowiel
Waldseele, nein nein, da hast du was falsch verstanden. [...]
Und der Gehängte... tjoa. Ich bleib dann mal hängen, was anderes bleibt mir sowieso nicht übrig.


okay .. aber ich will trotzdem noch mal auf den Gehängten zurück kommen, denn wie Du das formulierst, les ich raus, dass es sich nicht gerade super positiv für Dich anfühlt. In der Deutung von Rachel Pollack drückt sich in dieser Karte besonders "Verbundenheit" aus, z.B. zur Natur, einem speziellen Prinzip oder auch einem wichtigen Lebensziel, ebenso drückt sie ein tiefes spirituelles Bewusstsein aus. Das Bild des Baumes drückt nach RP die Verbundenheit mit etwas Größerem aus. Sie beschreibt eine Meditation, bei der mensch sich buchstäblich mit dem Baum verbindet, mit der fest verwurzelten Basis und der Krone im Himmel. Wie schwach sich mensch auch immer fühlen mag, mit der Verbundenheit mit diesem Baum ist er innerlich stark und fest. Sie regt u.a. auch an, die Karte mal umgedreht und sich selbst und die eigenen Lebensumstände auf den Kopf gestellt zu betrachten.

Die Deutungen sind aber noch viiiiiel umfangreicher und mir geben die immer total viel Denkanstoß. Vll findest Du über diese An-Deutung ja einen positiveren Zugang zum Gehängten. Bitte nimm es mir nicht krumm, wenn ich hier länger drauf eingegangen bin.

Schöne Grüße

 
WaldSeele
Besucher
Beiträge: 555
Registriert am: 29.06.2010


RE: Persönlichkeitskarte

#41 von Inge , 02.07.2010 07:28

Hey Waldseele,

na, da hast du aber etwas angestellt ... Die Seite ließt spannend und interessant. Sie ist gespeichert und die nächste Zeit werde ich meine Nase dort hineinstecken ...

LG

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


   

Allgemeine Newbiefragen
Tarot Elemental Dignity

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de