RE: Parkschützer in Stuttgart

#16 von Rhiannon13 , 01.10.2010 10:42

Oh Mann...

Nur schon, wenn ich die kurzen Twitter-Nachrichten lesen, könnte ich heulen.

Das die Menschen einfach NIX verstehen und NIX mehr als heilig betrachten, da könnte ich echt

Besteht noch irgendwie Hoffnung? Das nicht alle Bäume gefällt werden?

 
Rhiannon13
Besucher
Beiträge: 409
Registriert am: 03.05.2010


RE: Parkschützer in Stuttgart

#17 von Ravenwings , 01.10.2010 18:58

Es heißt, es wird wohl keinen Baustopp geben

Habe grade etwas unfassbares im Internet gefunden: 21 "gute" Gründe für den neuen Stuttgarter Bahnhof.

http://www.bahnprojekt-stuttgart-ulm.de/...de/default.aspx

Punkt 19 finde ich am unmöglichsten.... "19. DAS GRÖSSTE PROJEKT ZUM SCHUTZ DER UMWELT"
Schon klar dazu gehört ja scheinbar aus Sicht der Reichen, mal eben 300 Bäume samt deren Lebewesen wie Vögel, Eichhörnchen etc. dem Erdboden gleich zu machen
Tut mir leid mir fehlen die Worte.. das ist nur noch unfassbar.
Ich wünsche denen, die sich diesen Scheiß ausgedacht haben, dass die ganze Sache ein riesen Verlustgeschäft wird und die damit NICHTS erreichen was sie eigentlich wollten...

wie sagte ein weiser Indianer noch gleich:

Erst wenn der letzte Baum gerodet,
der letzte Fluss vergiftet,
der letzte Fisch gefangen ist,
werden die Menschen feststellen,
dass man Geld nicht essen kann.


 
Ravenwings
Beiträge: 860
Registriert am: 23.06.2010


RE: Parkschützer in Stuttgart

#18 von Tatjana , 01.10.2010 20:45

Tja, man bedenke was man sich wünscht, denn es könnte in Erfüllung gehen. Wenn das Ganze nämlich ein nicht verhindertes Verlustgeschäft wird, ist es letztlich der Steuerzahler, der dafür aufkommen muss. Von allen anderen Geschehnissen und Folgen einmal ganz abgesehen...

 
Tatjana
Beiträge: 1.697
Registriert am: 14.03.2009


RE: Parkschützer in Stuttgart

#19 von Rainer , 01.10.2010 22:13

Der "kleine Mann" wird so oder so dafür bezahlen..... eins sollte er bedenken, aus dem Holz der gefällten Bäume werden auch Stimmzettel gemacht...

 
Rainer
Besucher
Beiträge: 3.670
Registriert am: 26.09.2008


RE: Parkschützer in Stuttgart

#20 von Rainer , 01.10.2010 22:20

....die Hymne des Widerstands...:

http://bit.ly/c9zDOb #S21

 
Rainer
Besucher
Beiträge: 3.670
Registriert am: 26.09.2008


RE: Parkschützer in Stuttgart

#21 von Cailleach-Oidhche , 01.10.2010 23:08

Ich hab gerade ein paar Videos und Bilder gesehen, Berichte gelesen. Ich bin fassungslos. Ich sitze hier und weine. So viel Zerstörung. So viel sinnlose Zerstörung...

 
Cailleach-Oidhche
Besucher
Beiträge: 708
Registriert am: 17.02.2010


RE: Parkschützer in Stuttgart

#22 von Fingayin , 01.10.2010 23:22

...

 
Fingayin
Besucher
Beiträge: 2.737
Registriert am: 14.08.2009


RE: Parkschützer in Stuttgart

#23 von Rainer , 02.10.2010 06:11

...mit jedem Baum der fällt schneiden sie sich ihn ihr eigenes fahles, kaltes Fleisch. Diese Bilder haben mich auch sehr berührt und es trieb mir auch die Tränen in die Augen. Aber dennoch gebe ich die Hoffnung nicht auf.

Das Geheimnis der Weide ist, das sie wieder austreibt. Laßt uns Bäume pflanzen, heilge Haine, schöne Alleen, Wälder so grün und so groß wie seit Anbeginn! Laßt uns die Mentalität von wir machen uns die Erde untertan umkehren!

Liebe, Kraft und gute Gedanken alle den lieben Menschen in Stuttgart und in der ganzen Welt die sich aktiv für den Schutz und Erhalt von unserer aller Mutter einsetzen. Grün wächst!

von Klaus dem Geiger: Erde, wir sind deine Kinder

http://www.youtube.com/watch?v=7cn04u78fDQ

 
Rainer
Besucher
Beiträge: 3.670
Registriert am: 26.09.2008


RE: Parkschützer in Stuttgart

#24 von Rainer , 02.10.2010 06:14

ps.: von einigen heidnischen Gruppen werden Baumpflanzaktionen angeboten! Schaut euch mal um!

 
Rainer
Besucher
Beiträge: 3.670
Registriert am: 26.09.2008


RE: Parkschützer in Stuttgart

#25 von Vanatrix , 02.10.2010 10:26

Zitat von Rainer
Der "kleine Mann" wird so oder so dafür bezahlen..... eins sollte er bedenken, aus dem Holz der gefällten Bäume werden auch Stimmzettel gemacht...


Was für eine wunderschöne Metapher
Der Zusammenhang dahinter dass die Herrschenden keinen "Baustopp" akzeptieren ist ganz einfach der dass die wissen dass sie auf Dauer (!) den Kürzeren ziehen werden. Deswegen versuchen sie in möglichst rascher Zeit und am besten noch vor der Wahl den größtmöglichsten Schaden anzurichten, in der Hoffnung dass der Gegenwind danach abflaut. Dummerweise ist dieses Vorgehen leicht durchschaubar und provoziert erst recht den Zorn der Stuttgarter.

@Ravenwings: Im Übrigen war das kein "Indianer" der das gesagt hat sondern ein Drehbuchautor

 
Vanatrix
Besucher
Beiträge: 136
Registriert am: 27.09.2010


RE: Parkschützer in Stuttgart

#26 von Oak King , 02.10.2010 10:50

@Vanatrix: Welcher Author war das denn und fuer welchen Film hat er das geschrieben? Meiner Erinnerung nach war es ein chieftain der urspruenglichen Bewohner Amerikas dem dies zugeschrieben wurde, kann mich nur aus dem Kopf heraus nicht gleich erinneren welcher und wo ich's gelsesen habe.

Wie dem auch sei, wie waer's denn mit einem Zitat von Martin Luther der voller Verzweiflung einmal gebetet hatte 'Oh komm lieber juengster Tag!' um dann dennoch zu deklarieren 'Und wenn ich wuesste dass morgen die Welt unterginge so wuerde ich doch heute mein Apfelbaeumchen pflanzen.' So dann, liebe Freunde, lasst uns alle unser Apfelbaeumchen pflanzen, denn am Ende koenne die Dinge nur noch besser werden, mit oder ohne uns!

Nachdenkliche Gruesse,
Holger

Oak King  
Oak King
Besucher
Beiträge: 671
Registriert am: 21.08.2008


RE: Parkschützer in Stuttgart

#27 von Vanatrix , 02.10.2010 10:55

http://de.wikipedia.org/wiki/Weissagung_der_Cree

Wir haben in Stuttgart übrigens über die BUNDjugend bereits einige Pflanzaktionen in der Innenstadt in der Nacht zu Beltaine getätigt Es war richtig schön zu sehen wie die Pflanzen die langweiligen Alleen nach und nach ausgestaltet haben...
Im Übrigen sollte man erwähnen dass für die 300 gefällten Bäume an anderer Stelle angeblich 6(?)000 gepflanzt werden sollen. Insofern steckt da eigentlich eine ziemliche Ironie drin...

(ach übrigens: seit heute morgen ist offiziell was gestern auf der Demo niemand wohl wirklich glauben wollte - lest selbst: http://alles-schallundrauch.blogspot.com...-bundesamt.html)

 
Vanatrix
Besucher
Beiträge: 136
Registriert am: 27.09.2010


   

Charles und seine Pflanzen
Verlust alter Waelder in Schweden

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de