Neuer Mut und "fremde" Kreise

#1 von Sinaris , 11.08.2010 04:15

Neuer Mut und "fremde" Kreise

Lass mich aufwachen und spüren dachte ich. Immer getrieben vom Gedanken, dass es mehr als verschlagene Lügen und bedeutungslose Worthülsen geben muss. Gefangen in selbst geschmiedeten Ketten eines grau flackernden Seins, habe ich immer ruhig gewartet, wollte geduldig auf einen Erlöser warten, hab meine wilden Träume in verdorbener willenloser Hoffnung verbrannt. Ich hab nichtmal bemerkt wie die Farben aus Himmel und Wäldern verschwanden. Das kleine Schluchzen ignoriert das, kühlen Mondnächten und irren Gedankenspielen nachweinte.

Aber irgendwann begannen die Ketten in meinem inneren zu rasseln. Sehnen und Träumen blickten mit Zorn auf Hoffen und als Gleichgültigkeit unachtsam war, nutzten sie ihre Chance. Alt vergessene Flammen erwachten in den Essen meines Herzens, als Traum begann neue Wege zu schmieden. Sehnen nahm diese an sich und erleuchtete sie mit Suchens Macht bis in tiefe unbekannte Niederungen. Neugierde war durch die Lebenskraft die aus Routines Leiche floss zu neuer Kraft gelangt und führte nun das Banner von Mut auf dem Streitross der Endschlossenheit.

Drei Lichter, wechselten Ihre Farben von Demut zu Freude und so entfalmmte auch das vierte. Graue Schemen zerissen und ich konnte Lächeln in Gesichtern sehen. Neue Güte, neue Verbundenheit und wenn Scheitern und Furcht zum Angriff blasen muss ich mich nur umsehen. Mutig genug sein, meinem Sehnen die Kraft und Freiheit zu geben, um Zweifel hinwegzufühlen.

Als meine Augen sich endlich vor dem Kreis schlossen damit mein Spüren erkennen konnte bekam Risse, was mir unzerstörbar erschien. Jetzt weis ich, dass Unerreichbar und Unmöglich nicht ewig Macht über mich haben werden. Ich danke Euch. Danke dieser Kraft. Jetzt bleibt die Frage... verneigen oder umarmen.

Ehre und Stärke
Sinaris

Sinaris  
Sinaris
Beiträge: 882
Registriert am: 15.06.2009


RE: Neuer Mut und "fremde" Kreise

#2 von angelikaherchenbach , 11.08.2010 08:01

Beides, Sinaris, beides!

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


RE: Neuer Mut und "fremde" Kreise

#3 von WaldSeele , 11.08.2010 17:56

Du machst das schon, Sinaris!

Der erste Schritt ist getan! Du musst nicht den ganzen Weg schon sehen, vertrau auf die höheren Mächte, sie werden Dir helfen, wenn Dein Herz offen bleibt!

Du hast eine wahre Gabe, auszudrücken, was Dich im Innern bewegt.. vielen Dank dafür!

Liebe Grüße

 
WaldSeele
Besucher
Beiträge: 555
Registriert am: 29.06.2010


RE: Neuer Mut und "fremde" Kreise

#4 von richie oak tree , 11.08.2010 23:00

Es gehört viel mut seinen ängste zu stellen, worte dafür zu finden sind das erste und schwerste schritt. Dies hast du geschaft, der restlichen weg wird nicht einfach und steinig sein, aber auch dies wirst du schaffen . Danach ist danach aber immer im licht, und mit Freunde.

richie oak tree  
richie oak tree
Beiträge: 411
Registriert am: 26.06.2010


RE: Neuer Mut und "fremde" Kreise

#5 von Tatjana , 11.08.2010 23:12

Ja, Sinaris, tatsächlich beides: verneigen und umarmen.

Du weisst, ich mag Deine Texte immer ganz besonders. Dieser ist wieder einfach schön... und ich bin sicher, Du wirst Deinen Weg finden!

Sei herzlich gegrüßt aus Worpswede,

 
Tatjana
Beiträge: 1.697
Registriert am: 14.03.2009


RE: Neuer Mut und "fremde" Kreise

#6 von Fingayin , 11.08.2010 23:33

Nein, Sinaris.
Nur umarmen und das man sich bald wieder sieht.

 
Fingayin
Besucher
Beiträge: 2.737
Registriert am: 14.08.2009


RE: Neuer Mut und "fremde" Kreise

#7 von Sinaris , 11.08.2010 23:48

Danke für Eure Antworten.. klingt alles emotionaler als es eigendlich sollte... andererseits hab ich mal gelernt... wenns lübbt, laufen lassen. Ich hatte wieder meinen Kreativen und wollte nicht nur in Photoshop rumasseln. Daher der Text... Naja und wie man an den Zeiten sieht, bin ich mal wieder böse Nachtaktiv...

Sinaris  
Sinaris
Beiträge: 882
Registriert am: 15.06.2009


RE: Neuer Mut und "fremde" Kreise

#8 von WaldSeele , 12.08.2010 00:03

Zitat von Sinaris
Danke für Eure Antworten.. klingt alles emotionaler als es eigendlich sollte...


ich find "emotional" klasse .. besonders wenn mensch zu verkopft ist... war ich auch mal und mir hat das Hereinholen des Emotionalen in mein Leben quasi das Leben gerettet.. insofern... aber am Besten ist wohl der goldene Mittelweg...

Liebe Grüße

 
WaldSeele
Besucher
Beiträge: 555
Registriert am: 29.06.2010


RE: Neuer Mut und "fremde" Kreise

#9 von WaldSeele , 12.08.2010 22:55

Was immer Du tun kannst,
oder erträumst tun zu können,
beginne es.
Kühnheit besitzt Genie,
Macht und magische Kraft.
Beginne es JETZT.
(J.W.Goethe)

 
WaldSeele
Besucher
Beiträge: 555
Registriert am: 29.06.2010


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de