Namen der Feste

#1 von Belbara , 06.08.2010 15:24

Hallo zusammen,

bin mal gerade wieder am Wundern über die Vielzahl der Aussprachevarianten einiger Festnamen. Gab es hierzu schon mal einen Thread? Vielleicht weiß ja jemand genauer Bescheid als ich (und ich will's ja immer genau wissen )...

Also ich komme auf folgende Varianten:

Imbolc (?) = Im-olk

Beltane (angl.) = Belteyn
Bealtaine (ir. auch mod. für den Monat Mai) = Baltenye
Bealteinne (schott) = Bjaltchinne

Lughnasadh (? ir ?) = "Luu-nese", "Lusna"

Samhain (ir. auch mod. für Allerheiligen) = Saun'
Samhuinn (schott.) = Sawin, So-u-en

Noch jemand weitere Versionen zum Sammeln, oder Aufklärung über die Herkunft?

Liebe Grüße,
Belbara

Belbara  
Belbara
Besucher
Beiträge: 705
Registriert am: 07.12.2009


RE: Namen der Feste

#2 von Oak King , 08.08.2010 00:02

Zu Imbolc hab ich noch die folgenden Varianten gefunden:

Imolg
Oilmelg
Oimelc
Candlemas
Zur Bedeutung wird 'Schafsmilch' generell angebeben da es ja nun die Laktation der Schafe beginnt.

Beltain
Bel-tene
Celtshaman
Bealtainn
Bedeutung: die Feuer des Bíle

Lugnnasa
Loaf Mass
Lughnasad
Bedeutung: Erinnerung an Lug

Fuer Samhain hab ich als Herkunft Samana/Samavurt gefunden, ein arischer Gott des Todes

Die walisischen namen sind da viel weniger aufregend:
Imbolc = Gwŷl Ffraid, das Fest von Ffraid, was der walisische Name von Brighid ist
Beltane = Calan Mai, einfach nur der Beginn des Monats Mai
Lughnasadh = Gwŷl Awst, das August Fest
Samhain = Calan Gaeaf, Winterbeginn

Blessings,
Holger

Oak King  
Oak King
Besucher
Beiträge: 671
Registriert am: 21.08.2008


   

Bretonisch Lernen
Bethyngalw

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de