Leben: Spiel oder blanker Ernst

#1 von Sinaris , 16.07.2010 02:46

Menschen betrachten Ihr Leben bekanntlich auf vielerlei Art. Für die einen ist jeder Tag erfüllt von Tatendrang, Pflicht und Bestimmung die anderen tollen von Sonnenaufgang bis in die Nacht durch das Spiel ihres Lebens.

Was denkt Ihr... Ernst oder wildes Leben? Aufgabe oder nur Spüren? Sein oder Werden? Schicksal oder Fallen? Traum oder waches sein?

Ehre und Stärke
Sinaris

Sinaris  
Sinaris
Beiträge: 882
Registriert am: 15.06.2009


RE: Leben: Spiel oder blanker Ernst

#2 von Cailleach-Oidhche , 16.07.2010 03:59

Wer nur den Ernst im Leben sieht und das Spielerische verliert, der lebt nicht, der existiert.
Es gibt Aufgaben, aber es muss auch eine Zeit für Freiheit und Spüren geben - wie soll man sonst Kraft für die Aufgaben schöpfen?
Fallen gehört zum Leben ebenso wie Schweben. Wer kann die Sonnenmomente schätzen, wenn er keine Wolken kennt?
Der Körper muss schlafen und die Seele muss träumen, damit er wachen kann. Träume sind wichtig, Ziele sind wichtig - was wären wir ohne sie? Und doch dürfen wir die Realität nicht aus den Augen verlieren, müssen irgendwann wieder aufwachen.

Schicksal... ist der Weg der Göttin, der Weg des Lebens, die uns gestellte Aufgabe, der uns bestimmte Weg... ist Leben.


Es ist ein Balanceakt und oft verliere ich das Gleichgewicht. Und doch versuche ich es erneut, weil ich ein Ziel vor Augen habe. Licht und Schatten sind Teil des Lebens. Das Ziel: Balance, Ausgeglichenheit, Harmonie.
Ob ich es je erreichen werde... wer weiß...

 
Cailleach-Oidhche
Besucher
Beiträge: 708
Registriert am: 17.02.2010


RE: Leben: Spiel oder blanker Ernst

#3 von Inge , 16.07.2010 07:39

das Leben ist ein Balanceakt .... , ja, den Gedanken hatte ich auch sofort im Kopf.
Auch hier gilt es wieder einmal die goldenen Mitte zu finden.

- das Leben von der spielerischen, leichten Seite betrachten, aber nicht den Boden der Realität unter den Füßen verlieren, ohne sich hinter Spiel und Phantasie verlieren, ohne die EigenVerantwortung zu verlieren ...

- das Leben von der verantwortungsvollen, Ernsten Seite betrachten, aber nicht das innere Kind verlieren, nicht seine Träume verlieren, nicht den leichten Zugang zu anderen Welten verlieren, nicht die Leichtigkeit des Seins verlieren, nicht die Offenheit, Neugier und den Forschungsdrang verlieren ...

LG

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


RE: Leben: Spiel oder blanker Ernst

#4 von matodemi , 16.07.2010 14:06

Alles in richtigem Maß und zur richtigen Zeit - so simpel sich das liest, so schwierig ist das manchmal umzusetzen

matodemi  
matodemi
Besucher
Beiträge: 619
Registriert am: 09.10.2009


RE: Leben: Spiel oder blanker Ernst

#5 von angelikaherchenbach , 16.07.2010 20:20

Ich glaube, glücklich ist mensch dann, wenn es gelingt, den Ernst und die Pflichten spielerisch anzugehen, also mit Vergnügen.
Es ist eins der Dramen unserer Zeit, dass wir da so trennen.
Wir erledigen das, was wir tun "müssen", vorrangig und mit Ernst - und finden dann keine Zeit mehr für Spiel ud Spass und das, was wir "eigentlich" tun möchten.

In einer nach meinen Vorstellungen idealen Gesellschaft tut jede/r das, was er /sie tun möchte, gut kann, wo er/sie Freude daran hat - und empfindet es nicht als "Arbeit" als "anstrengend", als "ernst".
Und eine solche Gesellschaft würde m.E. auch funktionieren - denn ich denke, das Meiste von dem Ernsten, das notwendig ist, würde dann trotzdem getan.

Aber bitte fragt mich nicht, wo anfangen - mir geht es da nicht anders als den Meisten!

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


RE: Leben: Spiel oder blanker Ernst

#6 von Fingayin , 16.07.2010 23:50

Das Kind in mir tendiert zum wilden leben...der alte weiße Mann sagt, Du mußt aber auch essen trinken,Deine Miete bezahlen...
Die Waage ist das Maß der Dinge.
Man darf beide Seiten nicht verkümmern lassen.

 
Fingayin
Besucher
Beiträge: 2.737
Registriert am: 14.08.2009


RE: Leben: Spiel oder blanker Ernst

#7 von Siebenstern , 16.07.2010 23:57

Leben ist für mich so viel....
Es ist eine große Aufgabe, die ich manchmal nur schwer bewältigen kann...

Es ist ein Spiel, das sich mal leicht, mal schwer spielen lässt, nicht immer hab ich die Spielregeln verstanden...

Es ist ein Geschenk, dass ich, je älter ich werde, umso besser verstehe, es auszuwickeln und es anzunehmen...

Es ist immer wieder spannend, es ist häufig seeeehr schön, häufig sehr zärtlich, häufig sehr aufregend, manchmal auch zu aufregend....

Es ist etwas, was ich schwer beschreiben, noch wirklich erfassen kann...

Leben ist weiser werden, älter werden und immer glücklicher werden, trotzallem, immer und immer wieder....

Siebenstern  
Siebenstern
Besucher
Beiträge: 635
Registriert am: 25.06.2010


RE: Leben: Spiel oder blanker Ernst

#8 von Solitaire , 17.07.2010 00:54

Gehört beides dazu, ein jedes zur rechten Zeit.

 
Solitaire
Besucher
Beiträge: 1.823
Registriert am: 26.09.2009


RE: Leben: Spiel oder blanker Ernst

#9 von Qwendan , 17.07.2010 14:52

Leben ist für mich

Ernst mit viel Humor
Spiel mit stacker Anstrengung

Gelingen tuts mir nicht so oft.
Ich geb nicht auf
Arbeite (hoffentlich spielerisch) dran

 
Qwendan
Besucher
Beiträge: 187
Registriert am: 22.05.2010


RE: Leben: Spiel oder blanker Ernst

#10 von Esme , 17.07.2010 19:31

Aus Spaß wurde Ernst, und Ernst kann jetzt schon laufen

blöder, alter Witz, ich weiß, an dem aber was dran ist.
Vor einiger Zeit stellte ich erschrocken fest, Dank eines guten Freundes, das ich das Kind in mir verkümmern ließ vor lauter Lebensbewältigung, jetzt lebe ich es aus wann immer ich kann, verliere dennoch nicht die Realität aus den Augen oder den Boden unter den Füßen.
Das ganze Leben ist ein Spiel, muß aber auch Ernst genommen werden, gut wenn man ein Mittelmaß findet.

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: Leben: Spiel oder blanker Ernst

#11 von Inge , 17.07.2010 20:38

... das Leben ist ein Heidenspaß ...

LG

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de