RE: Totem + Name

#16 von Fingayin , 29.06.2012 15:04

@ Schwarzer Wintertag...ich verfolge Deine Beiträge mit großen Interesse.
Hier wiederspreche ich Dir.
Auf mein Posting einzugehen...welches Recht habe ich einen Drachen einen Namen zu geben...
Das Recht habe ich nicht.
Er ist so alt und weise das ich mich vor der Weisheit der Drachen mich einfach immer beugen muß.
Das ist einfach so.
Auch der Luchs zollt Tribut.
Sicher haben wir unsere Begleiter...aber sie freuen sich wenn etwas zurück kommt.

 
Fingayin
Besucher
Beiträge: 2.737
Registriert am: 14.08.2009


RE: Totem + Name

#17 von Schwarzer Wintertag , 29.06.2012 17:16

Zitat von Fingayin
@ Schwarzer Wintertag...ich verfolge Deine Beiträge mit großen Interesse.
Hier wiederspreche ich Dir.
Auf mein Posting einzugehen...welches Recht habe ich einen Drachen einen Namen zu geben...
Das Recht habe ich nicht.
Er ist so alt und weise das ich mich vor der Weisheit der Drachen mich einfach immer beugen muß.
Das ist einfach so.
Auch der Luchs zollt Tribut.
Sicher haben wir unsere Begleiter...aber sie freuen sich wenn etwas zurück kommt.



Nun, ich habe auch nie behauptet, das man einem Drachen einen Namen geben soll.
Ich habe nur gesagt, das die Namen schon existent waren, noch bevor es mich gab.

Schwarzer Wintertag  
Schwarzer Wintertag
Besucher
Beiträge: 140
Registriert am: 25.05.2012


RE: Totem + Name

#18 von Merynea , 29.06.2012 21:43

Zitat von Fingayin

Danke, und welche Anmaßung in meinem Fall ist es einem alten Luftdrachen der alt wie die Welt ist und mich seit der Existenz meiner Seele begleitet ihn in einen Namen zu pressen.
Den Namen könnte eh ´kein Mensch ausprechen wenn es denn wichtig wäre.



Ähm tut mir leid, aber ich glaub da stehe ich gerade auf dem Schlauch und finde den Zusammenhang von meinem Post, deinem Danke und der Anmaßung mit dem Drachen nicht. Hab ich was falsches geschrieben?

 
Merynea
Besucher
Beiträge: 220
Registriert am: 04.10.2011


RE: Totem + Name

#19 von matodemi , 01.07.2012 19:58

Zitat von Fingayin
Meine Begleiter haben in dem Sinn keine Namen.
Wofür muß man alles und jedes einen Namen geben?



Sind das nicht irgendwie zwei paar Schuhe?
Im ersten Satz: Sie haben keine Namen.
Im zweiten Satz: Muss man allem und jedem einen Namen geben?

Für mich ist das durchaus ein Unterschied.

Namen haben aber so oder so in unterschiedlichen Kulturen unterschiedliche Bedeutungen. Währemd heutzutge in der westlichen Welt Namen häufig nach Klang und Geschmack ausgesucht werden, und das oft sogar vor der Geburt gibt /gab es Gesellschaften die Namen nach der Bedeutung aussuchen und manchmal erst später einen vergeben, bzw. ein neuer Name vergeben wird.

Dann gibt es zumindest in alten Geschichten den Glauben, dass man durch das Wissen des richtigen Namens auch Macht über eine Person hätte ( u. a. bei Rumpelstielzchen).

So habe ich manchmal das Gefühl, meinen "wahren" Namen noch gar nicht zu kennen, bzw. ihn vergessen zu haben....

Ja Inge, Namen sind Schall und Rauch - aber es heißt andererseits auch "Nomen est Omen".

(und meinen Eltern war sicherlich nicht bewusst dass alle meine Namen, also mein 1. und 2. Vorname sowie mein "Mädchenname" alle etwas mit Streit und Krieg zu tun haben...).

Aber zur Klärung der ursprünglichen Frage habe ich nun auch nicht beigetragen.
Es gibt das in meinen Augen zwei Möglichketen:
Das Benennen der Dinge/Personen/Wesenheiten ist eine menschliche Angewohnheit und wird nur von uns so praktiziert. Und dann erfahren wir vielleicht die Namen von Begleitern weil diese Wissen, dass es für uns so einfacher ist, weil eben Gewohnheit.
Oder aber jede Wesenheit hat einen Namen - dann bezeichnet er wie Greenman das so schön ausführte das Individuum, ob dieses uns seinen Namen mitteilt bleibt dann auch dieser Wesenheit vorbehalten...

matodemi  
matodemi
Besucher
Beiträge: 619
Registriert am: 09.10.2009


RE: Totem + Name

#20 von m-k-b , 02.09.2012 16:26

Namen helfen beim Visialisieren

 
m-k-b
Besucher
Beiträge: 9
Registriert am: 31.08.2012


RE: Totem + Name

#21 von Nemoryn , 25.02.2013 21:12

Meine Begleiter haben mir mitgeteilt, dass sie eigentlich keine Namen haben/ brauchen, dass sie aber damit einverstanden sind, wenn es mir hilft.
Für mich hat eine einen griechischen Namen, einer einen lateinischen und einer einen hebräischen. Das habe ich nicht so geplant, das ist so gekommen.

Nemoryn  
Nemoryn
Besucher
Beiträge: 14
Registriert am: 23.02.2013


   

Bär - Primal Mother
Krafttiere aus einem früheren Leben mitgenommen?

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de