Fischstäbchen mal anders

#1 von Anna , 30.06.2010 21:41

huhu

ok, es ist in den größten Teilen von Deutschland zu warm für Fisch stäbchen, aber hier mein Lieblingsrezept:

Cornflakes zerbröseln und 3 panierschälchen füllen mit Mehl, Eiern, zerbröselte Cornflakes.

frischen FIsch im Filet kaufen, in Streifen schneiden panieren und ab in die Pfanne.

( die Fischverkäuferin weiß meistens welcher Fisch zum Fischstäbchen machen geht, und man kann auch mal verschiedene ausprobieren. Einige sind leider mittlerweile überfischt. )

und so ein frisches Fischstäbchen ...

Guten Appetit und frohes warten auf einen Monat mit "r" im Namen!

Anna  
Anna
Besucher
Beiträge: 3.277
Registriert am: 09.01.2009


RE: Fischstäbchen mal anders

#2 von Inge , 30.06.2010 22:09

Ich ziehe da die klassische Variante "en Nature" vor - höchstens mit etwas Salz, Pfeffer und Zitronensaft, dazu einen schönen frischen (Kräuter)Salat. Et voila, das war`s ...

LG

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


RE: Fischstäbchen mal anders

#3 von Belbara , 01.07.2010 00:39

Hei,

mein Lieblingsfischrezept: Filets auf Cajun-Art (Südstaaten):

Dabei werden die Filets (am Besten weißfleischiger Fisch wie z. B. Dorade) erst mit etwas zerlassener Butter eingepinselt, dann dick von beiden Seiten mit einer speziellen Gewürzmischung bestreut und auf jeder Seite in 1- 2 Minuten in einer sehr heißen Pfanne mit noch etwas Butter gebraten. Die Gewürze werden dabei sehr dunkel, weswegen man das Ganze auch "Blackened Fish", Geschwärzter Fisch, nennt - das tut dem Geschmack allerdings keinen Abbruch. Ist schön scharf und würzig, geht schnell und ist ein gutes Essen für den Sommer.

Die Gewürzmischung (reicht für ca. 3 Filets):
1 EL Knoblauchpulver oder Knoblauchsalz
1 EL Zwiebelpulver oder Zwiebelsalz
2 TL weißer Pfeffer
2 TL grob gemahlener schwarzer Pfeffer
1 1/2 TL Cayennepfeffer
2 TL getrockneter Thymian
1/2 TL getrockneter Oregano
2 TL edelsüßer Paprika

Liebe Grüße,
Belbara

Belbara  
Belbara
Besucher
Beiträge: 705
Registriert am: 07.12.2009


   

Lindeblütenzeit
Hollerblüten-Rezepte

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de