Kochkäse

#1 von Tatjana , 28.04.2010 22:27

Genau genommen habe ich wohl gar nicht die Berechtigung, dieses Rezept hier vorzustellen... so als Norddeutsche, die es mal eine kurze Zeit nach Hessen verschlagen hat. Seit gut zehn Jahren lebe ich nun in Worpswede, aber dieses Rezept aus meiner drei Jahre währenden Darmstadt-Odenwald-Aschaffenburg-Zeit wird nach wie vor alle paar Wochen bei uns nachgekocht. Es stammt von meiner lieben Aschaffenburger Augenoptik-Kollegin Jasmin und schmeckt am besten mit rusikalem Bauernbrot. Oder, den Norddeutschen auch mit mehligen Ofenkartoffeln...


Kochkäse

2 Rollen Handkäse
2 x Sahne-Schmelzkäse, je 100-150g
500g Magerquark
250g Butter
1 Becher Sauerrahm
eine Messerspitze Natron
Kümmel nach Belieben

Hand- und Schmelzkäse kleinschneiden und bei kleiner Hitze im Topf verrühren bis alles verlaufen ist
Quark dazugeben, gut unterrühren
Butter hinzufügen, danach Sauerrahm und Kümmel
Die Masse solange rühren, bis sie sämig ist
In den warmen Kochkäse das Natron einrühren, dabei nicht kochen lassen. Den Topf entsprechend groß wählen, da durch das Natron das Volumen zunimmt

Auf Wunsch mit Essig & Öl sowie kleingehackten Zwiebeln anrichten

Das Ganze hält sich gut einige Tage im Kühlschrank. Reste erwärme ich vor dem Verzehr und gebe noch einmal eine Prise Natron dazu. Dadurch wird der Kochkäse "fluffiger" und verträglicher. Eine Kalorienbombe bleibt er trotzdem...

guten Appetit,

 
Tatjana
Beiträge: 1.697
Registriert am: 14.03.2009


RE: Kochkäse

#2 von angelikaherchenbach , 28.04.2010 22:36

Ich LIEBE Kochkäse!
Vor allem die Variante aus dem französischen Jua - La Conquoillotte oder so ähnlich.
Dazu Peäkartoffeln - lecker!

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


RE: Kochkäse

#3 von Inge , 29.04.2010 07:04

... lecker paßt der Kochkäse auch warm/heiß gemacht zu Schnitzel - wird hier in einigen Restaurants angeboten

LG

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


RE: Kochkäse

#4 von Tatjana , 29.04.2010 15:21

Ja, da habe ich immer gestaunt im Hessischen. Es gibt ja ganze Kochkäse-Speisekarten... am besten gefällt mir dennoch die schlichte Variante mit Brot oder Kartoffeln. Leider bekommt man hier keinen Apfelwein zu kaufen und wenn, dann nur die "Industrie-Marken". Lecker sind ja die regionalen Apfelweinsorten der kleineren Keltereien. Vielleicht hat jemand einen Tip für mich, ob man irgendwo welchen bestellen kann?

 
Tatjana
Beiträge: 1.697
Registriert am: 14.03.2009


RE: Kochkäse

#5 von Rainer , 29.04.2010 16:31

Hi ,

schau mal hier: http://maps.google.de/places/de/geiselba...ser?hl=de&gl=de

das ist ein Link zu der Kelterei Herkert, einer kleinen Kelterei im bayrischen Teil des Spessarts gelegen. Die haben unser favorite "Stöffche". Kann mir vorstellen, das sie auch verschicken - zumal Du zu denen mit mitgebrachten Kanistern kommen kannst.... Die sind sehr freundlich und wenn man/frau zu denen kommt, kann man auch probieren Ansonsten können wir Dir gerne auch mal ein Carepaket schicken.

Achja, deren Apfelwein heißt "Geiselbacher Gold"... nomen est omen

LG nach Worpswede


)O(

 
Rainer
Besucher
Beiträge: 3.670
Registriert am: 26.09.2008


RE: Kochkäse

#6 von Inge , 29.04.2010 18:17

Hey ,

ich kann mich nur anschließen, der "Geiselbacher Gold" ist wirklich Gold wert ....

Wenn wir mal in deine Richtung kommen- so zum Kugel schieben, GrünKohl futtern etc, dann können wir dir ein paar Kanister mitbringen

LG

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


   

Reste-Essen
kandierte Veilchen

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz