Salbeilikör

#1 von Solitaire , 11.04.2010 15:56

"SALBEI - LIKÖR

Ansatz:
ca.25 Salbeiblätter
5 Blätter Basilikum
10 Pfefferminzblätter
1 l Korn 40 %

Die Blätter in ein Gefäß aus Glas geben, mit
dem Alkohol übergießen. Gut verschließen und
für 1 Woche an einen warmen,sonnigen Platz
stellen.

Ansatz abseihen und filtern.
Zuckerlösung aus 300 g Zucker und 400 ml
Wasser kochen und etwas abkühlen lassen und
mit der Kräuteressenz vermischen.

Nun verkosten und bei Bedarf nachsüßen.

In Flaschen füllen, gut verschließen und 2
Monate ruhen lassen.
Der Likör wird nicht unbedingt ganz klar
sein, man kann ihn zwischendurch ab und zu
nochmals filtern oder aber auch so belassen -
das schadet nicht.

Unbedingt sollte man aber ECHTEN SALBEI vom
Markt, oder aber auch getrockneten Salbei aus
der Apotheke - ist etwas strenger im Geschmack
besorgen."

Quelle: Isolde Summer

 
Solitaire
Besucher
Beiträge: 1.823
Registriert am: 26.09.2009


RE: Salbeilikör

#2 von petitsorciere , 11.04.2010 16:02

Danke für das schöne Rezept , einen Teil der Ernte dieses Jahres werd in dann in den Likör investieren

Liebe Grüsse

Gabi

 
petitsorciere
Besucher
Beiträge: 1.017
Registriert am: 22.04.2008


RE: Salbeilikör

#3 von Belbara , 11.04.2010 19:43

Na, das wird ja ein Rachenputzer

Ist bestimmt gut für den Magen (wie die meisten Kräuterliköre), aber ich glaube, ich mag lieber fruchtige Sachen...

Liebe Grüße,
Belbara

Belbara  
Belbara
Besucher
Beiträge: 705
Registriert am: 07.12.2009


RE: Salbeilikör

#4 von Esme , 11.04.2010 19:56

@belbara
Versuchs mal mit Ananassalbei,
Zitronenverbene oder Zitronenthymian, Zitronenmelisse oder auch geriebene Zitronenschale anstatt Basilikum, Pfefferminze sollte man aber lassen,
wer keinen Korn riechen kann, so wie ich kann auch Wodka nehmen, ich bevorzuge bei solchen Likören den hochprozentigen Alkohol aus der Apotheke weil er nichts verfälscht.

@Solitaire
wollte dein Rezept nicht auseinandernehmen, nur ein paar Ersatzstoffe vorschlagen.

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: Salbeilikör

#5 von Solitaire , 11.04.2010 21:02

@ : überhaupt kein Problem, Rezepte sind dazu da, dass mensch sie modifizieren kann. Die Idee mit der Ananassalbei ist übrigens klasse

 
Solitaire
Besucher
Beiträge: 1.823
Registriert am: 26.09.2009


RE: Salbeilikör

#6 von Tatjana , 11.04.2010 22:53

Ein Rezept, das sich äusserst ansprechend liest! Einen Teil meiner diesjährigen Ernte werde ich wohl dafür verwenden und da ich nunmal ein norddeutsch geprägtes Mädel bin, werde ich auch beim Korn zum Ansetzen bleiben...

 
Tatjana
Beiträge: 1.697
Registriert am: 14.03.2009


   

Met-Bowle
pimp up your food

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz