RE: Tanzverbot

#16 von celdru , 06.04.2010 12:22

Deutschland ist doch im Großen und Ganzen eigentlich ein sehr tolerantes und umsichtiges Land,
aber manchmal stolpert man wirklich über Unsinniges, Veraltetes was abgeschafft, oder verändert
und angepasst gehört.
Ob es sich da nun um schwachsinnige Verbote, den Soli-Zuschlag oder der Abschaffung der Zeitumstellung
handelt, die Themen kommen alle Jahre wieder auf den Tisch, jeder gibt seinen Senf dazu ab, aber
selten kommt viel Fruchtbares dabei rum - gut das man verglichen hat!

Erfreuen wir uns doch einfach an der Verschiedenheit unserer Bürger und Mitbürger und das es immer
wieder Kurioses zu diskutieren gibt..denn solange sich die Regierung mit der Eleganz einer Elefantenschildkröte
voran bewegt, gibt es viel Erstaunliches zu berichten..

Grüzzis,
celdru

 
celdru
Besucher
Beiträge: 47
Registriert am: 21.02.2010


RE: Tanzverbot

#17 von angelikaherchenbach , 06.04.2010 18:28

@ Blattregen:

Hier darf man/frau sich sehr wohl über Politik unterhalten!
Es geht hier um den Austausch von Eindrücken, Erfahrungen, Gedanken, Gefühlen, Meinungen im Zusammenhang mit Druidentum.
Und es gibt m.E. keinen politikfreien Raum!

[b]Unerwünscht sind lediglich menschenverachtende Ausagen und Meinungen sowie eindeutig für oder gegen eine bestimmte politische Partei gerichtete Äußerungen.[/b
Und dafür gibt es tatsächlich Verwarnungen. Und meine Meinung dazu: Das finde ich auch richtig (denn sonst wäre ich garantiert nicht hier).

Seine/ihre Meinung, solange sie als solche gekennzeichnet ist und nicht gegen die erwähnten Einschränkungen verstößt, kann und darf und soll hier jede/r frei äußern. (Und wenn das nicht so wäre, wäre ich auch nicht hier.)

(Mit fehlendem Auf-den-Tisch-klopf-Smily)

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


RE: Tanzverbot

#18 von Anna , 06.04.2010 20:22

Zitat von Solitaire


Da haben es die Schotten aber mit ihrer Loyalität zu Maria Stuart nun wirklich übertrieben



Sorry, aber hier muß ich eine Lanze für die Dame brechen, die auf dem Weg zum Schaffot noch eine Zahlenspiel fertig gebracht hat, wo rauskam, dass John Knox Name Zahlenmäßig 666 ergibt. Und der ist auch an dem Tanzverbot schuld (diese Protestanten (achtung sarkasmus) , nicht die katholische Stuart.

Anna  
Anna
Besucher
Beiträge: 3.277
Registriert am: 09.01.2009


RE: Tanzverbot

#19 von Solitaire , 06.04.2010 21:01

@ : vielen Dank, habe wieder was dazu gelernt - na, die Jungs wußten damals wie heute nicht, was einen "Heidenspaß" macht

 
Solitaire
Besucher
Beiträge: 1.823
Registriert am: 26.09.2009


RE: Tanzverbot

#20 von Rainer , 06.04.2010 21:11

@ im Bezug auf den Heidenspaß irrst Du dich

 
Rainer
Besucher
Beiträge: 3.670
Registriert am: 26.09.2008


RE: Tanzverbot

#21 von Belbara , 06.04.2010 23:22

...und manchmal tanzen diese Schotten sogar mit Iren

http://www.youtube.com/watch?v=5...feature=related

Gegen das Tanzen haben die - per se - nämlich nichts.

Liebe Grüße,
Belbara

Belbara  
Belbara
Besucher
Beiträge: 705
Registriert am: 07.12.2009


RE: Tanzverbot

#22 von angelikaherchenbach , 07.04.2010 08:02


Dankeschön!
Macht gute Laune am Morgen!

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz