Spirituellen herkunft

#1 von oak tree , 24.03.2010 10:03

Lange war ich weg , und in verschiedenen teller geschaut . Ich habe viel nachgedacht,und versucht mich selbst zu finden ich bin auch immer noch dabei. A ber eine frage stellte ich mich und anderen auch, wo beziehe ich mein spiritalität ?

Von das land wo ich lebe? von mein eltern und familie? von mein eigenen erfahrungen?

Oder geht es tiefe in mein unbewußt sein hinein , zuruck zur denn keltischen wurzeln meinen herkunft lands. Ich habe nach denn verschiedenen götter gesucht und kamm immer wieder zuruck nach Brigantia, göttin des heilung Scmieds und herden, ich liebe es schaf herden zu sehen ich dachte zuerst heimweh, mann sagt in England" hear the Oak trees calling " but then i found a book about the kelten , sorry versuch niochmal in Deutsch.
Ich habe dann einen buch über die Keltischen Wanderungen, und deren verschiedenen Stämme. auch von die Brignade, einen stamm deren wohn gebiet war zum teil in meinen geburtsort. Deren haupt gott war Brignathia, kann nach soviel jahr tausend noch spirituellen energie und krsft vließen?

Brigantia ist mein Haupt gott, wen ich sie anbete finde ich innere ruhe und kraft. diese teil des weges hab ich für mich gefunden.

 
oak tree
Besucher
Beiträge: 68
Registriert am: 19.03.2009


RE: Spirituellen herkunft

#2 von Inge , 24.03.2010 19:29

jeppp, und genau da hast/findest du deine Spiritualität ...

LG

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


RE: Spirituellen herkunft

#3 von Anna , 24.03.2010 21:28

schön dich wieder zu lesen!

Mir fällt dazu ein...Philip hat in seinem Buch "druid mysteries" eine interessante Zeichnung. Es geht um die Spirits of teh circle, also die Hüter des Kreises. Wenn du das achtspeichige Jahreskreisrad nimmst, dann hast du in der MItte das Zentrum, die Mitte des Selbst und der Punkt der Ewigkeit und Unendlichkeit.
Die Horizontale Achse ist die Achse des Raumes. wo du dich örtlich befindest.
die senkrecht Achse ist die Achse der Zeit. die anderen zwei achsen sind zum einen die Achse der Ahnen und zum anderen die Achse des Stammes.

durch all das wirbelt der Geist der Reise.


Ich finde es immer spannend zu sehen, wodurch wir geprägt werden. Der Ort an dem Wir leben, die ZEit in der wir leben, und dann auch noch die persönlichen Ahnen und der Stamm zu dem du gehörst. Bei dir ist da auf mehr als einer Achse die VErbindung zur Brigantia. Was auch noch spannend ist, zu sehen, wie sich die Ebenen in einem vermischen. der Stamm aus dem du kommt und der stamm in dem du jetzt lebst...und so weiter.

Viel Spaß beim Gedanken durch - spielen!

Anna  
Anna
Besucher
Beiträge: 3.277
Registriert am: 09.01.2009


RE: Spirituellen herkunft

#4 von Fingayin , 24.03.2010 23:25

Deine Antwort liegt in dem von Dir geschriebenen. Du hast Deinen Weg wiedergefunden.
Vertraue Dir selber und lausche den inneren Stimmen.

Friedliche grüne Grüße.

 
Fingayin
Besucher
Beiträge: 2.737
Registriert am: 14.08.2009


RE: Spirituellen herkunft

#5 von Solitaire , 04.04.2010 20:17

Eine wirklich gute Frage, ich denke, die Mischung macht's.

 
Solitaire
Besucher
Beiträge: 1.823
Registriert am: 26.09.2009


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz