Grillsaison

#1 von Esme , 03.03.2010 20:00

Grillen kann man eigentlich das ganze Jahr, haben wir auch schon gemacht, im Sommer ist es aber einfach schöner.
s Schafskäse hört sich guuut an und die Spaghetti auch, Spaghetti´s haben wir übrigens Marco Polo zu verdanken, meine Lieblingsspeise das ganze Jahr über, Schafskäse richte ich gern mit Olivenöl, frischen Kräutern, Knoblauch und Pepperonie an, im Stück zum Grillen oder verrührt auf´s Weißbrot und angegrillt,
Tintenfisch auch eingelegt mit Olivenöl, Zitronenverbene, Salbei, Thymian, Petersilie.
Forelle kommt gut mit Pilzkraut, Petersilie, weißer Pfeffer...
ich könnte sofort anfangen

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: Grillsaison

#2 von angelikaherchenbach , 03.03.2010 20:16

Dies ist ein ziemlich furchtbarer Thread bei den Temperaturen und vor dem Abendessen!


Ich finde, zum Grillen gehört unbedingt ein frischer Salat mit vielen Kräutern "quer durch den Garten"...

MMMMhhh!

Aber was ist denn Pilzkraut?

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


RE: Grillsaison

#3 von Alchemilla , 04.03.2010 09:04

Ich habe nun hier den Zusammenhang wohl verpasst, denn wo wird Schafskaese und Spaghetti erwaehnt?

Aber Grillen.. MEIN Thema an sich, denn ich liebe es zu grillen. Bei uns darf da Couscous Salat nicht fehlen.

So.. nun moechte ich grillen gehen, wo mir gerade so schoen die Sonne ins Gesicht scheint.
Also her mit euren Rezepten ihr BBQ-Druiden .

 
Alchemilla
Besucher
Beiträge: 1.129
Registriert am: 19.10.2008


RE: Grillsaison

#4 von kerstin , 04.03.2010 17:28

Ich hatte Pilzkraut auch noch nie gehört, und habe deshalb mal gegoogelt:

"Pilzkraut 'Mushroom Plant' (Pflanze)"

Ernten Sie knackige, dicke, sukkulente, glänzende Blätter mit einem delikaten, zarten Pilzaroma! Sehr nährstoffreich. Das Pilzaroma wird bei kurzem Mitgaren verstärkt, sodass es sinnvoll ist, es erst am Ende des Kochvorganges mitziehen zu lassen. Frische Blätter sind lecker in Salaten und auf Sandwiches. Rungia wird in seiner Heimat, dem Hochland von Papua-Neu-Guinea, in Feldern angebaut, meistens zwischen Süßkartoffelbeeten. Für die Einheimischen ist es eine wichtige Proteinquelle und eine der wertvollsten und bekanntesten Gemüsepflanzen. Die Pflanzen können wirklich das ganze Jahr über wie eine Art Spinat oder, um Speisen ein zartes Pilzaroma zu verleihen, beerntet werden. "
http://www.kraeuter-und-duftpflanzen.de

hört sich interessant an!

Liebe Grüße
kerstin

kerstin  
kerstin
Besucher
Beiträge: 288
Registriert am: 02.12.2009


RE: Grillsaison

#5 von Esme , 04.03.2010 19:29

Danke Kerstin
das böse R-Wort wollte ich nicht erwähnen, denn dort gibt es das und bei meinem Gärtner, seit letztem Jahr habe ich es auch, es ist einfach gut, über Winter habe ich es zur Sicherheit reingeholt und jetzt reckt und streckt es sich um endlich wieder hinaus zu kommen, in die Nähe des Feuerplatzes , ist wirklich sehr vielseitig zu verwenden, das Pilzaroma paßt auch gut zu Endiviensalat oder Eiergerichten so hat man im Winter auch die nötigen Mineralstoffe. Gedünstet entfaltet es sein Aroma intensiver, roh ist es eher bißfest aber auch sehr schmackhaft.

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: Grillsaison

#6 von Solitaire , 05.03.2010 01:13

Also. mit meiner franz. Freundin und ihrer Familie konnte man so herrlich verrückte Sachen machen wie im Februar draußen auf dem Balkon grillen - das war klasse, draußen Schnee und kopfschüttelnde Nachbarn und wir oben auf dem Balkon rund ums Grillfässchen und geschmaust - blöd, dass ich da euch und eure tollen Rezepte noch nicht gekannt habe *seufz* und doppelt blöd, dass Stéphanie inzwischen zurück nach Frankreich gezogen ist, da kann man dann nicht so einfach mal 'ne spontane Grillparty zu winterlichen Temperaturen schmeißen *schade*

 
Solitaire
Besucher
Beiträge: 1.823
Registriert am: 26.09.2009


RE: Grillsaison

#7 von Saikka , 05.03.2010 10:49

Von Pilzkraut hab ich auch noch nie was gehört
Und so hat es mir eigentlich noch nie gefehlt. Kennt ihr das, jetzt hab ich davon gehört und muss es unbedingt haben. Und da ich mir in unserem Hinterhof einen kleinen Kräutergarten erobert habe, noch eine Frage: kann man das Kraut einpflanzen und draußen überwintern lassen oder ist es besser im großen Topf und dann hochholen, besonders wenn wir uns hier im Rheinland auf Wintertemperaturen um die 10 Grad minus einpendeln. Oder im Sommer unten einpflanzen und im Winter rausholen und innen Topf stecken...?
Danke für eure Tipps an die Kräutergärtnerinanfängerin

LG
Saikka

Saikka  
Saikka
Besucher
Beiträge: 230
Registriert am: 07.09.2009


RE: Grillsaison

#8 von kerstin , 05.03.2010 12:25

Ist zwar jetzt , aber kann mich mal jemand aufklären, was das "böse R-Wort" ist?

LG
kerstin

kerstin  
kerstin
Besucher
Beiträge: 288
Registriert am: 02.12.2009


RE: Grillsaison

#9 von Esme , 05.03.2010 19:18

psssssscht...fängt mit R an und hört mit ühlemanns auf
Näheres findest du unter anderem im f27t2111-mobiler-pflanzgefaessgarten.html

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: Grillsaison

#10 von angelikaherchenbach , 05.03.2010 19:26

ESME!
Hast Du denn gar kein Verantwortungsgefühl?
Jetzt hast Du sie auf den Geschmack gebracht!

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


RE: Grillsaison

#11 von Esme , 05.03.2010 19:30

wer schreit ist im Unrecht
Kerstin ist alt genug um für sich selbst verantwortlich zu sein

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: Grillsaison

#12 von Inge , 05.03.2010 20:42

.... wo ist das zitternde Smily mit Entzugsentscheidungen ... ?

- Bisher habe ich es geschafft, den R.Katalog nicht in die Hand zu nehmen, auch wenn ich inzwischen mehrmals am Tag darauf schiele

LG

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


RE: Grillsaison

#13 von kerstin , 05.03.2010 21:32

OK, ich glaube, jetzt hab ichs kapiert Dankeschön

kerstin  
kerstin
Besucher
Beiträge: 288
Registriert am: 02.12.2009


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de