Gesucht: Rezept Frankfurter "Grie Soß" (grüne Sauce)

#1 von Solitaire , 14.02.2010 22:37

Hallo zusammen,
ich suche ein Rezept, das möglichst nahe an die Version von Frau Goethe drankommt. Bitte mit Auflistung der verwendeten Kräuter

Ansonsten darf es auch ein möglichst authentisches anderes Grüne-Saucen-Rezept sein.

Danke schon mal im Voraus.

 
Solitaire
Besucher
Beiträge: 1.823
Registriert am: 26.09.2009


RE: Gesucht: Rezept Frankfurter "Grie Soß" (grüne Sauce)

#2 von Belbara , 15.02.2010 02:48

Huhu,

eidiwei, möglichst authentisch. Ich bin zwar nur zugezogen, habe aber schon in den ersten Wochen mitgekriegt, daß hier ein Glaubenskrieg tobt. Und da Frau Goethe unbegreiflicherweise das Rezept weder erfunden noch aufgeschrieben hat, hier nur ein bißchen was "Kanonisches":

Es müssen 7 Kräuter sein, alle einheimisch und dezent (kein Estragon oder Basilikum, und, nach Meinung vieler, auf keinen Fall Dill, es sei denn, Du lebst hinter Alsfeld, das ist der "Dill-Äquator". In Kassel ist Dill in der Grie Soß drin.) Traditionell sind die chlor(ophyll)reichen Sieben krause Petersilie, Kerbel, Borretsch, Pimpinelle, Kresse, Schnittlauch und Sauerampfer.

Ungeachtet dessen war aber zu der Zeit, wo das Rezept zum ersten Mal schriftlich nachgewiesen ist (1860 oder so), die Verfasserin der Meinung, man könnte auch alles Mögliche andere nehmen (was wir heute meist eh' nicht so ohne Weiteres bekommen): Portulak, Körbel, Bertram, Geißfuß, Zichorie, Bachbunge, Fetthenne... und natürlich sollten sie möglichst frisch sein und mit Messer oder Wiegemesser gehackt werden, nicht in den Mixer gepackt und klein geschreddert.

Um die Zubereitung wird auch gestritten, manche nehmen rohes Eigelb und rühren mit Öl eine Mayonnaise (die mit Senf und Zitronensaft abgeschmeckt und dann mit Sahne gestreckt wird), andere kochen die Eier und geben sie kleingehackt in die Soße, manche geben Zwiebel/Schalotte rein und auch Gewürzgurke, andere halten Gurken für ein Sakrileg...

Hier ein Rezept, das ich ganz gern mag:

1 Eigelb, 4 gekochte Eier, 4 Eßlöffel Öl, Salz, weißer Pfeffer, 1 Eßlöffel Senf, 2 - 3 Eßlöffel Zitronensaft, 1/4 Liter saure Sahne

Die gekochten Eier kleinhacken und mit dem Eigelb und der sauren Sahne gut verrühren. Das Öl tropfenweise dazugeben. Mit dem Essig oder dem Zitronensaft, dem Senf, Pfeffer und Salz abschmecken. Die Kräuter gründlich unter fließendem Wasser waschen, trocken schleudern und fein hacken, dann unter die Soße geben, gründlich verrühren und schließlich nochmals nach Geschmack abwürzen.

Paßt gut zu Kartoffeln, Goethe aß allerdings gekochtes Rindfleisch dazu, soweit ich weiß.

Lieber Gruß,
Belbara

Belbara  
Belbara
Besucher
Beiträge: 705
Registriert am: 07.12.2009


RE: Gesucht: Rezept Frankfurter "Grie Soß" (grüne Sauce)

#3 von Rainer , 15.02.2010 06:24

Hier bei uns im südhessischen findest Du auf Wochen/Bauernmärkten die "Grie Soß" als frisch geerntete Kräuterbuschen in der entsprechenden Zeit zu kaufen. So als Tip wenn´s mal schnell gehen soll.

Statt Sahne, nehme ich manchmal Quark, vermische ihn etwas mit Yogurth. Bis es eine entsprechende Konsitenz hat, dann kommt meistens noch ein kleingeschnittenes hartgekochtes Ei dran und würze dann dementsprechend mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer ab - wenn Du es etwas schärfer magst, probiers mal mit Chilli Pulver - den hole ich mir hier meistens in türkischen Geschäften, als Pul Biber.

Serviert werden neben Salzkartoffel entweder hartgekochte Eier oder gekochtes Rindfleisch - Tafelspitz ist hierzu klasse und wurde auch vom ollen Göthe gern dazu gegessen.

Die Grie Soß ist ein klasse Mineralstoff und Vitaminlieferant nach dem Winter!

LG


)O(

 
Rainer
Besucher
Beiträge: 3.670
Registriert am: 26.09.2008


RE: Gesucht: Rezept Frankfurter "Grie Soß" (grüne Sauce)

#4 von Inge , 15.02.2010 08:14

... jeppp, ich mache es genau wie

Nur wenn eh hartgekochte Eier dazu gegessen werden, dann braucht es nicht mehr unbedingt die kleingeschnippelten in der Soße und manchmal mach ich die Soße haupsächlich mit Jogurt und ein bischen Quark ( damit die gri Soß nicht zu flüssig ist ...)

LG
- hmmmm ich freue mich schon auf die erste Güne Soße ... Da merkt man richtig, wie alles grüne und die Vitamine durch den Körper zischen ...

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


RE: Gesucht: Rezept Frankfurter "Grie Soß" (grüne Sauce)

#5 von Solitaire , 15.02.2010 17:27

Hallo zusammen,
super, vielen lieben Dank euch allen - die Kräuterangaben von Belbara sind so ziemlich die, die ich auch mal woanders aufgeschnappt (und leider nicht rechtzeitig abgespeichert habe).

Den fertigen "Grie-Soß-Buschen" habe ich hier ab und an auch schon auf dem Wochenmarkt entdeckt, aber leider mit Basilikum drin (und das gehört für mich einfach nicht in die grie Soß, basta), deshalb habe ich den nicht geholt.

Klasse auch der Tip mit dem Joghurt, das ist ja figurfreundlich

Also, in Tafelspitz mit Pellkartoffeln und grie Soß könnte ich mich glatt reinsetzen

 
Solitaire
Besucher
Beiträge: 1.823
Registriert am: 26.09.2009


RE: Gesucht: Rezept Frankfurter "Grie Soß" (grüne Sauce)

#6 von Rainer , 15.02.2010 17:35

Basilikum in der Gries-Soß ist ein Sakrileg!

Könnteste hier bei uns keinem Kenner vorsetzen.




)O(

 
Rainer
Besucher
Beiträge: 3.670
Registriert am: 26.09.2008


RE: Gesucht: Rezept Frankfurter "Grie Soß" (grüne Sauce)

#7 von Inge , 15.02.2010 19:01

Gri Soß mit Basilikum brauchst du in Frankfurt erst gar nicht zu bestellen- ist auch wesentlich gesünder ....

Vor Jahren wurdest du schon fast gesteinigt, wenn du in den traditionellen Äppelwoi- Kneipen einen "Gespritzten Süß oder Sauer" bestellt hättest. Nur Pur darf das Stöffsche getrunken werden ....

LG

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


RE: Gesucht: Rezept Frankfurter "Grie Soß" (grüne Sauce)

#8 von Solitaire , 15.02.2010 19:06

Also, soweit haben mich meine Aufenthalte im Hessischen schon assimiliert, dass der Äppelwoi pur getrunken wird und die Grie Soß kein Basilikum enthält - auch Schwaben sind ab einem bestimmten Alter durchaus noch lernfähig

 
Solitaire
Besucher
Beiträge: 1.823
Registriert am: 26.09.2009


RE: Gesucht: Rezept Frankfurter "Grie Soß" (grüne Sauce)

#9 von Belbara , 16.02.2010 00:59

Huhu,

also der Grund, warum kein Basilikum reindarf, ist ja nicht nur, daß der hier fremd ist - er würde einfach zu sehr durchschmecken, genauso wie halt Estragon mit seiner beinahe etwas pfeffrigen Würze und so wie der umstrittene Dill, der auch eher kräftig ist.

Wenn ich hier den Grie-Soß-Strauß kaufe, dann ist da vieeeel Petersilie drin, relativ viel Schnittlauch und von den anderen Kräutern nur ein kleines bißchen. Eigentlich schade, denn ich liebe Sauerampfer...

Grüne Grüße,
Belbara

PS Anstelle von Joghurt kann man auch Buttermilch reinmischen, wenn man's etwas säuerlich-frisch mag... aber ich finde, mit saurer Sahne schmeckt's besser

Belbara  
Belbara
Besucher
Beiträge: 705
Registriert am: 07.12.2009


RE: Gesucht: Rezept Frankfurter "Grie Soß" (grüne Sauce)

#10 von Inge , 16.02.2010 08:04

Hey Almut,

auf dem Offenbacher Wochenmarkt soll es einen Stand geben, wo du dir deine Grüne Soße selbst zusammen stellen kannst- also steht deinem Guster auf vieeeeel Sauerampfer nichts im Wege ....

LG

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


RE: Gesucht: Rezept Frankfurter "Grie Soß" (grüne Sauce)

#11 von npaul , 16.02.2010 10:51

Ihr Leit Ihr Leit, wo bleibt der Bärlauch???
Lecker, lecker, der geheert ganz sischer da nei, in die grie Soß.
Dann fehle immer noch 2 denn dess müsse bei uns 9 Kräuter sei.

 
npaul
Beiträge: 205
Registriert am: 28.09.2009


RE: Gesucht: Rezept Frankfurter "Grie Soß" (grüne Sauce)

#12 von Inge , 16.02.2010 11:42

hmmm, Bärlauch ist jummy-lecker , aber in grüner Soße Ich befürchte, daß er zu vordergründig schmeckt und alle anderen Kräuter überdeckt...

Aber Bärlauch pur in Quark oder Jogurt ist bestimmt ein Gedicht ...

LG

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


RE: Gesucht: Rezept Frankfurter "Grie Soß" (grüne Sauce)

#13 von petitsorciere , 16.02.2010 12:35

Zitat
Aber Bärlauch pur in Quark oder Jogurt ist bestimmt ein Gedicht ...



Auf jeden Fall !
Oder auch einfach auf dem Butterbrot ...

LG
Gabi

 
petitsorciere
Besucher
Beiträge: 1.017
Registriert am: 22.04.2008


RE: Gesucht: Rezept Frankfurter "Grie Soß" (grüne Sauce)

#14 von Solitaire , 16.02.2010 13:39

Also, ich denke auch, dass der Bärlauch in der grie Soß zu intensiv wird, bei aller Liebe zu Bärlauch würde er vermutlich die anderen Kräuter geschmacklich "erschlagen".

 
Solitaire
Besucher
Beiträge: 1.823
Registriert am: 26.09.2009


RE: Gesucht: Rezept Frankfurter "Grie Soß" (grüne Sauce)

#15 von Inge , 16.02.2010 13:48

Zitat von petitsorciere
Auf jeden Fall !Oder auch einfach auf dem Butterbrot ...



, einfach aufs Butterbrot verteilt oder als Pesto.
Yippie, ist ja bald wieder die Sammelzeit Dann gibt es wieder selbstgemachtes Pesto (gut zum verfeinern von den verschiedensten Gerichten ...) oder einfach so zu Nudeln ....

... das gehört aber nun doch langsam woanders hin

LG

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


   

Für Ingwer - Süchtige ;o)

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz