Hagebuttenlikör nach alter Art

#1 von Solitaire , 13.02.2010 23:19

1 kg Hagebutten
300 g Kandiszucker, zerstoßener brauner
4 Gewürznelken
½ Stange/n Zimt
½ Zitrone(n), hauchdünne Schale, unbehandelt
½ Orange(n), hauchdünne Schale, unbehandelt
1,5 Liter Weinbrand

Zubereitung
Von den Hagebutten die Blüten und Stengelansätze abschneiden. Die Früchte waschen und abtropfen lassen, halbieren und die Kerne herausschaben.
Das Fruchtfleisch mit dem Kandis mischen und zugedeckt über Nacht ziehen lassen.
Die Mischung in eine bauchige Flasche füllen. Die Nelken, die Zimtstange und die Südfruchtschalen zugeben. Mit dem Weinbrand aufgießen. Die Flasche gut verschließen und an einem hellen sonnigen Platz 2 Monate ziehen lassen.

Abseihen und in kleinen Flaschen an einem nicht zu hellen Platz reifen lassen.

Tipp: feste, noch orangefarbene Früchte verwenden. 6 Monate haltbar.
Zubereitungszeit: ca. 35 Min.
Schwierigkeitsgrad: normal

Quelle: chefkoch.de, Verfasser: Aladin013

Ich könnte mir auch vorstellen, dass das Rezept vermutlich auch mit gequetschten Hagebutten geht, falls man/frau das halbieren und entkernen zu viel Arbeit sein sollte.

 
Solitaire
Besucher
Beiträge: 1.823
Registriert am: 26.09.2009


RE: Hagebuttenlikör nach alter Art

#2 von angelikaherchenbach , 14.02.2010 12:17

Zubereitungszeit ca. 35 Minuten?
Wenn Du ein Kilo Hagebutten entkernst?
Boa, das schaffe ich nicht!

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


RE: Hagebuttenlikör nach alter Art

#3 von petitsorciere , 14.02.2010 14:08

Das Rezept werd ich dieses Jahr zur Hagebuttenzeit testen.
Würde mich nicht wundern, wenn ich in den folgenden sechs Monaten unglaublich viele Gäste hätten , die dann immer wieder zum Probieren kommen : "Du hattest doch diesen Likör - meinst Du, der ist noch trinkbar ???"

 
petitsorciere
Besucher
Beiträge: 1.017
Registriert am: 22.04.2008


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de