Schneegedichte

#1 von Anna , 25.01.2010 11:58

Verwandlung

Jetzt war er fast geschmolzen
Die letzten grauen Reste
des Schneemanns lagen noch verstreut
im wieder ergrünten Garten.

doch eine dunkle Nacht,
erleuchtet durch das leise fallen
verwandelt meine Welt.

Unter dem neuen Schnee
Liegt die Welt ruhig und leis
Auf der Terasse Fußspuren-
Die Elfen werden sichtbarer.

Die dunkle Nacht
Verwandelt meine Welt
Mit leisen fallem…

Weisheit einer fernen Zeit
Kling t in meiner Seele
Und es ist ruhig genug in mir
Zu lauschen, der neuen Pracht.

Anna  
Anna
Besucher
Beiträge: 3.277
Registriert am: 09.01.2009


   

Samenmeditation

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de