Der Rabe...

#1 von Luvon , 17.01.2010 18:06

... kommt wohl mit Niemanden oder Allen aus, hat auch keine Schlüsselwörter und keinen Stein?!?

in Unwissenheit...

Liebe Grüße
Luvon

Luvon  
Luvon
Besucher
Beiträge: 447
Registriert am: 15.11.2009


RE: Der Rabe...

#2 von Brianna , 17.01.2010 18:15

Habe noch eine seite gefunden wo auch was zum Raben steht.

ich bin übrigens auch Rabe, und kann dem nur voll zustimmen:

http://faeriekat.wordpress.com/2008/01/0...al-birth-signs/

 
Brianna
Besucher
Beiträge: 1.903
Registriert am: 24.03.2008


RE: Der Rabe...

#3 von Luvon , 17.01.2010 19:04

... und mit 'nem Englischlexikon blicks auch ich...



Liebe Grüße
Luvon

Luvon  
Luvon
Besucher
Beiträge: 447
Registriert am: 15.11.2009


RE: Der Rabe...

#4 von Solitaire , 17.01.2010 22:36

Der Rabe/Krähe gilt in vielen Kulturen als Seelenvogel, Bote der Götter (denk an Hugin und Munin, die beiden Raben, die Gottvater Odin begleiteten und "Gedanke" und "Gedächtnis" bedeuteten, sie kommunizierten Odin auch, was in seinem Reich vor sich ging).

Einer der Beinahmen der Mórrigan war "Krähe der Schlachten" auch hier ist die Krähe ein Vogel, der mit Tod, Seelenwanderung in Verbindung gebracht wird. Sehr schön kommt auch der Aspekt von Rabe/Krähe in der Einleitung zum Film/Serie "The Crow" zum Ausdruck, siehe hier:

"Die Menschen haben früher geglaubt wenn jemand stirbt bringt eine Krähe ihre Seele in das Land der Toten. Aber manchmal passiert etwas ganz besonders Schlimmes, das so furchtbar traurig ist, das die Seele keine Ruhe findet. Und manchmal, aber sehr selten, kann die Krähe diese Seele wieder zurückbringen, damit sie den Fehler korrigiert." thx -NOS- Zitiert nach: http://www.filmzitate.info/suche/film-zitate.php?film_id=854

 
Solitaire
Besucher
Beiträge: 1.823
Registriert am: 26.09.2009


RE: Der Rabe...

#5 von geraldhu , 17.01.2010 22:42

... dazu fällt mir Edgar Allen Poe ein und sein schaurig schönes Gedicht.

Hier im Original und in der Übersetzung von Hans Wohlschlager: http://www.gerntrup.de/lyric/lyric001_main.htm

So wie in einer Nachdichtung von Hedda Moeller-Bruck und Hedwig Lachmann: http://www.sterneck.net/literatu...n/index.php

 
geraldhu
Besucher
Beiträge: 1.241
Registriert am: 08.09.2009


RE: Der Rabe...

#6 von Rainer , 17.01.2010 23:39

Hier noch was wissenswertes zu Krähen, nicht aus unseren Kulturkreis. Die weltliche Inkarnation des ersten Kundun / Dalai Lama wurde bewacht von einem Krähenpäärchen. .... fand ich ganz interessant.

Krähen/Rabenvögel sind sehr wehrhaft, wehe dem Greifvogel der sich in ihr Revier verirrt. Ich mag Krähen! Hier noch ein hübsches Lied passend zum Thema, traurig - aber schön : http://www.youtube.com/watch?v=OVNjCFBLW7A

Komm, großer schwarzer Vogel.....

 
Rainer
Besucher
Beiträge: 3.670
Registriert am: 26.09.2008


   

Information zu den kelt. Tierkreiszeichen

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz