RE: Maeldrew

#16 von Belbara , 20.01.2010 00:59

Zitat von Oak King
scheinst ja eine echte Expertin in keltischen Sprachen zu sein



Nö, eigentlich nicht. Ich bin nur sehr neugierig, und ich habe insofern gute Voraussetzungen, als das die Sprachen, die ich gelernt habe, sehr verschieden voneinander sind - das hat jedesmal ein massives Umdenken erfordert. Da ist man dann auf alles vorbereitet (außer vielleicht auf japanische Schriftzeichen, aber das ist eigentlich keiner - auch die Japaner nicht ) In den keltischen Sprachen dilettiere ich nur. Aber in alter britannischer Literatur (insbesondere, was die Merlin-Sage angeht) kenn ich mich ganz gut aus.

Trotzdem danke für das Kompliment - und für die weiteren Erklärungen zum Namen Maelderw. Ich sammle nämlich Namen und Bedeutungen. (Ha, wieder einer! Den tu ich jetzt in meinen Namensschatz. Grummel brummel... ach wie gut, daß niieemand weiß, daß ich Rumpelheinzchen stieß ...

Liebe Grüße,
Belbara

Uff, ich glaube ich bin forensüchtig. Muß wohl doch mal morgen wieder ein bißchen was übersetzen, sonst wird's nie fertig...

Belbara  
Belbara
Besucher
Beiträge: 705
Registriert am: 07.12.2009


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz