Gedankenwelt

#1 von BaiHu , 02.01.2010 18:15

Ich höre,
Violinen, Harfen und Flöten,
vereint mit gälischem Gesang.
Ich fühle,
das feuchte Gras unter meinen Füßen.
Ich sehe,
wie die Sonne durch den Morgennebel scheint.
Ich rieche,
die würzige Luft eines beginnenden Tages.
Ich spüre,
in diesem Moment eins mit der Welt zu sein.


Dann, als die Musik verklingt,
öffne ich meine Augen und fahre mit dem fort,
was man so Leben nennt.




Der Text ist schon etwas älter, aber vielleicht gefällt er euch ja.
Und ich dachte, dies sei vielleicht ein guter erster Beitrag, so als Neuling

BaiHu  
BaiHu
Besucher
Beiträge: 1
Registriert am: 02.01.2010


RE: Gedankenwelt

#2 von matodemi , 03.01.2010 23:42

Ich jedenfalls kann mich da so richtig reinfühlen - und es fühlt sich gut an, danke BaiHu

matodemi  
matodemi
Besucher
Beiträge: 619
Registriert am: 09.10.2009


RE: Gedankenwelt

#3 von Rainer , 04.01.2010 06:18

Hi BaiHu,

wäre schön wenn Du dich hier ein wenig vorstellen würdest: f42-cafe-in-der-eingangshalle.html

Wenn die Frage gestattet ist - Eckankar?

HuHu

Rainer
)O(

 
Rainer
Besucher
Beiträge: 3.670
Registriert am: 26.09.2008


RE: Gedankenwelt

#4 von natascha , 07.02.2010 13:14

Sehr schöne Zeilen, ich kann mich richtig reinversetzen in den beschriebenen Augenblick. Es befreit, diese Wahrnehmung, so klar. Einfach bereichernd - Danke.

Gruss natascha

natascha  
natascha
Besucher
Beiträge: 21
Registriert am: 09.01.2010


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de