Jahresrunen 2010

#1 von Serpentia , 02.01.2010 14:00

Mal sehen, was am Ende des Jahres von dem übrigbleibt, was sie mir in den Rauhnächten sagen wollten.

Jahresrunen sind jeweils vier Runen für vier Monate des kommenden Jahres.

1. Vier monate:
Gebo, ehwaz verkehrt, eiwaz, fehu

2.vier monate:
Uruz verkehrt, algiz, laguz, dagaz

3. Vier monate:
Thurisaz verkehrt, ansuz, wunjo verkehrt, raidho.

Ich habe bisher Runen noch nie verkehrt gelesen, also hab ich das erstmal ignoriert (duckt sich vor den ganzen Runenexperten) und beschlossen, das Jahr kann kommen *lach*, ich roll schon mal die Ärmel hoch!

MoonDancer

 
Serpentia
Beiträge: 2.947
Registriert am: 29.04.2008


RE: Jahresrunen 2010

#2 von Inge , 02.01.2010 15:15

Ich ziehe immer drei Runen zum Jahresbeginn. Ist einfach eine "gute" Zahl, könnte man aber auch gefühlsmäßig für die drei Ebenen auffassen - die erste Rune steht für das was kommt mit Unterstützung der "Unterwelt", die zweite für das was kommt mit Unterstützung der "Mittelwelt" und die dritte Rune für das was kommt mit Unterstütung der "oberen Welt".
- wäre in dieser Interpretation spannend und auch passend ....

also ,
-- die 1. Rune fiel mir geradezu vor die Füße: Jera
-- die 2. Rune : Isa
-- die 3. Rune : Sowelo



... ich freue mich auf dieses Jahr

LG Inge

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


RE: Jahresrunen 2010

#3 von Solitaire , 29.01.2010 01:18

Ich habe mich dafür entschieden, für die ersten vier Monate jeweils eine Monatsrune zu ziehen:

Januar: Isaz
Februar: Mannaz
März: Naudiz
April: Ingwaz

Ich werde jetzt über diese Runen meditieren und dann noch ein paar Karten dazu ziehen.

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass mir die Runen mehr über die Eigenschaften des jeweiligen Monats sagen als über die künftigen Ereignisse

 
Solitaire
Besucher
Beiträge: 1.823
Registriert am: 26.09.2009


   

Literatur zu Runen
Persönliche Anmerkungen

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de