Mit Wasser arbeiten

#1 von Brianna , 12.07.2008 13:03

Was fällt uns hierzu so ein? Gefragt sind vor allem Fische, Skorpione und Krebse

(Bereiche: Wassermagie, Wassersymbole /-gegenstände am Altar, Wassermeditationen, Arten sich mit dem element zu verbinden, Wasserorte, usw.....

Ich liebe schwimmen und tauchen. Eine meiner tollsten Meditationen war auf einem See als ich mich einfach auf dem Wasser treiben ließ, bewegungslos, vom wasser umgeben und in den Himmel schauend.

Wasser ist ja auch das Element der Divination. Wobei scrying bei mir nie so richtig funktioniert hat.

 
Brianna
Besucher
Beiträge: 1.903
Registriert am: 24.03.2008


RE: Mit Wasser arbeiten

#2 von Sunfire , 20.08.2008 01:37

Hey,
ich habe einmal mit Feuer und Wasser mit jemanden ein Experiment gemacht. Dabei standen ein Glas Wasser und eine Kerze nebeneinander. Einer konzentrierte sich auf das Wasser, einer auf das Feuer. Zwei Finger hatten wir dabei jeweils im Wasser. Beide dachten an eine Sache, wir hatten dabei die Göttin Brighid genommen. War ein echt schönes Experiment gewesen.
Das Ergebnis werde ich allerdings nicht verraten. Denn ihr könnt es ja auch einmal ausprobieren. Allerdings, er ist vom Element her Feuer und ich Wasser, passte also.

Mehr wie man mit dem Wasser arbeiten könnte, fällt mir im Moment nicht ein.

Glg Sunfire

Sunfire  
Sunfire
Besucher
Beiträge: 137
Registriert am: 10.04.2008


RE: Mit Wasser arbeiten

#3 von heruka , 26.10.2008 09:57

Hi Brianna,
wo gehst Du denn tauchen? Meine spektakulärsten Erlebnisse hatte ich beim Höhlentauchen in Mexico: Durch Stalaktiten hinduchzuschwimmen, das war schon gigantisch. Und dann einmal in 30m Tiefe habe ich einen riesigen Mondfisch gesehen,
einer aus unserer Gruppe hat ihn fotographiert. Das werde ich auch nieeee wieder sehen....

[attachment=0]Mondfisch.JPG[/attachment]

Grüße, Frank

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Mondfisch.JPG 
heruka  
heruka
Besucher
Beiträge: 349
Registriert am: 28.08.2008


RE: Mit Wasser arbeiten

#4 von Brianna , 26.10.2008 13:45

OH wow. Nein, so tauchen war ich noch nie, leider. Aber khae schon.

Du wirst dich denke ich gut verstehen mit khae dieses Wochenende. Ihr habt viel gemeinsam. Khae war lange bei den Sufis und er war such schon richtig tauchen.... u.a.

 
Brianna
Besucher
Beiträge: 1.903
Registriert am: 24.03.2008


RE: Mit Wasser arbeiten

#5 von Salix , 28.10.2008 16:58

Für mich gibt es nichts schöneres auf der Welt als mich im Meer treiben zu lassen, da spürt man nur noch Ruhe und Frieden.

Ansonsten nehme ich gerne meinen Kelch an mondhellen Nächten, fülle ihn mit kaltem Wasser und gehe dann nach draussen, setze mich bequem hin und summe ein langsames romantisches Liedchen. Ich fokusiere mich auf die Reflektion des Mondes im Wasser...und nach einiger Zeit sieht man so manches...

LG
*Salix*

 
Salix
Besucher
Beiträge: 366
Registriert am: 21.10.2008


RE: Mit Wasser arbeiten

#6 von Serpentia , 29.10.2008 13:13

Den Thread dürft ihr behalten *lach*, wenn ich mit Wasser arbeiten muss, kocht der Topf entweder über oder gar nicht..

Was mich nicht davon abhalten wird, an Samhain mit Wasser und Feuer (!) zu scryen.. ich hatte da so eine Eingebung und der werde ich Freitag nacht mal folgen und sehen, wo sie mich hinbringt.

Eigentlich ja lieber heute nacht.. aber ich hab noch soviel zu tun vor dem WE!!

MoonDancer, nicht WaterDancer

 
Serpentia
Beiträge: 2.947
Registriert am: 29.04.2008


RE: Mit Wasser arbeiten

#7 von Alchemilla , 29.10.2008 16:13

Ich gebe ja ganz offen zu, dass ich Angst vor offenen Gewaessern habe. Aber ich wage mich langsam, aber mit zuegigen Schritten an das Element Wasser heran.

Mein Partner ist Scubataucher, der liebt Wasser. So ergaenzt man sich .

 
Alchemilla
Besucher
Beiträge: 1.129
Registriert am: 19.10.2008


RE: Mit Wasser arbeiten

#8 von khae ( Gast ) , 02.11.2008 15:31

Was ihr bestimmt schon wisst: zum "Wahrsagen" (eine bessere Enstprechung von "Scrying" fällt mir gerade nicht ein) hat man auch häufig einen Spiegel genommen, leicht schräg gestellt und Wasser darüber rinnen lassen, alles im Halbdunkel natürlich.

Für mich ist das Ergebnis eigentlich immer "nasser Spiegel", aber vielleicht funktioniert das ja für jemand anderes...

Abgesehen von dieser zugegebenermassen magischen Spielerei finde ich folgende Dinge gut, um sich mit Wasser zu verbinden:

- Ritual im Regen (die Haut ist wasserdicht...)
- Meer; entweder schwimmen, tauchen, sich treiben lassen, in den Wellen spielen...
- alles mit einer satten blauen Farbe (für die Optik)
- Plätschern (für die Akustik - so ein Zimmerbrunnen macht das ganz gut, oder eine Ambiente-CD "Plätschernder Bach" o.ä.)

Und notfalls auch die Badewanne...

khae

RE: Mit Wasser arbeiten

#9 von Esme , 02.11.2008 18:43

das ist echt gut khae nasser Spiegel...

meine schönsten Erfahrungen mit Wasser habe ich in Tintagel bei Sonnenuntergang gemacht,
aber auch mit fließenden Gewässern, man muß nicht unbedingt ein-oder untertauchen, wenn man am Ufer sitzt und Geräusche oder Bilder wahrnimmt...vielleicht seine Sorgen diesem Element übergibt, auch wenn man eher Angst davor hat, so kann man sie in diesem Moment überwinden...
ein Gefäß mit Wasser, es muß nicht mal ein Kelch sein, ob im Zimmer oder auf dem Balkon, wo auch immer man Wasser "braucht", kann seinen Zweck hervorragend erfüllen.

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: Mit Wasser arbeiten

#10 von Sternkind , 18.03.2009 10:36

Ich durfte ebenfalls eine tolle Erfahrung beim schnorcheln/tauchen machen. In Mexico/Yucatan mit den Walhaien. Ein gigantisches Gefühl neben den großen friedlichen Wesen (bis zu 18 m lang und ein riesiges breites Maul) zu schwimmen. Allgemein kann ich sagen, dass das Schnorcheln auch ohne zu tauchen wunderbar entspannend ist. Es heißt ja nicht umsonst: "mal abtauchen". Da ich ein recht hitziges Feuerzeichen bin, genieße ich die kühle, tragende Leichtigkeit im Meer. Da fühle ich mich "frei-fliegend". - Leider zu selten möglich, dann muß die Badewanne reichen! posting.php?mode=reply&f=90&t=243#

liebe Grüße Sternkind

Sternkind  
Sternkind
Besucher
Beiträge: 1
Registriert am: 16.03.2009


RE: Mit Wasser arbeiten

#11 von Serpentia , 22.03.2009 23:54

Den Thread sollten wir fortführen. In meiner Arbeit mit den Barden-Gwersu bin ich jetzt beim Element Wasser angekommen - das wird wirklich Arbeit für mich.

Ich nehme daher gern Eure Vorschläge und Erfahrungen mit in die nächsten Wochen. Mir fiel bisher dazu nur ein, mich mit blauer Farbe im Wellenmuster zu bemalen (kein ., ich finde Körperbemalung einfach genial) und mit DragonKing mal freiwillig ins Schwimmbad zu gehen.

Feuer und Wasser gibt Dampf, gell? Ich bau mir ene Dampfmaschine..

Moony

 
Serpentia
Beiträge: 2.947
Registriert am: 29.04.2008


RE: Mit Wasser arbeiten

#12 von Rainer , 23.03.2009 02:01

@Moony

so ein "Ritualwochenende" ist auch wie ´ne Dampfmaschine ;O)

Wasser, kleiner Tautropfen - große Flut, Baustein des Lebens - jedes Wesen der Erde braucht Wasser. Auflösen, benetzen, die Zutat zum großen kosmischen Teig alles Lebens. Weich und es kann doch so "hart" sein, das es Steine sprengt. Wasser, Grundsuppe, Schweiß und Blut der Erde...., hast Du schon mal unter Wasser gehört, hast gespürt wie es den Schall tragen kann. Wasser, gasförmig, flüssig, fest..... Wasser ist ein sehr flexibles Element

LG

Rainer
)O(

 
Rainer
Besucher
Beiträge: 3.670
Registriert am: 26.09.2008


RE: Mit Wasser arbeiten

#13 von inis , 23.03.2009 19:34

Hey Moony,


witzig, wie jede/r bei bestimmten Elementen stockt (ich hab ja so dezente Probleme mit allem Erdigen... ) -

Wasser hingegen mag ich.

Zum Beispiel liiiiebe ich rituelle Waschungen und Bäder, kann z.T. stundenlang in der Badewanne vor mich hinschrumpeln (ich schick dir mal ne PN mit Tipps zu meinen Lieblingsbadezusätzen - schließlich kann man da im Bereich Aromatherapie einiges machen!).
Aber eben nicht nur faul in der Wanne liegen, sondern sich auch suhlen und abschrubben und spüren, wie sich alle Muskeln lockern... Wasser kann halt auch wie eine gute Freundin sein, die einen verwöhnt!
(Oh ja, da fällt mir ein: Fußbad! Falls nicht viel Zeit und/oder keine Wanne...)
Versuche, genau diese spezielle Weichheit zu spüren, die nur Wasser hat.


Außerdem trinke ich immer ziemlich viel, am liebsten stilles Wasser. Vielleicht kommst du dem Element auch näher, wenn du mal eine Art "Wasserfasten" machst, also wenig ißt und nur Wasser trinkst, das dafür aber ganz bewußt? (Und probier mal verschiedene Wasser-Sorten aus, ich schmeck da richtig Unterschiede raus!)


Mir fällt gerade auf: ich bin ja auch am Rhein aufgewachsen, und freue mich, jetzt in der Nähe der Elbe zu wohnen... wie sieht das bei dir aus? Keine große Berührung mit größeren Flüssen?
Eine schöne Idee ist es nämlich auch, sich an das Flußufer zu setzen und vielleicht erstmal nur so vor sich hinzuträumen, wo dieser Fluß schon längsgeflossen ist, und was noch kommt auf seinem Weg ins Meer... was für eine Persönlichkeit (Flußgott ) ist dieser Strom? Was kann er dir erzählen über seine Vergangenheit? Gib ihm eine Botschaft mit (das muß nicht Flaschenpost sein, vielleicht nur ein nonverbales Borken- oder Papierschiffchen).

Und vielleicht findest du ja ein "Wasser-Individuum", also einen bestimmten Fluß, Bach oder See, das für dich wie eine Art Vermittler ("Heiliger" in der Terminologie der chr. Kirchen ) zwischen dir und dem ungeheuer großen Element Wasser fungieren kann? Dann könntest du dir auch etwas von seinem Wasser in ein spezielles kleines Fläschchen abfüllen und zuhause damit arbeiten, wann immer es ums Wasser gehen soll.


Uff, schon wieder ziemlich lang... vielleicht waren ja ein paar Anregungen für dich dabei.
Viel Spaß!

 
inis
Besucher
Beiträge: 780
Registriert am: 17.01.2009


RE: Mit Wasser arbeiten

#14 von Serpentia , 23.03.2009 22:27

Danke Dir, Inis und Rainer, da sind ein paar gute Tipps dabei.

Inis, ich bin sogar an zwei Flüssen geboren und aufgewachsen, denn Mannheim liegt zwischen dem Rhein und dem Neckar. Ich liebe den Neckar, also wenn, dann geh ich dorthin von wegen Flußgott. Meine Eltern wohnen immer noch dort.

Grüße mit gar nicht wässrigem Kaffee,

Moony die nachts noch am PC tanzt

 
Serpentia
Beiträge: 2.947
Registriert am: 29.04.2008


RE: Mit Wasser arbeiten

#15 von Salix , 25.03.2009 15:35

"Ich liebe den Neckar, also wenn, dann geh ich dorthin von wegen Flußgott. Meine Eltern wohnen immer noch dort."

Welcher Flussgott denn...mein Schatzzz?
Ich bin in Esslingen am Neckar geboren, allerdings sind meine Eltern kurz nach meiner Geburt nach Reutlingen gezogen.
Deshalb habe ich wohl noch nie was von einem Neckar-Flussgott gehört...kannst Du genaueres sagen Moony?

LG
*Salix*

 
Salix
Besucher
Beiträge: 366
Registriert am: 21.10.2008


   

Elemente und Charakter
Modell der 5 elementaren Alpenkräfte

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz