Der Jul-log

#1 von Anna , 19.12.2009 21:34

oder "la Buche" oder Yuletime cake oder oder.

es ist traditionel ein kuchen, der aussieht wie ein Baumstamm, mit so netten Plastiksteckern drin, die aussehen wie ein Ilex oder Tannenbaum oder oder.

Man nimmt eien Biskuit rolle, gefüllt, und dekoriert sie mit Schokoladenbuttercreme. Der Trick ist, die Creme so zu dekorieren, das die Rinden textur zu erkennen ist.

So hat man auf dem Tisch einen Represäntanten dieses wertvollen Baumscheites. ( der letzte an dem Weihanchtsabend im Kamin, der aufgehoben wird und gegen Gewitter oder andere Bosheiten hilft, dass das Haus nicht abbrennt., sehr magischer Scheit!

Anna

Anna  
Anna
Besucher
Beiträge: 3.277
Registriert am: 09.01.2009


RE: Der Jul-log

#2 von kerstin , 20.12.2009 12:40

Bei uns gibt es Baumkuchen:
Der sieht nicht nur von außen aus wie ein Baum sondern auch von Innen. Ist allerdings ultrakompliziert zum Herstellen:
Man braucht eine eiserne Drehwalze, die sich vor einem Grill dreht. Das ganze wird dann immer wieder mit flüssigem Teig begossen und so lange gewartet, bis die außerste Schicht leicht bräunt. Dann von vorne. Am Ende wird das ganze von der Walze abgezogen.
Schaut auf jeden Fall toll aus. Wie's schmeckt kommt auf den Teig an...

LG
kerstin

kerstin  
kerstin
Besucher
Beiträge: 288
Registriert am: 02.12.2009


RE: Der Jul-log

#3 von Serpentia , 20.12.2009 13:10

Boah, tolle Sache, Kerstin!!

Bei mir gibt's Sonnenkekse morgen *lach*, aber immerhin etwas.. wo ich doch sonst gar nichts mehr backe in den letzten Jahren, war mir jetzt so danach. Der Mürbeteig ruht schon und wartet aufs Ausstechen.

Ein Jul-Scheit gibt's dann allerdings in echt.

Ich wünsche Euch eine zauberhafte Mittwinternacht,

MoonDancer

 
Serpentia
Beiträge: 2.947
Registriert am: 29.04.2008


RE: Der Jul-log

#4 von Esme , 20.12.2009 19:31

und wer kein Vorstellungsvermögen hat, ein Yul-blog kann auch so aussehen[attachment=0]yulblog.jpg[/attachment]

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 yulblog.jpg 
Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: Der Jul-log

#5 von Alchemilla , 20.12.2009 21:29

Oh lecker!

Ich habe mal einen Baumkuchen gemacht, bei dem ich einfach immer und immer wieder eine Schicht in einer Form gebacken habe. Also 1. Schicht backen, dann neue Teigschicht, backen, wiederholen. Hat dann halt die typische Kastenform, aber den kann man zurechtschneiden, wenn man ihn ohnehin dekoriert.

 
Alchemilla
Besucher
Beiträge: 1.129
Registriert am: 19.10.2008


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz