An Ghaeilge - Irisch Gälisch

#1 von Roidsear , 10.12.2009 13:53

Hallo an alle keltolinguaphilen Mitleser und Interessenten!

Erstmal vorweg: Ich finde es total schön, mit welcher Mühe und Enthusiasmus hier diese "Schule" betrieben wird! Macht Spaß hier zu lesen und zu schreiben.

Da wir jetzt für Cymraeg, Sengoidelc und Gàidhlig schon einen Thread haben, widme ich diesen hier mal dem Irisch-Gälischen, der "Teanga Gaeilge".

In diesem Zusammenhang, und quasi als Angebot würde ich mich als ... nunja, nicht direkt "Experte" (davon bin ich noch weit entfernt), aber zumindest als, sagen wir mal, "go-to-guy" für den Bereich des Irisch-Gälischen (Gaeilge) anbieten. Schriftlich bin ich einigermaßen sattelfest, komme mit genügend Zeit auch mit schwereren Texten zurecht, mündlich mangelt es hauptsächlich an Vokabeln und Sprachpraxis. Mangeln tut es hingegen keinesfalls an Enthusiasmus und Spaß daran...!

Vielleicht erstmal ein paar Worte dazu, wie ich zu Gaeilge gekommen bin und gelernt habe.
Angefangen habe ich mit Schottisch-Gälisch (nicht sehr intensiv im Selbststudium mit Hilfe diverser Internetseiten), später habe ich dann in Wuppertal, wo ich eigentlich herkomme, zufällig eine Irin kennengelernt, die fließend Irisch sprach und Gitarre lernen wollte. Daraus wurde dann quasi "Gälischer Gitarrenunterricht"
Durch diverse Quellen im Netz habe ich mich dann hier und da weitergebildet, Phrasen aufgeschnappt, Liedtextübersetzungen gelesen, YouTube Videos geschaut, und teilweise an der Übersetzung des Firefox Browsers auf Gaeilge mitgearbeitet, auf der Gaeilge-B Mailingliste mitgelesen und Radió na Life oder Gaeltacht Radio gehört.


Ich werde einfach mal dieser Tage meine Linksammlung zu Gaeilge sortieren und hier reinstellen, erstmal als Anfang und Anlaufstelle.

Eine Seite einer Freundin von mir schonmal vorweg:
http://www.irishlanguagelinks.com -- hier findet man wie der Name schon sagt, jede Menge Links...

Bhuel, táim i ndóchas go bainfidh sibh ó dtairiscint na mo chuid den rud agus nasc maidir le an Ghaeilge. Bh'fhéidir beagan scéal agam... Bheinn áthas orm dá bheimis spéis ag duine ar bith!
Nun, ich hoffe ihr könnt mit dem Angebot meiner gesammelten Sachen und Links zum Irischen etwas anfangen. Vielleicht ist ja was dabei... Ich würde mich freuen, wenn jemand Interesse hätte!

 
Roidsear
Besucher
Beiträge: 185
Registriert am: 08.12.2009


RE: An Ghaeilge - Irisch Gälisch

#2 von Oak King , 11.12.2009 01:06

Vielen Dank fuer dein Angebot, Roidsear! Das nehme ich gerne an denn obwohl ich nur 100 km oestlich von Dublin lebe habe ich von den gaelischen Sprachen praktisch null Ahnung denn ich wohne halt am anderen Ende der Irischen See. So koennen wir uns die Arbeit teilen. Vielleicht moechte die liebe Admnistratorin dich frueher oder spaeter auch in den Moderatorenstand 'erheben' denn jedes Forum kann ja zwei Mods haben. Ich glaub du bist hier genau zur recgten Zeit hereingeschneit - auf gute Zusammenarbeit also!
Nos da,
Holger

Oak King  
Oak King
Besucher
Beiträge: 671
Registriert am: 21.08.2008


RE: An Ghaeilge - Irisch Gälisch

#3 von Roidsear , 11.12.2009 07:50

Bore da, mae'n dda gen i gwrdd â chi!

Diolch yn fawr, danke auch von mir. Und eben mit den paar Worten endet zum Beispiel auch mein Cymraeg, von daher dachte ich mir, daß ein wenig Unterstützung im q-celtic Bereich nicht falsch ist. Und mir macht's halt Spaß, wenn ich da irgendwie etwas zu beitragen kann.



Slán,
#Roidsear

P.S.: Stimmte nicht ganz, etwas kann ich noch auf Cymraeg: "Mae fy hofrenfad yn llawn llyswennod." Aber den Satz braucht man so ca. wenig bis gar nicht.

 
Roidsear
Besucher
Beiträge: 185
Registriert am: 08.12.2009


RE: An Ghaeilge - Irisch Gälisch

#4 von angelikaherchenbach , 11.12.2009 20:36

Ach, ich verstehe nix von dem, was Ihr da schreibt, und würde doch so gerne...!


@ Roidsear:
Wie kann man es denn bewerksteligen, wenigstens ein bißchen Gälisch zu lernen, wenn man 1. wenig Zeit hat, 2. wenig Englisch kann und 3. es nicht HÖRT?

Mein Wunsch wäre, wenigstens so viel zu können, dass ich im Pub in Dingle auf Gälisch grüßen könnte und grob verstehen, worüber sich die Mutti mit den Einkaufstüten mit dem jungen Fischereiarbeiter unterhält...

Angelika

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


RE: An Ghaeilge - Irisch Gälisch

#5 von Tatjana , 11.12.2009 20:49

Danke Angelika, das hast Du klasse formuliert. Ich schliesse mich hiermit Deinem Wunsch an...

Tatjana

 
Tatjana
Beiträge: 1.697
Registriert am: 14.03.2009


RE: An Ghaeilge - Irisch Gälisch

#6 von Inge , 11.12.2009 20:55

... damit wären wir schon einmal drei ...

LG Inge

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


RE: An Ghaeilge - Irisch Gälisch

#7 von Fingayin , 11.12.2009 22:27

vier...und ein Bier möchte ich auch gern bestellen können...

 
Fingayin
Besucher
Beiträge: 2.737
Registriert am: 14.08.2009


RE: An Ghaeilge - Irisch Gälisch

#8 von matodemi , 11.12.2009 22:37

No. 5 - auch wenn vorerst noch kein Besuch auf der grünen Insel geplant ist, aber das kommt noch

matodemi  
matodemi
Besucher
Beiträge: 619
Registriert am: 09.10.2009


RE: An Ghaeilge - Irisch Gälisch

#9 von Oak King , 11.12.2009 23:59

@Fingayin: Wenn du auf dem Land/Seeweg die Reise machst kommst du mit ziemlicher Sicherheit auch durch Wales. Falls du da in die unglueckliche Lage geraetst dass das Auto oder der Bus eine Panne hat kannst du ja in die naechstgelegene tafarn ('tawarn' =Kneipe) gehen mit der Bitte Ga'i beint o gwrw? was so etwa wie 'Gai bejnt o gurru' klingen sollte. Wenn der Kneiper dir dann ein Halbliterglas mit schaumigem 'Hopfenbluetentee' vorsetzt weisst du dass er dich verstanden hat!

Sorry das gehoert eigentlich in den p-keltischen Thread. Muss zugeben das es schon besch....n ist wenn man keinen Zugang zu Hoerbeispielen hat und alles was verfuegbar ist ziemlich solide Englischkenntnisse voraussetzt. Ich werd mich mal mit mir beraten wie ich zumindest ein paar grundlegende Kenntnisse in Cymraeg in den entsprechenden Threads sinnvoll vermitteln kann. Allerdings wird es wohl erst im neuen Jahr damit etwas.
Bleibt schoen neugierig!
Holger

Oak King  
Oak King
Besucher
Beiträge: 671
Registriert am: 21.08.2008


RE: An Ghaeilge - Irisch Gälisch

#10 von Fingayin , 12.12.2009 00:44

Danke Dir Oak.
Die Ausprache ist das Problem,nicht das lernen.

Im Normalfall ist das ganz einfach...hey,a Pint please...

 
Fingayin
Besucher
Beiträge: 2.737
Registriert am: 14.08.2009


RE: An Ghaeilge - Irisch Gälisch

#11 von Roidsear , 12.12.2009 01:27

Also, ich denke, das kriegen wir alles irgendwie hin!

Fangen wir mal an...
Ich schreib immer was auf Gaeilge, dann die Aussprache in eckigen Klammern, dann die Übersetzung.

Lektion 1

Ní thuigim.
[nii higgim]
Ich verstehe nicht.

Neben der Frage nach nem Bier, den Toiletten und dem Zuprosten denke ich mal so ca. mit das wichtigste...

 
Roidsear
Besucher
Beiträge: 185
Registriert am: 08.12.2009


RE: An Ghaeilge - Irisch Gälisch

#12 von angelikaherchenbach , 12.12.2009 08:45

Thuigim!
Grandios!
Dankeschön!

Angelika

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


RE: An Ghaeilge - Irisch Gälisch

#13 von Roidsear , 12.12.2009 14:22

Schön, daß es ankommt...

Aber direkt ne kleine Korrektur:
"Ní" ist eine Verneinung, die dazu führt, daß das nachfolgende Verb "leniert" wird. Leniert heißt, daß nach dem ersten Konsonanten ein "h" eingefügt wird. Wenn man sagen will: "Ich verstehe", wäre das "tuigim" [tiggim]. Das Verb heißt in der Grundform "tuig" - "verstehen".
Diese Anlautveränderungen sind typisch für keltische Sprachen und finden sich bspw. auch im Walisischen wieder, wie Oak King sicher bestätigen wird.

Es gibt 2 Arten der Anlautveränderung im Irischen: Lenition und Eklipse. Lenition ist wie schon gesagt ein Einfügen eines "h", Eklipse (Verdunklung) ist das Vorsetzen eines weiteren Konsonanten vor das Wort. Welcher jetzt wo hinkommt, dazu schreib ich später noch was.
Beispielsweise wäre die Frage: "Verstehst Du?" dann "An dtuigeann tú?" [e diggen tu].

Was die Aussprache angeht: Ich hab mir gedacht, ich mach einfach mal einen Podcast, oder zumindest ein paar MP3s zum Runterladen mit den Sätzen und dem Kram, den wir hier durchgehen. Denn es ist echt schwer, mit deutscher "Pseudo-Lautschrift" dem Irischen nahe zu kommen.

Aber generell gilt ja eine Redensart: "Is féarr Gaeilge briste ná Béarla cliste!" [is fehr geilge brischte nah behrla clischte]
"Better broken Irish than clever English"

 
Roidsear
Besucher
Beiträge: 185
Registriert am: 08.12.2009


RE: An Ghaeilge - Irisch Gälisch

#14 von angelikaherchenbach , 12.12.2009 20:18


Das hört sich ein bißchen ... entmutigend an...

Ich versuche es weiter, und danke für Deine Mühe!
Angelika

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


RE: An Ghaeilge - Irisch Gälisch

#15 von Fingayin , 12.12.2009 20:34

...das muß ich erst einmal verarbeiten...

 
Fingayin
Besucher
Beiträge: 2.737
Registriert am: 14.08.2009


   

Bitte um Übersetzung oder Tipp...
Gwersu vs. Gwersi

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de