RE: An Ghaeilge - Irisch Gälisch

#16 von Tatjana , 12.12.2009 21:00

Und ich find´s klasse! Also Roidsear, wenn Du Dir den Aufwand machen möchtest... ich bin gerne dabei.

Tatjana

 
Tatjana
Beiträge: 1.697
Registriert am: 14.03.2009


RE: An Ghaeilge - Irisch Gälisch

#17 von Oak King , 12.12.2009 22:32

Habe zur Zeit leider die Haende mit anderen Dingen voll sodass ich etwas spaeter mit dem Cymraeg anfangen werde. Wie Roidsear schon angedeutet hat haben die keltischen Sprachen so ihre Tuecken die leider nur allzu oft die Lernenden wieder entmutigen. Das schwerste am Walisischen sind neben der Aussprache (beseonders des 'Ll' was als ein Konsonant gilt) die Mutationen (treigladdau). Somit kann der Name der Stadt Bangor hier in der Naehe auch als Mhangor oder Fangor erscheinen, abhaengig vom Kontext. Aber wir gesagt, den Versuch euch die Gehirne und Zungen zu verrenken mach ich erst im neuen Jahr. Geniesst erstmal den Festtagsbraten. Aber falls ihr zuvor schon ein paar hochgezogene Augenbrauen sehen wollt koennt ihr euren Bekanntan ja auch Nadolig Llawen wuenschen, also Froehliche Weihnechten was am ehesten wie klingt. Problem ist naemlich das es keine offizielle Lautumschrift fuer walisisch gibt und ich daher meine eigene erfinden muss. In der Zwischenzeit wuensch ich euch viel Erfolg mit Irisch!
Blessings of the Winterfrosts!
Holger

Oak King  
Oak King
Besucher
Beiträge: 671
Registriert am: 21.08.2008


RE: An Ghaeilge - Irisch Gälisch

#18 von Roidsear , 13.12.2009 00:52

Im Prinzip könnte man ja jede Sprache mit dem IPA darstellen (IPA: http://de.wikipedia.org/wiki/Internation...isches_Alphabet), aber DAS zu Lernen wäre für den hier angedachten Kontext eher mit Kanonen auf Spatzen geschossen.
Wie Oak King schon angedeutet hat, ist die erste Begegnung mit keltischen Sprachen eher etwas entmutigend, weil halt alles so "anders" ist, als man vll. von anderen Sprachen gewöhnt ist.
Aber:
Wenn man erstmal den Bogen raus hat, man erstmal die Denkweise und Herangehensweise halbwegs kapiert hat, dann geht es eigentlich.
Also, nicht entmutigen lassen, einfach mal gucken, was passiert.
Wir sind ja nicht hier, um es zu können, sondern um es im besten Fall zu lernen. Ich jedenfalls würde mich freuen, wenn hier bei dem "Kurs" was bei rumkommen würde. Und wenn es nur ist, daß jemand irgendwann mal in Irland ein gälisches Schild liest und sagt: "Hey, das Wort kenn ich woher, das heißt irgendwas mit blahblub!" ...oder so.
Und ein Guinness im Pub bestellen ist echt einfach: "Píonta Guinness, le do thoíl!" [pinta guinness le do hiil].
Wörtlich: "Ein Pint Guinness mit Deinem Wunsch"

In diesem Sinne: Oíche mhaith! [iihe wah] - Gute Nacht!

#Roidsear

 
Roidsear
Besucher
Beiträge: 185
Registriert am: 08.12.2009


RE: An Ghaeilge - Irisch Gälisch

#19 von Inge , 13.12.2009 07:56

... ich sehe schon, daß das Lernen mit viel Kopfschmerzen verbunden sein wird ...
Aber ich bin guter Dinge. Und nachdem ich schon in den Lerngenuß bei Oak King kam, freue ich mich, beiße ich mich durch und versuche mich nicht so leicht ermutigen zu lassen....

Gibt es eigentlich auch im irischen eine Faustregel, die einem im Voraus das Lesen vereinfacht ? Wird zum Beispiel
das " th" wie bei "thoíl" immer wie ein h ausgesprochen und das "oi " wie ein i und das "mh" (mhaith) wie ein w und "ai" aks i ? - wenn ich solch eine Liste hätte, konnte ich damit (während dem Lernen) von Haus aus einfacher lesen ....

Ich hoffe du verstehst worauf ich hinaus möchte ....

LG Inge

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


RE: An Ghaeilge - Irisch Gälisch

#20 von matodemi , 13.12.2009 10:55

...ich schließe mich der Frage von Inge an, mir würde es auch helfen zu wissen, ob es da feste Ausspracheregeln einzelner Buchstaben/Buchstabenkombinationen gibt.

...und falls ich mal nach Irland komme - was ist dann ein halbes Pint? (Ich trink doch nur kleine....)?

...und was heißt Danke

lg

Tina

matodemi  
matodemi
Besucher
Beiträge: 619
Registriert am: 09.10.2009


RE: An Ghaeilge - Irisch Gälisch

#21 von Roidsear , 13.12.2009 11:34

Ausspracheregeln werd ich hier demnächst mal zusammenfassen.

Ein halbes Pint wäre "leathpíonta" [lefpiinte] ... und "Danke" heißt "go raibh maith agat" [go re mah ägget] oder "tausend Dank" "go raibh míle maith agat" [go re miile mah ägget].

 
Roidsear
Besucher
Beiträge: 185
Registriert am: 08.12.2009


RE: An Ghaeilge - Irisch Gälisch

#22 von matodemi , 13.12.2009 20:28

go raibh math agat Roidsear

Finde deinen Einsatz hier wirklich toll

matodemi  
matodemi
Besucher
Beiträge: 619
Registriert am: 09.10.2009


RE: An Ghaeilge - Irisch Gälisch

#23 von Roidsear , 14.12.2009 00:34

Zitat von matodemi
go raibh math agat Roidsear

Finde deinen Einsatz hier wirklich toll



Tá fáilte romhat! [taa fahltsche roht]
"You're welcome!"

 
Roidsear
Besucher
Beiträge: 185
Registriert am: 08.12.2009


RE: An Ghaeilge - Irisch Gälisch

#24 von Roidsear , 19.12.2009 21:09

Ich hoffe, daß ich zwischen den Feiertagen mal Zeit haben werde, mal ein paar Einstiegslektionen zu posten.

Bis dahin erstmal das hier... das hab ich die Tage in meinen Dateien gefunden. Ich find es einfach schön, deshalb hier mal an dieser Stelle:

An Ghaeilge

Is mise an Ghaeilge
Is mise do theanga
Is mise do chultúr
D'Úsáid na Filí mé
D'Úsáid na huaisle
D'Úsáid na daoine mé
is d'Úsáid na lenaí
Go bródúil a bhí siad
Agus mise faoi réim.

Ach tháinig an strainséir
Chuir sé faoi chois mé
Is rud ní ba mheasa
Nior mhaith le mo chlann mé
Anois t'acuteim lag
Anois t'acuteim tréith
Ach fós táim libh
Is beidh mé go deo.
Tóg suas mo cheann
Cuir áthas ar mo chroí
Labhraígí mé
Ó labhraígí mé!



The Irish Language

I am Irish
I am your language
I am your culture
The poets used me
The nobles used me
The people used me
and the children used me
Proud they were
And I flourished

But the stranger came
He suppressed me
Something worse than that was
my own people rejected me
Now I am weak
Now I am feeble
But still I am with you
and I will be forever.
Raise up my head
Put joy in my heart
Speak me
Oh speak me!

 
Roidsear
Besucher
Beiträge: 185
Registriert am: 08.12.2009


RE: An Ghaeilge - Irisch Gälisch

#25 von Tríona Ní Erc , 23.12.2009 15:08

Und wer in Irland seine Sprache nicht beherrscht, hat im Liebesleben keine Chance, wie dieses Lied beweist: http://www.youtube.com/watch?v=0dOFOcKK0Lo
(übersetzter Text im Info-Kasten daneben)

 
Tríona Ní Erc
Besucher
Beiträge: 395
Registriert am: 30.11.2009


RE: An Ghaeilge - Irisch Gälisch

#26 von Inge , 23.12.2009 16:15

@ Tríona Ní Erc

sorry, ist jetzt . Aaaber deine kleine Feuerbringerin/Bridgit ist wunderschön .... Verkaufst du auch solche Figuren ? hmmm, ich hätte ja schon Interesse .....

LG Inge

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


RE: An Ghaeilge - Irisch Gälisch

#27 von Alchemilla , 24.12.2009 10:01

http://www.youtube.com/watch?v=AN3uPrJR7IY&NR=1

Eine frohe Weihnachtszeit fuer die Irisch Gaelisch-Sprecher (und den Rest natuerlich auch!).

 
Alchemilla
Besucher
Beiträge: 1.129
Registriert am: 19.10.2008


RE: An Ghaeilge - Irisch Gälisch

#28 von Roidsear , 30.12.2009 21:29

...und einen guten Rutsch!

"Athbhliain faoi mhaise dhaoibh, gach duine!" - "Neues Jahr unter Wohlstand zu-Euch, alle zusammen!"
[Evlien fuii washe chriiv, gach dine]

 
Roidsear
Besucher
Beiträge: 185
Registriert am: 08.12.2009


RE: An Ghaeilge - Irisch Gälisch

#29 von Brianna , 30.12.2009 21:37

Hallo Roidsear,

das ist ja super, ein tolles Angebot. Solche Initiative brauchen wir immer hier. Wenn du ein bisschen länger dabei bist mach ich dich dann hier auch gern zum zweiten Moderator, da freut sich Oak King sicher wenn er nicht mehr allein ist. Hättest du Lust?

Ich hab gleich mal eine Frage. Haben Namen im gälischen auch eine Übersetzung? So wie Julia auf englisch Julie und auf ungarisch Julischka usw. heißt?
Und wenn ja, gibt es eine Übersetzung für Julia? Und wenn wir grad dabei sind - auch für Stefan?

 
Brianna
Besucher
Beiträge: 1.903
Registriert am: 24.03.2008


RE: An Ghaeilge - Irisch Gälisch

#30 von Tríona Ní Erc , 30.12.2009 22:17

*mal ganz dreist zuvorkomm*
Ja, es gibt gälische Übersetzungen der Namen (daher ja auch Tríona )
Julia wäre Síle, ein irischer Stefan ist mir leider noch nicht begegnet, aber vielleicht weiß da ja jemand was darüber ( könnte mir Stefán oder so vorstellen)

EDIT: habe doch was gefunden: Stefan wäre Stíofán

 
Tríona Ní Erc
Besucher
Beiträge: 395
Registriert am: 30.11.2009


   

Bitte um Übersetzung oder Tipp...
Gwersu vs. Gwersi

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz