Inhalt der Kurse

#1 von Basco , 03.12.2009 17:23

Hallo in die Runde!
Ich habe die verschiedenen Kursbeschreibungen auf den verschiedenen Websides gelesen und finde sie zu allgemein gehalten.
Irgendwo las ich: "Es wird keine Magie gelehrt." Ist das so richtig bzw. wie ist das zu verstehen?
Wenn z.B. zum Ovatenkurs geschrieben steht, dass einem die Arbeit mit dem Tierreich nahe gebracht wird, heißt das, dass ich mein Krafttier finden und mit ihm dann arbeiten kann? Wenn ja, dann ist das ja schon ganz schön magisch.
Oder wenn es um die Gesundheit geht: Wird eine Art Yoga gelehrt etc.
Zum Druidengrad las ich: Der Umgang mit Energien wird erlernt. Wie ist das zu verstehen?
Es fehlt mir wohl ein Inhaltsverzeichnis. Kann mir bitte jemand weiterhelfen.
Ich mag sehr gern philosophische Betrachtungen, aber nicht nur. Kommt die Praxis nicht zu kurz?
Danke schon mal und einen lieben Gruß!
Basco

Basco  
Basco
Besucher
Beiträge: 18
Registriert am: 25.11.2009


RE: Inhalt der Kurse

#2 von Serpentia , 03.12.2009 18:42

Nun, Basco, erstmal hallo und herzlich willkommen!

Auch wenn Druidry sich nicht ganz so mysterienhaft verhält wie Wicca, so ist es schon so, dass bei einem Kurs, in dem es in erster Linie darum geht, sich selbst zu entwickeln, dir weder ein Inhaltsverzeichnis (was es wirklich nicht gibt) noch eine Übersicht der praktischen Übungen (von denen es sehr viele gibt!) weiterhelfen wird.

Der Kurs ist vor allem eine Orientierungshilfe, an der entlang Du vieles entdecken kannst, was dich interessiert - oder auch Dinge wiederfindest, die du schon lange kennst, aber durch den Kurs einen neuen Zugang findest. Natürlich hat der Kurs auch eigene Inhalte, aber die sind für jemanden der schon auf anderen (esoterischen/spirituellen) Pfaden gewandelt ist nicht unbedingt alle neu. Was neu ist, sind die Verknüpfungen; ist das Finden der Inspiration; ist der Mut, sich wirklich darauf einzulassen, tiefer zu gehen und eben nicht an der Oberfläche zu bleiben.

Ich spreche hier erstmal vom Bardengrad.

Die Inhalte kannst Du sicher auch aus zwei Dutzend Büchern zusammensuchen, aber den Überbau, das Dach quasi auf den Wänden, das was das Haus aus Wissen erst lebendig macht - das findest du entweder bei einem guten Lehrer - oder in einem guten Kurs.

Vielen hat es bei der Entscheidung schon geholfen, sich mit jemanden persönlich zu unterhalten. Wir haben hier etliche Gruppen und Stammtische, die sich regelmäßig treffen - und durchaus auch einzelne Mitglieder, die sich mit Interessierten gerne treffen in ihrer Gegend. Schau dich doch mal um, wir haben ja auch eine Karte, wo Du Leute finden kannst.

Unterstützende Grüße,

MoonDancer

 
Serpentia
Beiträge: 2.947
Registriert am: 29.04.2008


RE: Inhalt der Kurse

#3 von Basco , 04.12.2009 09:51

Hallo Moondancer,
danke für deine Antwort. Ich werde mich weiter umschauen. Ein persönliches Gespräch, das wäre es wahrscheinlich.
LG Jürgen

Basco  
Basco
Besucher
Beiträge: 18
Registriert am: 25.11.2009


RE: Inhalt der Kurse

#4 von inis , 04.12.2009 14:45

Hallo Basco,

wollte nur kurz hinzufügen:
der praktische Teil nimmt beim OBOD-Kurs einen großen Raum ein. Jede "Unterrichtseinheit" enthält eine praktische Übung (in verschiedenster Form, könnte man anmerken), und ein weiterer wichtiger Bestandteil sind die Feiern der Jahreskreisfeste.
Zudem betont und unterstützt der Bardenkurs die Kreativität und damit auch das Selber-Machen...

 
inis
Besucher
Beiträge: 780
Registriert am: 17.01.2009


RE: Inhalt der Kurse

#5 von barbara , 06.12.2009 15:45

Ich habe mir jetzt die beiden Probe-Lektionen bestellt.

Was ich mir von dem Kurs wünsche: Kontinuität.

Normalerweise liest man ein oder zwei Bücher zu einem Thema, hat wenig Leute (oder niemanden), mit dem man sich austauschen kann. Dann kommt der Alltag - und wieder ist ein Monat rum, ohne dass man sich weiter mit dem Thema befasst hat.

In dem Kurs bekommt man für jede Woche etwas zum Lesen und selbst-Erfahren, hat einen Tutor zum Austausch und ggf. noch Gruppen in Wohnortnähe (wenn man Glück hat).

So erhoffe ich für mich, dass ich "dran" bleibe.

Liebe Grüße

barbara

barbara  
barbara
Besucher
Beiträge: 13
Registriert am: 24.11.2009


RE: Inhalt der Kurse

#6 von Inge , 06.12.2009 15:51

... hallo Barbara,

ansonsten ist Hanau nicht all zu weit von Frankfurt entfernt und der Windecker Stammtisch findet auch 1 x im Monat statt- schön zum kennenlernen, reden, austauschen, planen ....

Wir, Rainer und ich, sind zwar keine OBODis, aber kennen uns trotzdem aus ....

LG Inge

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


RE: Inhalt der Kurse

#7 von barbara , 06.12.2009 22:39

Zitat von Inge
... hallo Barbara,

ansonsten ist Hanau nicht all zu weit von Frankfurt entfernt und der Windecker Stammtisch findet auch 1 x im Monat statt- schön zum kennenlernen, reden, austauschen, planen ....

Wir, Rainer und ich, sind zwar keine OBODis, aber kennen uns trotzdem aus ....

LG Inge



Hallo Inge,

da komme ich gerne mal vorbei. Ich freu mich schon drauf, Euch kennen zu lernen!

Liebe Grüße

barbara

barbara  
barbara
Besucher
Beiträge: 13
Registriert am: 24.11.2009


RE: Inhalt der Kurse

#8 von Basco , 07.12.2009 12:59

Oh, wie schöööööööööööön, ein Windecker Stammtisch. Das ist ja gar nicht so weit von Eitorf.
Werde bei Zeiten Kontakt aufnehmen. Alles Liebe!
Basco

Basco  
Basco
Besucher
Beiträge: 18
Registriert am: 25.11.2009


RE: Inhalt der Kurse

#9 von Solitaire , 07.12.2009 13:50

Was mir beim Durcharbeiten der beiden Probelektionen aufgefallen ist: ich habe nun schon einige Bücher von PCG, deren Inhalte dann auch wieder im Kurs erscheinen, bitte sagt mir jetzt nicht, dass der Kurs nun rein und ausschließlich auf PCG's Büchern basiert (die ich übrigens sehr schätze), denn in Buch- und Heftform muss ich sie nun nicht doppelt haben, das wäre dann doch ein wenig "too much".

Kann mir dazu jemand Näheres sagen?

Vielen Dank schon mal im Voraus.

 
Solitaire
Besucher
Beiträge: 1.823
Registriert am: 26.09.2009


RE: Inhalt der Kurse

#10 von inis , 07.12.2009 15:09

Zitat von Solitaire
Was mir beim Durcharbeiten der beiden Probelektionen aufgefallen ist: ich habe nun schon einige Bücher von PCG, deren Inhalte dann auch wieder im Kurs erscheinen, bitte sagt mir jetzt nicht, dass der Kurs nun rein und ausschließlich auf PCG's Büchern basiert (die ich übrigens sehr schätze), denn in Buch- und Heftform muss ich sie nun nicht doppelt haben, das wäre dann doch ein wenig "too much".


Ich kenn den Effekt, daß ein Autor immer wieder das gleiche Buch mit anderem Cover rauszubringen scheint...
In diesem Fall ist es so, daß PCG den Kurs deutlich überarbeitet hat, da natürlich auch einiges von ihm mitdrinsteckt. Allerdings überarbeitet, d.h. er existierte vorher auch schon#-.-l,. (sorry, sohn schreibz mit). mehr kann ich grad auch nicht sagen...

 
inis
Besucher
Beiträge: 780
Registriert am: 17.01.2009


RE: Inhalt der Kurse

#11 von Anna , 07.12.2009 18:03

Ich habe den BArdenkurs gemacht, bevor es so viele Bücher von PCG gab...

aber ich habe das Gefühl dass in den gwers viel mehr drinsteckt. Man kann auch viel weniger rausholen , aber eigentlich steckt viel mehr drin.


Anna

Anna  
Anna
Besucher
Beiträge: 3.277
Registriert am: 09.01.2009


RE: Inhalt der Kurse

#12 von Solitaire , 08.12.2009 15:15

Zitat von inis

Ich kenn den Effekt, daß ein Autor immer wieder das gleiche Buch mit anderem Cover rauszubringen scheint...



Ja, gerade aus diesem Grunde habe ich gefragt. Wenn der Kurs überarbeitet ist, dann ist es ok, mir ist halt nur eben die Passage ins Auge gefallen, die quasi wortwörtlich im Buch und im Gwersu drinstand.

 
Solitaire
Besucher
Beiträge: 1.823
Registriert am: 26.09.2009


   

Barden Kurs
OBOD Samhuin Camp 2009

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz