Lichter

#1 von angelikaherchenbach , 30.10.2009 19:55

Zwei schwache Lichter am Straßenrand.
Sie bewegen sich.
Ein weiteres Paar. Augen.
Sie bewegen sich schnell, Tiere, Rehe.
Springen von rechts, von der Wiese, quer über die Straße, mitten im Dorf nach links in die Vorgärten.
Ich halte.
Wer weiß, vielleicht kommt noch eins.
Wer weiß, vielleicht drehen sie um, so wie damals der Fuchs.
Keine Möglichkeit mehr auszuweichen, erst nach links, dann nach rechts, dann blieb er unmittelbar stehen.
Meine Freundin im Auto, damals lebte sie noch, die Jägerin, und vier schlafende Kinder.
ich will halten, nachschauen; sie meint, das hat keinen Sinn.
Vegiss es.
Du wirst ihn vergessen.

Ich habe sie nicht vergessen.

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


RE: Lichter

#2 von Emrys , 10.11.2009 19:18

Und das ist auch gut so.

Wunderschön und gänsehautverursachend geschrieben.

blessed be

 
Emrys
Besucher
Beiträge: 586
Registriert am: 01.07.2008


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de