RE: Der Alltags-Thread für alltägliches von der Seele reden

#1066 von Emrys , 15.11.2010 23:02

wer ist das schon

 
Emrys
Besucher
Beiträge: 586
Registriert am: 01.07.2008


RE: Der Alltags-Thread für alltägliches von der Seele reden

#1067 von Nanny Ogg , 18.11.2010 09:55

Huhu Ihr Lieben,

mal wieder ein Lebenszeichen von mir (ja, mich gibts noch )
Seit nun fast einem halben Jahr schufte ich alleine auf unserem Hof herum, da mein Großer endlich, endlich, endlich, nach vielen Fehlschlägen und Enttäuschungen, eine feste Arbeitsstelle bekommen hat.
So sehr es mich auch freut und erleichtert (jetzt liegt er mir nicht mehr auf der Tasche hehehe) bleibt mir bei all meinen Tieren kaum noch Zeit für was anderes.
Ich hoffe, daß wird jetzt im Herbst (oder eigentlich fast Winter), wo ich meine Schweinis, Hottas, Hühner, Katzen und Hunde früher ins Bett schicken kann, wieder etwas besser (die Hoffnung stirbt zuletzt ), sodaß ich Euch wieder mit meiner Anwesenheit beglücken kann
So, jetzt versuch ich mich durchs Forum zu arbeiten, mal schauen, wieviel ich schaff

 
Nanny Ogg
Besucher
Beiträge: 968
Registriert am: 23.08.2008


RE: Der Alltags-Thread für alltägliches von der Seele reden

#1068 von avellana , 19.11.2010 21:24

Das kommt mir irgendwie bekannt vor Schön, dass du mal wieder hier bist!
Ich hab gerade einen kleinen haarigen Pflegefall - meine schon sehr sehr alte Katze sieht so aus, als wenn sie bald ins Sommerland will - plötzlich steht sie kaum noch auf, schläft nur noch und frisst nicht mehr. Wenigstens konnnte ich sie zu ein wenig Wasser überreden. Mein halbes Leben habe ich mit ihr verbracht. Ich wusste, dass der Tag irgendwann kommen wird aber wenn er dann vor der Tür steht, mag man einfach nicht aufmachen...

 
avellana
Besucher
Beiträge: 653
Registriert am: 27.05.2008


RE: Der Alltags-Thread für alltägliches von der Seele reden

#1069 von Tríona Ní Erc , 19.11.2010 23:23

So war das mit meinen "Pflegegeschwistern" auch...Ich habe 16 von meinen 23 Jahren mit den beiden weltbesten (gut, das ist jetzt ziemlich subjektiv *g*) Katzen verbringen dürfen. Im Februar hat dann Brüderchen, im Mai Schwesterchen die Reise angetreten. Die beiden liegen jetzt unterm Quittenbaum begraben, nur ca. 2 Meter von der Stelle entfernt, wo sie vor 16 Jahren in einem Kellerfenster-Schacht geboren wurden.
Fühl dich geknuddelt,

 
Tríona Ní Erc
Besucher
Beiträge: 395
Registriert am: 30.11.2009


RE: Der Alltags-Thread für alltägliches von der Seele reden

#1070 von Nanny Ogg , 20.11.2010 16:39

Fühl Dich mal feste gedrückt

Auf der einen Seite gibt es Leute wie Dich, die um ihre Tier trauern und dann gibt es wieder Leute, wie ich sie immer wieder kennen lernen darf.
So wurde mir vor ungefährt 4 Wochen ein Umzugskarton in die Scheune gestellt. Als ich Morgens kam, dachte ich, heureka! ein Geschenk für mich
Aber im Karton drinnen, war ein Geschenk der besonderen Art: 2 erwachsene Katzen und 4 Babykatzen!
Alle ziemlich mager und heruntergekommen, die Kleinen mit Katzenschnupfen.
Im Tierheim wollten sie sie auch nicht haben, erklärten sich aber bereit, die Tierarztkosten zu übernehmen. 2 Tage bevor ich meinen Termin hatte, verstarb die eine der beiden Großkatzen. Sie war so mager und ausgehungert, daß sie das Futter gar nicht mehr verdauen konnte.
Die Anderen sind mittlerweile gesund und munter, die vermutliche Mama kastriert und jetzt darf ich auch noch schauen, daß ich sie gut unterbringe, da sie im Tierheim immer noch keinen Platz haben.

 
Nanny Ogg
Besucher
Beiträge: 968
Registriert am: 23.08.2008


RE: Der Alltags-Thread für alltägliches von der Seele reden

#1071 von avellana , 21.11.2010 21:02

Weißdorn ist doch was ganz besonderes
Ihr Herz schlägt wieder regelmäßig, sie frisst wieder und schläft sich nun hoffentlich gesund. Wahrscheinlich hat sie sich bei meiner Rüsselseuche letzte Woche angesteckt - manche Keime sind eben auch für die Katz Allerdings läuft sie noch rum wie besoffen und alleine draußen pipi gehen (Katzenklohasser sind manchmal etwas eigen) ist heute beinahe schief gegangen. Wenn ich jetzt das schon vor Jahren verbummelte Katzengeschirr finden würde...
Tja - da scheint dich jemand gut zu kennen und das auszunutzen - wenigstens bleibst du nicht auf allen Kosten sitzen. Kann aber nicht verstehen, wie man es fertigbringt , es so weit kommen zu lassen mit hilflosen Vierbeinern. Unsere alte Dame ist auch eine zugelaufene - wurde wohl wegen ihres ziemlich schwierigen Charakters vor die Tür gesetzt. Gar keine Anfängerkatze also - deshalb war es wohl auch meine erste

 
avellana
Besucher
Beiträge: 653
Registriert am: 27.05.2008


RE: Der Alltags-Thread für alltägliches von der Seele reden

#1072 von Nachtfalke , 22.11.2010 11:07

Ich weiß langsam nicht mehr wem ich vertrauen kann/soll. In meinem Bekanntenkreis ists unruhig und einige versuchen mich zu manipulieren, weil ich mich noch nicht zu irgendeiner Gruppe bekannt habe.
Dazu kommt noch, dass mein bester Freund mich immer wieder versetzt und eh schon so selten Zeit hat.. und ich weiß langsam nicht mehr wem ich glauben schenken soll...

Nachtfalke  
Nachtfalke
Besucher
Beiträge: 340
Registriert am: 08.09.2010


RE: Der Alltags-Thread für alltägliches von der Seele reden

#1073 von Cailleach-Oidhche , 22.11.2010 18:01

Nachtfalke, fühl dich gedrückt!

Ich hatte letzte Woche eine ganz stressige Woche und war seit Donnerstag auf Probenwochenende mit meinem Chor. Das hat mir ganz viel Energie gegeben. Heute Nachmittag hab ich komplett verschlafen und jetzt geht's mir wieder gut.
Ich hoffe, ihr hattet alle einen guten Start in die Woche, trotz des ungemütlichen, grau-nassen Wetters (zumindest hier in Heidelberg)!

 
Cailleach-Oidhche
Besucher
Beiträge: 708
Registriert am: 17.02.2010


RE: Der Alltags-Thread für alltägliches von der Seele reden

#1074 von Nachtfalke , 22.11.2010 18:25

Danke!

Start naja.. meine Ratte ist operiert worden, hat die OP aber gut überstanden. Mir geht das Wetter ziemlich auf die Nerven (nass, kalt und grau)

Nachtfalke  
Nachtfalke
Besucher
Beiträge: 340
Registriert am: 08.09.2010


RE: Der Alltags-Thread für alltägliches von der Seele reden

#1075 von wanderbenny , 22.11.2010 19:11

Mach mal irgendwas Schönes nur für Dich alleine. Gib Dir selbst mal wieder ne ordentliche Portion Liebe, dann kannst Du nachher wieder mehr Liebe ausstrahlen und auch zurückbekommen.

LG Wanderbenny

 
wanderbenny
Beiträge: 601
Registriert am: 19.10.2010


RE: Der Alltags-Thread für alltägliches von der Seele reden

#1076 von Fingayin , 23.11.2010 01:13

@ Nachtfalke, Zeit der Kerzen,Zeit für Zweisamkeit und Gespräche, Zeit der Einsicht und der Innenschau.
Einfach Zeit für Sich ohne Depris zu bekommen.
Du hast ja auch noch uns.

 
Fingayin
Besucher
Beiträge: 2.737
Registriert am: 14.08.2009


RE: Der Alltags-Thread für alltägliches von der Seele reden

#1077 von Ravenwings , 25.11.2010 19:13

ja das kenne ich, liebe Nachtfalke..

Ich durfte auch einmal mehr wieder am eigenen Leibe spüren, dass man sich eigentlich nur auf sich selbst verlassen kann.
Hinter meinem Rücken reden - das kann ich gar nicht ab - und genau das tut derjenige, der sich momentan mein bester freund nennt

Freu dich, die Winterweihnachtszeit beginnt Leise rieselt der Schnee. Und in den Supermärkten spielen sie schon ganz versteckt die ersten Weihnachtslieder

 
Ravenwings
Beiträge: 860
Registriert am: 23.06.2010


RE: Der Alltags-Thread für alltägliches von der Seele reden

#1078 von avellana , 25.11.2010 20:33

Hey Nachtfalke, lass dich nicht drängen und durch "hängenlassen" manipulieren. Kannst es ja als Anschubs nehmen, was für dich selbst zu tun, dir selbst gut zu tun. Wenn man sich aus Abhängigkeiten befreien kann, kann man viel besser wachsen finde ich Und dann trifft man Leute auf Augenhöhe.

 
avellana
Besucher
Beiträge: 653
Registriert am: 27.05.2008


RE: Der Alltags-Thread für alltägliches von der Seele reden

#1079 von Ceridwen , 26.11.2010 06:54

Bei uns ist es jetzt sehr ruhig geworden.
Gestern ist meine Große ausgewandert.
Laut meiner Cousine nicht ins "richtige"Ausland, nach Österreich.

Ceridwen  
Ceridwen
Besucher
Beiträge: 195
Registriert am: 08.10.2010


RE: Der Alltags-Thread für alltägliches von der Seele reden

#1080 von Siebenstern , 26.11.2010 09:31

Zitat von Ceridwen
Bei uns ist es jetzt sehr ruhig geworden.



Wenn du kannst, genieße die Ruhe, die Mehr-Zeit für dich und lade einen neuen Lebensabschnitt zu dir ein...

Siebenstern  
Siebenstern
Besucher
Beiträge: 635
Registriert am: 25.06.2010


   

Neues Forum ?
Neues vom Druidentor - November

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz