Mit Runen schreiben

#1 von Rhiann , 04.10.2009 22:12

Hallöchen!

Da ich mich neuerdings sehr mit Runen beschäftige und auch herausgefunden habe, das man mit ihnen schreiben kann, hier nun mal eine kleine Frage.
Darf man das überhaupt?
Mir hat nämlich letztens eine Frau zutiefst empört erklärt, dass ich das doch gefälligst lassen soll, weil ich mich sonst ausversehen verfluchen könnte, weil ich nicht weiß, welche Runen nebeneinander stehen dürfen und welche nicht.
Was sagt ihr dazu?

Liebe Grüße,

Rhiann

 
Rhiann
Beiträge: 340
Registriert am: 17.09.2009


RE: Mit Runen schreiben

#2 von Ruath , 04.10.2009 23:46

Also als normale schrift benutzt ist das schon ok, es kommt (meiner meinung nach) auch darauf an mit welcher intention man die Runen benutzt, solange du also eigentlich nur einen Brief schreiben möchtest sehe ich da keine probleme. Nur bei den beiden e-runen musste etwas aufpassen, also bei Ewaz und Eiwaz, Eiwaz geht mehr ins unterbewusstsein oder die Unterwelt.

Auch bei den Germanen und Wikingern, etwas später auch bei den Angelsachsen, wurden die Runen als Schriftsprache genutzt, in Mitteleuropa immerhin noch bis ins 15te Jahrhundert hinein als schrift für das einfache Volk. Wenn da mit jedem Brief, jeder Rechnung und jedem Vertrag ein Fluch hätte ausgelöst werden können, grins, das wäre ein ganz schönes durcheinander geworden^^
Lg
Klaus

 
Ruath
Besucher
Beiträge: 145
Registriert am: 18.09.2009


RE: Mit Runen schreiben

#3 von Rhiann , 05.10.2009 08:55

Hey Ruath!

Ja, ich glaube das hätte ein absolutes Chaos ausgelöst.
Aber ich sehe das genau wie du. Ich habe die Runen auch mal benutz um meiner Freundin einen Brief zu schreiben oder jemandem alles Gute zu wünschen. Und deswegen war ich so erschrocken als die Frau mir erzählte, dass eine Freundin ihrer Tochter das auch gemacht hätte und daraufhin totkrank wurde. Und erst als sie damit aufhörte wieder gesund wurde.
Aber ich denke, dass die Gedanken, die man sich beim Schreiben mit den Runen macht, ausschlaggebend sind. Denn es geht mir ganz ehrlich gegen den Strich, wenn aus etwas, womit ich jemandem eine Freude machen will, etwas Schlechtes werden sollte.
Liebe Grüße,

Rhiann

 
Rhiann
Beiträge: 340
Registriert am: 17.09.2009


RE: Mit Runen schreiben

#4 von Thorgan ( Gast ) , 05.10.2009 19:20

Hallo Rhiann
und alle anderen interessierten,

meine Antwort auf die Frage lautet:

* 18 33 15 * 34 23 31 * 15 12 22 33 22 * 28 16 21 15 25 32 33 22 * 16 14 22 * 38 14 15 11 * 33 28 * 14 12 16 21 *

Thorgan

RE: Mit Runen schreiben

#5 von Rainer , 05.10.2009 19:30

Hallo Rhiann,

mach Dir keinen Kopp, wenn das so wäre, dann wäre ich schon lange tot

LG

Rainer
)O(

 
Rainer
Besucher
Beiträge: 3.670
Registriert am: 26.09.2008


RE: Mit Runen schreiben

#6 von Solitaire , 05.10.2009 20:14

@ Rhiann: vielleicht wollte dir die Frau aber nur dein Interesse für Runen schmälern? Solche Schauergeschichten gibt es ja genug. Oder die gute Frau hat irgendwann mal was von Binderunen aufgeschnappt und es damit verwechselt.

 
Solitaire
Besucher
Beiträge: 1.823
Registriert am: 26.09.2009


RE: Mit Runen schreiben

#7 von Hjördis ( Gast ) , 05.10.2009 21:22

Lieber Thorgan, du hast völlig recht....auch wenn deine Orthographie zu wünschen übrig lässt .

Ansonsten ist an einer Runenschrift erstmal nix magisches, Rhiann. Genausowenig wie an ägyptischen Hieroglyphen oder sumerischer Keilschrift oder, oder, oder....

Hjördis

RE: Mit Runen schreiben

#8 von Rhiann , 06.10.2009 08:30

Hey!

Vielen, vielen Dank euch allen! Na da bin ich aber froh, dass ich das genauso seht.
Liebe Grüße,

Rhiann

 
Rhiann
Beiträge: 340
Registriert am: 17.09.2009


RE: Mit Runen schreiben

#9 von Hjördis ( Gast ) , 06.10.2009 09:44

@ Thorgan: Fehler beseitigt...sehr schön...(ich auch, aber das war ja nicht wirklich ein Fehler )

zu Binderunen: "magisch" werden die auch erst durch "Aufladen". Man kann das komplette 24er Futhark in eine Binderune packen, ohne das irgendwas damit passiert...

Hjördis

RE: Mit Runen schreiben

#10 von Ruath , 06.10.2009 11:23

Stümmt. Aber auch wenn man das komplette Elder Futhark in eine Binderune packt heißt das noch nicht das die Energie zielgerichtet genutzt wird. Man muss schon ein "ziel" angeben das erreicht werden soll. Wäre sonst ähnlich wie jemandem zu sagen er soll laufen, wenn der nicht selber überlegt läuft er weiter und weiter und weiter.........

 
Ruath
Besucher
Beiträge: 145
Registriert am: 18.09.2009


   

Persönliche Anmerkungen
Angefangen hab ich jetzt mal

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de