Runenstein - "Skeistein" in Norwegen

#1 von Amsel , 25.09.2009 12:43

Ich war gerade für drei Wochen in Südnorwegen (Telemark) und habe direkt an der Straße ein Kulturdenkmal gefunden:
den "Skeistein", einer von vier Runensteinen, von denen nur noch einer übrig ist:

diese Informationen standen als Beschreibung auf der Info-Tafel:

Der Skeistein

An der R355, bei Molandsmo, steht ein seltenes Kulturdenkmal: ein Runenstein mit einer Inschrift aus dem 11. Jahrhunder. Hier hat ein Kultplatz gelegen mit diesem und drei weiteren Steinen als Zentrum. Die anderen drei Steine sind unglücklicherweise verschwunden.
Hier wurden jährlich am „Skeitag“ nach der Ernte, Wettkämpfe und damit verbundene Volksfeste abgehalten.

Als skeid wurde das Treffen der Landbevölkerung zu Pferdewettkämpfen und Wettreiten bezeichnet, welches in einigen Landesteilen bis in den Herbst hinein gehalten wurde. Dieser Brauch ist uralt und wird of in isländischen Sagen umschrieben.

In Norwegen, besonders in der Telemark und im Setesdal, wurde er bis in das 19. Jahrhundert gepflegt.




Wirklich schade, dass hinter diesem schönen Platz ein Fabrikgebäude stand. Es gibt soviel Platz in Norwegen, warum also ausgerechnet an einem uralten Kultplatz so etwas Hässliches hinsetzen? Und dass die anderen Steine verschwunden sind, .....

lg,

Amsel

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Runenstein1.jpg   Runenstein3.jpg 
 
Amsel
Besucher
Beiträge: 51
Registriert am: 21.05.2009


RE: Runenstein - "Skeistein" in Norwegen

#2 von Rhiann , 29.09.2009 09:53

Hey, danke für den beitrag und die fotos!
Der Stein ist wirklich sehr schön. Und wenn man das erste Foto so sieht stellt man sich den Stein in einer Umgebung vor, wie sie von den Erschaffern im 11JH gedacht war. Wald, Wiesen, Natur.
Und dann so was. Das Fabrikgebäude, die Straße nebendran und dann das Schild?? Tut mir leid, aber geschmackloser geht es wirklich nicht mehr. Damit sieht man nur wieder, wie unwichtig soetwas den meisten Leuten heutzutage ist.

Liebe Grüße,

Rhiann

 
Rhiann
Beiträge: 340
Registriert am: 17.09.2009


RE: Runenstein - "Skeistein" in Norwegen

#3 von Oak King , 25.10.2009 14:46

Ich bin so dass ich deinen Beitrag erst heute gefunden habe- ist so schwer mit allem mitzuhalten was hier diskutiert vwird. ich denke dass dieser Stein etwas so besonderes ist dass man ihm mehr Ehre erweisen sollte mit einer adaequaten Umgebung. Werde meinen Sohn darauf verweisen da er sehr an nordischer Mythologie und den Runen interessiert ist.
Nochmals vielen verspaeteten Dank fuer den tollen Tip!
Holger

Oak King  
Oak King
Besucher
Beiträge: 671
Registriert am: 21.08.2008


RE: Runenstein - "Skeistein" in Norwegen

#4 von Amsel , 26.10.2009 12:15

Hallo Oak King,

freut mich, dass der Beitrag gefällt
Vielleicht ist es ja interessant - ich habe die drei verschollenen Steine von der Ino-Tafel abfotografiert. Leider in sehr schlechter Qualität, aber ich stelle sie trotzdem mal hier rein...

Viele Grüße,

Amsel

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 run1.jpg   run2.jpg   run3.jpg 
 
Amsel
Besucher
Beiträge: 51
Registriert am: 21.05.2009


RE: Runenstein - "Skeistein" in Norwegen

#5 von Oak King , 26.10.2009 21:20

Vielen Dank fuer die Fotos der anderen 3 Steine, Amsel! Nur auf gut Glueck hin die Frage ob du vielleicht auf hilfreiche I-net Links gestossen bist, selbst auf norwegisch, um mehr herauszufinden? Mein Sohn praktiziert naemlich 'Stav', eine nur wenig bekannte norwegische Form der Verteidigungskunst die sich eng an nordische Runenlehre anlehnt. Dessen Hauptexponent Ivar Hafskjold lebt hier in GB und Dafydd koennte ihn ja wenn noetig konsultieren. Keine Bange wenn du auch nicht mehr weisst!
Abendliche Gruesse aus einem eher fruehlinghaftem Wales (Wunder gibt es immer wieder - wer hat das noch gesungen?),
Holger

Oak King  
Oak King
Besucher
Beiträge: 671
Registriert am: 21.08.2008


RE: Runenstein - "Skeistein" in Norwegen

#6 von Amsel , 26.10.2009 22:51

Das war Katja Ebstein - mit den Wundern, meine ich
Hier in Münster ist heute der goldene Oktober zuende gegangen, denn der Regen hat alles Gold auf die Straßen geschwemmt, schnöff...

Also, ich habe das Wort "Skei" und "Skeistein" einfach mal gegoogelt, aber es kam nur mein eigener Beitrag dabei raus...
Ich fänds auch interessant, mehr darüber zu erfahren, habe aber sonst leider keine Infos
Aber falls ihr etwas herausfindet, lasst es mich gerne wissen!
Was dein Sohn praktiziert, hört sich übrigens ziemlich faszinierend an!

herbstliche Grüße,

Amsel

 
Amsel
Besucher
Beiträge: 51
Registriert am: 21.05.2009


RE: Runenstein - "Skeistein" in Norwegen

#7 von Oak King , 27.10.2009 00:06

Ach ja, die Katja Ebstein, wie konnte ich sie nur vergessen.
Wie dem auch sei, werde sowieso mal vorschlagen dass Dafydd ueber Ivar Hafskjold etwas mehr ans Tageslicht bringt. Falls du (oder jedermann/frau hier im Forum) etwas naeher hinter die Prizipien von Stav schauen moechtest hier sind zwei Links:
http://www.iceandfire.org.uk/
http://www.stavinternational.org/
Mein Sohn versucht gegenwaertig eine Gruppe von Leuten zusammen zu bekommen um Graham Butcher - einem der vier urspruenglichen Schueler von Ivar - dazu zu bewegen diese Tradition hier bei uns im Dorf weiterzuleiten. Ich bin mit Sicherheit dabei und so sind ein paar Freunde von unserer Grove. Dafydd hatte uns naemlich mal einen kurzen Einblick in Stav-Uebungen an einem unserer kuerzlichen Ritualtage gegeben.
Nun aber genug des Kaempfens - ich ergebe mich meinen immer schwereren Augenlidern und schlage mich nun in die Falle.
Nos da pawb/Gute Nacht an Alle,
Holger

Oak King  
Oak King
Besucher
Beiträge: 671
Registriert am: 21.08.2008


   

Keltische Mythologie vs andere Mythologien
Merlin und der Kampf der Drachen

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de