RE: Hilfe!

#16 von angelikaherchenbach , 27.08.2009 20:08

Gibt es keine Katzen-Initiative bei Euch, die - unabhängig von den "normalen" Tierheimen - Katzen aufnehmen und , wenn möglich, weitervermitteln?

Angelika

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


RE: Hilfe!

#17 von Rincewind , 27.08.2009 20:16

Ich hab für die süßen mal in einem Katzen-Forum in dem ich unterwegs bin nachgefragt.
Ich hoffe da findet sich jemand.
Leider ist bis morgen ja nicht lange Zeit. Meinst du du bekommst ein paar Tage aufschub?

LG Rincewind

 
Rincewind
Besucher
Beiträge: 71
Registriert am: 20.07.2009


RE: Hilfe!

#18 von Nanny Ogg , 28.08.2009 18:37

Oh Rincewind, das war aber lieb von Dir, vielen Dank
Ich habe die Kleinen schweren Herzens heute ins Tierheim gebracht.
Ich war angenehm überrascht! Das Tierheim in Ansbach ist äußerst gepflegt, die Katzen haben alle getrennte Zimmer mit Auslauf , genügend Kratzbäumen und Kuschelecken. Selbst die Quarantäneboxen sind sehr geräumig.
Das Personal war überaus freundlich und zuvorkommend und die Kleinen wurden sofort entwurmt, entfloht und bekamen sogar die Ohren geputzt. Anschließend bekamen alle auch einen Namen, wobei ich sogar helfen durfte
Ich denke, ich habe nichts falsches gemacht und man versicherte mir, daß sie, so hübsch wie sie wären, mit Sicherheit schnell vermittelt werden.
Nächste Woche ruf ich mal an und frag nach

 
Nanny Ogg
Besucher
Beiträge: 968
Registriert am: 23.08.2008


RE: Hilfe!

#19 von angelikaherchenbach , 28.08.2009 19:48

Ich drück die Daumen!

Angelika

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


RE: Hilfe!

#20 von Inge , 28.08.2009 20:41

Hallo Nanny Ogg,

das freut mich, daß es die Kleinen vorerst so gut getroffen haben. Da sieht man mal wieder, daß nicht alle Tierheime schlecht sein müssen

LG Inge

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


RE: Hilfe!

#21 von Fingayin , 28.08.2009 21:29

schön.^^
Ich kann es nachvollziehen.
Ich hab eine Katze,einen Kater,beide kastriert wegen Ihrer,ähm...Neigung sich schnell und viel zu vermehren.
Und eine Paintstute die ich seit Geburt an habe, und auch schon 13 Jahre bei mir ist.
"Viecher" sind was schönes und ich möchte es nicht missen.
Letztes Jahr mußte ich meine andere Stute einschläfern lassen die mich 17 Jahre lang begleitet hat. ((
Es tut immer noch weh und ich hoffe das,wenn ich so weit bin,sie wieder sehe.

 
Fingayin
Besucher
Beiträge: 2.737
Registriert am: 14.08.2009


RE: Hilfe!

#22 von Nanny Ogg , 29.08.2009 06:57

@ Fingayin
Ich gehe ganz fest davon aus das wir unsere Tiere wiedersehen.
Ich konnte am Donnerstag für meine Stute noch einen Aufschub erbetteln. Sie hat schwer Arthose und dadurch bedingt jetzt auch noch Muskelschwund.
Den Winter wird sie aber sehr wahrscheinlich nicht überstehen

 
Nanny Ogg
Besucher
Beiträge: 968
Registriert am: 23.08.2008


RE: Hilfe!

#23 von Fingayin , 29.08.2009 10:13

Oh,das tut mir leid.
Was soll ich dazu sagen...
Es klingt zwar jetzt vieleicht was doof,aber geniese die Zeit mit Ihr.

 
Fingayin
Besucher
Beiträge: 2.737
Registriert am: 14.08.2009


RE: Hilfe!

#24 von Esme , 29.08.2009 17:43

Das klingt gar nicht doof, das hätte ich auch gesagt.

Dir Nanny viel Kraft für den Abschied aber bedenke das es deiner Stute dann bestimmt besser gehen wird.

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: Hilfe!

#25 von Nanny Ogg , 30.08.2009 23:18

Danke Ihr Lieben
Ich werde die Zeit mit ihr auf jeden Fall noch geniesen.

 
Nanny Ogg
Besucher
Beiträge: 968
Registriert am: 23.08.2008


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz