ian-jonathans Fundbüro

#1 von Weisser Schatten , 28.07.2009 08:23

lieben freundinnen und freunde und teilnehmer des druiden-camps auf der "funkenburg"

da ich selber meinen kelch und die zinnkanne dort vergessen habe ,
holgers hut bei mir liegt ,
bitte ich euch, mir alle die dinge aufzuschreiben, welche ihr eventuell vermisst,
frau müller hat auch schon einiges avisiert und ich fahre am donnerstag oder freitag wieder dorthin,
um die gefundenen sachen entgegenzunehmen,
dann stelle ich hier eine aktuelle PFUNDBÜRO-Liste ein und wer was findet, meldet sich bei mir,
auf meiner sommerwanderung bringe ich das dann ( hihihihihihihi) persönlich vorbei

ian der im schatten noch arbeiten muß

 
Weisser Schatten
Besucher
Beiträge: 1.085
Registriert am: 11.07.2008


RE: ian-jonathans Fundbüro

#2 von angelikaherchenbach , 28.07.2009 08:26

Also,
ich vermisse nur die schöne Zeit mich Euch und Euch alle!



Einen sonnigen Tag wünscht

Angelika,
die jetzt ins Bad geht und dann auf die Arbeit... seufz

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


RE: ian-jonathans Fundbüro

#3 von Rainer , 28.07.2009 08:34

@Jan,

na dann mein Lieber, willkommen in Hessen!

Werde mich mit "Gref Völsings" und "Geiselbacher Gold" revanchieren.

LG

Rainer
)O(

 
Rainer
Besucher
Beiträge: 3.670
Registriert am: 26.09.2008


RE: ian-jonathans Fundbüro

#4 von Anna , 28.07.2009 13:13

Der Marienkäfer Ball....ist aber nciht wichtig, wir ersaufen in Bällen. ...

Darfst ihn also auch andersweitig verschenken. Oder vorbeibringen, du bist gerne herzlich willkommen

Anna

Anna  
Anna
Besucher
Beiträge: 3.277
Registriert am: 09.01.2009


RE: ian-jonathans Fundbüro

#5 von Thorgan ( Gast ) , 29.07.2009 13:16

Hallo Ian & alle anderen,

bei unserem Abschlussrundgang haben wir & die Frau vom Museum außer deinen beiden Sachen noch folgendes gefunden:

- ein fast leerer Milchpack & ein roter Fineliner ohne Deckel (hab ich im Mülleimer entsorgt)
- ein voller Milchpack & 2 Brötchen (haben wir mitgenommen und selbst verzehrt)
- eine Möhre (haben wir dem kleinen Volk in unserem Garten spendiert - im Museum sollten wir es wg. der Waschbärplage nicht liegen lassen)
- ein Bierseidel aus Glas ohne Aufdruck & ein leerer Faltkanister ca. 15l (haben wir im Büro des Museums gelassen).

Thorgan

RE: ian-jonathans Fundbüro

#6 von Serpentia , 29.07.2009 13:43

Danke Thorgan, hatte die Sachen gesehen aber da ihr und Ian noch da ward habe ich sie liegenlassen *zugeb*

Das Handy vom Sohnemann hat Frau Müller ja auch schon, wie ich aus zweiter Hand weiß (wink@Ian) - sonst vermissen wir nichts, danke der Nachfrage und vielen Dank für's Einsammeln und Weiterleiten!

MoonDancer

 
Serpentia
Beiträge: 2.947
Registriert am: 29.04.2008


RE: ian-jonathans Fundbüro

#7 von angelikaherchenbach , 29.07.2009 14:42

Waschbärplage???

Klärt mich auf, bitte!

Angelika

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


RE: ian-jonathans Fundbüro

#8 von Weisser Schatten , 29.07.2009 21:51

Aufklärung:
es hatten einige besucher an einem wochenende auf dem gelände kleine "scheißhaufen" gesehen, niemanden informiert, aber danach auf der gästeseite im internet mächtig über die schlamperei und die unsauberkeit auf der funkenburg geschimpft (idioten!!!)
das team dort war sich keiner unschuld bewußt und suchten und fanden doch e(t)tliches [verdammt: 2 x t oder 1 x t ??], aber das war keine hundescheiße, sondern die exkrementalien eines dort herumstromernden waschbären,
aber er war seit einigen wochen nicht mehr da

aufgeklärt - ihr alle und angellika im besonderen????

geldsche grüse von

ian-jonathan der wieder mal einen weißen schatten hat
und guts nächtle allerseits

 
Weisser Schatten
Besucher
Beiträge: 1.085
Registriert am: 11.07.2008


RE: ian-jonathans Fundbüro

#9 von angelikaherchenbach , 29.07.2009 22:22

E t liche Infos, danke, aber:

Waschbären inThrüringen - wie finden wir das denn?

Schon gut, schon gut, ich stell es in den Zoo.

Angelika

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


RE: ian-jonathans Fundbüro

#10 von Inge , 30.07.2009 19:58

.... du bist ja echt (p)fundig

LG Inge

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


RE: ian-jonathans Fundbüro

#11 von Thorgan ( Gast ) , 31.07.2009 14:01

Zitat von angelikaherchenbach
E t liche Infos, danke, aber:

Waschbären inThrüringen - wie finden wir das denn?

Schon gut, schon gut, ich stell es in den Zoo.

Angelika



Zur Info,

vor über 70 Jahren hat das Forstamt Waldeck am Edersee 3 Paare aus USA kommen lassen um sie Auszuwildern. Bis die Antwort aus Berlin vom zuständigen Reichsministerium kam, dies zu unterlassen (die Tiere sind zu gefräßig und haben keine natürlichen Feinde) war es zu spät. Ein Mitarbeiter des Forstamtes hatte sie bereits freigelasen da sie 1. in ihren Kisten sehr lautstark randalierten & 2. nur Futter für die Transportzeit in den Kisten vorhanden war.
Seit dieser Zeit vermehren sich die "niedlichen" Tiere und breiten sich im gesammten Bundesgebiet, und seit der Elektrozaun vor 20 Jahren entfernt wurde auch in den neuen Bundesländern, aus.

Im Museum haben sie außer den bereits geschilderten Kothaufen (Ian-Jonathan) auch ein Reetdach eines Hauses schwer beschädigt, so dass uns die Mitarbeiterin gebeten hat keinesfalls Essensreste (die benannte Möhre) liegen zu lassen; denn wo sie mal was zum Essen gefunden haben kommen sie gerne wieder.

Thorgan

   

Osteopathie Lehrbuch und Diagnose!
Urlaub 2009

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz