Ist ein Kühlschrank intelligent?

#1 von Sinaris , 12.07.2009 00:51

Ist ein Kühlschrank intelligent?

Wenn ich meinen Kühlschrank sehe sehe ich eine Menge Wissen, oder?

Ich schreibe jetzt noch nicht alle unsere Überlegungen dazu hier hinein, weil ich erstmal sehen will, was Ihr darüber denkt.

Ehre und Stärke
Sinaris

Sinaris  
Sinaris
Beiträge: 882
Registriert am: 15.06.2009


RE: Ist ein Kühlschrank intelligent?

#2 von Inge , 12.07.2009 07:08

Ich kenne ja nicht eure Kühlschränke, aber mein Kühlschrank ist intelligent.
Er weiß immer ganz genau wann ich die Tür offne und macht mir regelmäßig vorher das Licht an ....

LG Inge

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


RE: Ist ein Kühlschrank intelligent?

#3 von Nanny Ogg , 12.07.2009 07:56

Meiner ist viel intelliegenter - der läßt nämlich das Licht aus, damit ich all die leckeren Sachen nicht finde!

 
Nanny Ogg
Besucher
Beiträge: 968
Registriert am: 23.08.2008


RE: Ist ein Kühlschrank intelligent?

#4 von Inge , 12.07.2009 11:27

...

lg Inge

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


RE: Ist ein Kühlschrank intelligent?

#5 von Esme , 12.07.2009 19:50


@Inge
wie bist du dahinter gekommen, das das Licht nicht immer brennt? (irgendwie muß ich jetzt an Mr. Bean denken, weiß auch nicht warum )

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: Ist ein Kühlschrank intelligent?

#6 von Inge , 12.07.2009 20:01

Sehr gute Frage Esme, die mir jetzt einige Kopfschmerzen bereitet ...

-Liegt es daran, daß ich mir wünsche, einen besonderen Kühlschrank zu haben?
-Liegt es daran, daß ich davon ausgehe, daß unsere Kühlschrank uns wahrnimmt und auf unser Bedürfnis "Nahrung in
Helligkeit zu finden" rücksicht nimmt und unser Bestreben netter Weise beleuchtet?
-Liegt es daran, daß ich etwas naiv bin und daran glaube, daß die Welt der Kühlschränke sich um meine Bedürfnisse dreht?
-Liegt es vielmehr daran, daß mein Kühlschrank von seiner Elektroseele aus ein programmierter StromSparFreund ist?

.... Fragen über Fragen

LG Inge

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


RE: Ist ein Kühlschrank intelligent?

#7 von Rainer , 12.07.2009 20:11

Also, ich hab jetzt ungefähr eine 3/4 Stunde versucht mit meinem Kühlschrank zu kommunizieren. Er konnte oder wollte mir nicht antworten - hmm, bin ich jetzt zu unsensibel oder hört er mich nicht?

Ob ein Kühlschrank intelligent ist oder nicht, Fakt ist - für mich - jedes Ding ist beseelt , wenn ich etwas "schaffe" packe ich meine Energie mit hinein..... hast Du mal den Golem von Meyerink gelesen? Was man so aus einem Klumpen Lehm alles schaffen kann ist schon erstaunlich.

Seid lieb zu euren Maschinen und sie sind lieb zu Dir

LG

Rainer
)O(

 
Rainer
Besucher
Beiträge: 3.670
Registriert am: 26.09.2008


RE: Ist ein Kühlschrank intelligent?

#8 von Inge , 12.07.2009 20:38

... war unser alter Kühlschrank Buddhistisch angehaucht ? Er brummte immer ganz doll laut " Ommmmmmm"
- jedem Tierchen sein Pläsierchen

LG Inge

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


RE: Ist ein Kühlschrank intelligent?

#9 von Anna , 12.07.2009 22:02

meiner lockt mich immer. Er ruft ganz laut nach mir, und dann hält er meistens sein versprechen nicht, denn wenn ich die Tür aufmache und ihm Licht gebe, dann finde ich nicht das darin, wieso ich aufgemacht habe

Verführer, der seine Versprechen nicht hält...


und ich eumelinchen falle immer wieder drauf rein... aber ich hol nicht immer was raus



Anna

Anna  
Anna
Besucher
Beiträge: 3.277
Registriert am: 09.01.2009


RE: Ist ein Kühlschrank intelligent?

#10 von angelikaherchenbach , 12.07.2009 22:31

Also meiner ist ziemlich doof oder zumindest noch sehr kindisch, abwohl er sooo jung jetzt auch nicht mehr ist:
Ständig muß ich mich um ihn kümmern.
Kann sich noch nicht selber waschen und wartet, dass ich ihn füttere. Dabei sagt er noch nicht mal einen Ton, wenn er nix mehr zu essen hat.
Also, selbst meine Katzen sind da weiter.

Angelika

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


RE: Ist ein Kühlschrank intelligent?

#11 von inis , 12.07.2009 23:24

Lustig, auf die naheliegenden Quellen seid ihr ja noch gar nicht gekommen...

Der Mond, der Kühlschrank und ich

Letzte Nacht hat mich der Mond gefragt,
ob ich glücklich bin.
Als ob man dazu mal kurz was sagen kann,
als ob's so einfach ist.
Ich hab' ihn ganz cool ignoriert
und die Sterne angeschaut,
aber irgendwie hat mir der Mond da schon
die Stimmung voll versaut.

Ich wollt' nur träumen und einfach so dastehen,
doch dann musste ich vor Hunger in die Küche gehen.
Da hat der Kühlschrank mich dann prompt gefragt,
ob ich glücklich bin.

Ich dachte "Mann oh Mann,
was ist denn jetzt hier los?
Jetzt fängt der Kühlschrank auch noch an,
mich zu fragen, wie's mit mir aussieht
und meinem Seelenzustand."


Dafür gibt es keine Antwort in zwei Sätzen,
da muss man viel zu viel erklären.
Das wär ja wirklich auch zu blöde,
wenn solche Sachen simpel wären.
[...]

Die Toten Hosen, auf "Unsterblich" (1999)


Also: zumindest Campinos Kühlschrank scheint eine gewisse Beobachtungsgabe zu verfügen... leider macht er keine Angaben zu Baujahr und Modell!

 
inis
Besucher
Beiträge: 780
Registriert am: 17.01.2009


RE: Ist ein Kühlschrank intelligent?

#12 von Rainer , 13.07.2009 05:55

Liebe Inis,

man sagt auch Campino hätte Erfahrung mit gewissen psychoaktiven Substanzen
insofern würde ich auf die Meinung seines Kühlschrankes nicht soviel geben

LG

Rainer
)O(

 
Rainer
Besucher
Beiträge: 3.670
Registriert am: 26.09.2008


RE: Ist ein Kühlschrank intelligent?

#13 von Sinaris , 13.07.2009 09:57

Natürlich ist die Frage auf eine Weise gestellt, die erstmal ein Schmunzeln auf die Lippen bringt.

Worauf ich eigendlich hinauswollte war:

Wenn wir ein Objekt wie einen Kühlschrank betrachten, sehen wir erstmal Stahl, Kunststoff und Glas. Evtl. kommen wir noch zu Energie und Materie. Aber was ist eigendlich mit Wissen? Ist Wissen auf ein Objekt übertragbar? Scheinbar schon. Nur das sich wissen scheinbar einfach reproduzieren kann mittels eines denkenden Mediums. Uns z.B. . Wenn Wissen also zu einem weniger abstrakten Gegenstand wird stellt sich für uns doch dann folgend immer die frage:

Können wir Wissen messen? Wiegen oder ein Maßband anhalten geht ja schliesslich nicht.
Was ist das Gegenteil von Wissen? Ignoranz, Dummheit oder vielleicht Lüge?
Um aus einem Kühlschrank viel zu erfahren, benötigen wir auch einen gewissen Stand an Erkenntissen. Natürlich kann man immer was lernen aber für den vollen Erfolg sollte man schon einiges über Physik, Chemie und Mechanik im Kopf haben. Zieht Wissen also Wissen an?

Das waren die Gedanken, die wir uns gemacht hatten. Jetzt denke ich seid Ihr wieder dran.

Ehre und Stärke
Sinaris

Sinaris  
Sinaris
Beiträge: 882
Registriert am: 15.06.2009


RE: Ist ein Kühlschrank intelligent?

#14 von Anna , 16.07.2009 08:41

grübel, grübel und studier...

Autos und Computer können sich zu emotionalen Wesen mit Seele entwickeln, von Kühlschränken, Waschmaschinen etc. ist mir das noch nciht bekannt.

Und estere zwei wahrscheinlich auch nur, weil wir ihnen Namen geben und sehr viel von unserer Zeit mit ihnen verbringen...

Die Frage ist da für mich, wieweit die "Seele" des Autos nur existiert weil wir sie "füttern", oder ob es auch alleine existieren würde. Mit "füttern" meine ich, wir geben Gedanken in/an das Objekt und an die ganze Spezie Auto/Computer. egal welcher Art.

Wobei die alten Autos viel mehr Persönlcihkeiten waren, als unsere durchgesteuerten und durchtechnisierten Maschinen heute...

aber Computer sind ja auch nur solche Maschinen, und bei denen Funktioniert es auch....

oder ist es allein das "poltergeistphänomen", das sie auf unser emotionalkörper reagieren, was wir gerne hätten?

Bei meinem ersten Auto hatte ich wirklich noch das gefühl er kennt die häufig gefahrene Strecke....keine Ahnung ob ich es mir mittlerweile nicht mehr bewußt mache, oder meinem Auto nicht mehr vertraue oder es wirklcih zu sehr gefühlsarme Maschine geworden ist, das ich denke, das es die häufig gefahrene Strecke nciht mehr kennt....

Anna

Anna  
Anna
Besucher
Beiträge: 3.277
Registriert am: 09.01.2009


RE: Ist ein Kühlschrank intelligent?

#15 von Thorgan ( Gast ) , 16.07.2009 21:26

Also ob ein Kühlschrank intelligent ist weis ich nicht; aber in einem Kühlschrank kann sich intelligentes Leben entwickeln.

Hier die Anleitung für experementierfreudige:

Du füllst Essensreste von der nächsten großen Geburtstagsfeier, silbernen Hochzeit, Party o.ä. die am 3. Tag jeder satt hat aber zu schade zum wegwerfen sind, in eine Tupperdose o. wickelst sie in Alufolie o.ä. und schiebst sie möglichst weit hinten in den Kühlschrank.
Jetzt musst du sie nur noch vergessen.
Beim nächsten großen Reinemachen kannst du mit etwas Glück intelligentes Leben vorfinden.

Thorgan

   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz