RE: ...das Feuer der Wut

#31 von RabenStern , 14.11.2009 18:32

@ Solitaire
... Wie war es denn in deiner Kindheit? Versuch dich mal daran zu erinnern, vielleicht hilft dir das weiter.[quote]

Schönen Guten Abend Solitaire,
vielen Dank für die Tipps - aber ich weiss ja wo die Ursachen liegen. Leider bringt Wissen alleine
nicht so viel. Und in meiner Therapie konnte ich auch schon vieles aus meiner
ach so harmonischen Kindheit (aber wer hatte die schon ...) aufarbeiten. Aber jetzt habe ich erst mal
2 Jahre Zwangspause und das macht mir zu schaffen - und meine Erfahrung mit zwar schamanisch arbeitenden Menschen
aber eben nicht therapeutisch geschulten, habe ich schon hinter mir
Sorry, will auch jetzt garnicht weiter jammern - will mich auf das besinnen, was ich bisher schon geschafft habe
noch einen schönen Samstagabend
LG Birgit

 
RabenStern
Besucher
Beiträge: 110
Registriert am: 18.09.2009


RE: ...das Feuer der Wut

#32 von Solitaire , 14.11.2009 20:14

Zitat von RabenStern
Sorry, will auch jetzt garnicht weiter jammern - will mich auf das besinnen, was ich bisher schon geschafft habe
noch einen schönen Samstagabend
LG Birgit



Super, das ist schon mal eine sehr gute und richtige Einstellung!!!!!

Kann es sein, dass es diese 2 Jahre therapeut. "Zwangspause" sind, die im Moment deinen Frust erhöhen, dass du dich da im Stich gelassen fühlst an einem entscheidenden Wendepunkt in deinem Leben?

Versuch mal, diese "Zwangspause" konstruktiv zu nutzen, mach eine Erfolgsbilanz von deinem bisherigen therapeut. Lebensweg und versuche auch, aus den schlechten Erfahrungen die Bilanz herauszufiltern, die dich auf deinem Weg weiter gebracht hat. Hilft ungemein, wenn man das mal schwarz auf weiß auf einem Stück Papier niedergeschrieben vor sich liegen hat.

Grad mal so meine 2 Cents dazu

 
Solitaire
Besucher
Beiträge: 1.823
Registriert am: 26.09.2009


RE: ...das Feuer der Wut

#33 von Rainer , 15.11.2009 02:28

Liebe Rabenstern,

wenn ich Dir in irgendeiner Weise zunahe getreten bin dann tut mir das leid.

Das Forum ist nicht unbedingt der richtige Platz dafür um irgendwelche therapeutischen Sachen abkzuklären. Wie will ich einen Menschen richtig beurteilen und vor allen Dingen helfen, wenn ich ihn nicht richtig/persönlich kenne. Und wie will ich als Betroffener wissen ob derjenige, der mir "gute" Tips gibt überhaupt kompetent genung ist? Alte Wunden brauchen ihre Zeit, hab Geduld mit dir selber .... Stück, für Stück - Du wirst Deinen Weg finden und Du wirst des "Pudels Kern" finden.

Drei Sonnenstrahlen schicke ich Dir durch die Dunkelheit

Rainer
)O(

 
Rainer
Besucher
Beiträge: 3.670
Registriert am: 26.09.2008


RE: ...das Feuer der Wut

#34 von Nila , 09.12.2009 17:48

Ich habe jahrelang bzw. jahrzehntelang funktioniert. SEEEEHR anstrengend! Immer die liebe, nette, freundliche, zuvorkommende...... Und was ist das Ergebnis? Eine Gallenblase, randvoll mit Steinen.
Jetzt bin ich aufgewacht, unbequem vielleicht für manche - aber endlich auch ich selbst!

LG
Nila

 
Nila
Besucher
Beiträge: 11
Registriert am: 02.12.2009


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz