Bücherliste

#1 von Anna , 12.06.2009 21:28

Hallo

Was lest ihr euren Kindern vor?

welche Geschichten sind eurer Meinung nach, wichtig für Kinder von Druiden?

Gibt es Erziehungsratgeber, die ihr empfehlen würdet?

Anna

Anna  
Anna
Besucher
Beiträge: 3.277
Registriert am: 09.01.2009


RE: Bücherliste

#2 von Anna , 12.06.2009 21:29

Ich finde von

T.A. Barron die Merlinreihe

ganz wichtig, und freue mich auf den Tag, wenn der erste alt genug dafür ist

Anna

Anna  
Anna
Besucher
Beiträge: 3.277
Registriert am: 09.01.2009


RE: Bücherliste

#3 von Nagaroonia , 02.11.2010 14:27

sehr schön finde ich die Bücherreihe von Diana Monson und Maren Briswalter

Winterlichter; Frühlingsreigen und Ernte-Sommer

denn hier wir den Kindern an Hand von Geschichten und bastel und Back Ideen der Jahreskeis sehr schön näher gebracht.

Ich kann nur sagen das meine Kinder als sie noch kleiner waren diese Bücher geliebt haben. Und selbst heute nimmt Xenia sie ab und an noch zur Hand um mal ein Rezept darin nachzuschlagen.

 
Nagaroonia
Besucher
Beiträge: 51
Registriert am: 09.05.2008


RE: Bücherliste

#4 von Rainer , 02.11.2010 14:52

Ich hab´s da so ein bißchen mit den Klassikern, wie die Werke von Preußler - den ich heute noch klasse finde. Die kleine Hexe, Räuber Hotzenplotz, oder eine Reihe von den Brüdern Grimm oder aber eines meiner Lieblingsmärchen Rübezahl... ich liebe Märchen, es gibt nix schöneres als den Glanz der Kinderaugen zu sehen, wenn sie von fernen Zeiten, Sagengestalten uvm. erzählt bekommen.

Herzlichen Gruß


)O(

 
Rainer
Besucher
Beiträge: 3.670
Registriert am: 26.09.2008


RE: Bücherliste

#5 von Anna , 02.11.2010 21:20

Oh Danke Nagaroonia!

die hatte ich versäumt mir zu kaufen, als ich sie das erstemal sah...klar warum auch...war ja noch ein Wunsch Kinder zu bekommen...und da es sie nicht mehr gibt, habe ich sie gesucht, und nicht gefunden...weil ich nur das Bild vom Einband im Kopf hatte.

Dann werde ich sie mir mal langsam zusammensammeln...gebraucht...

Anna  
Anna
Besucher
Beiträge: 3.277
Registriert am: 09.01.2009


RE: Bücherliste

#6 von WaldSeele , 02.11.2010 23:20

bin ein absoluter Fan von Kinder- und Jugendbüchern

--- der Wind in den Weiden von Kenneth Graham .. wunderschön illustriert, sehr naturnah, ganz entzückende Tiergestalten und wohl sehr gut übersetzt

--- die wunder-schönen Ökotopia-Kinderbücher
nicht vergessen, wenn Interesse besteht, verkauft die ja auch in seinem Laden (hat hier einen extra Themenstrang dazu) [/size]

--- schon genannt.. kleine Hexe, Krabat (für etwas ältere Kinder)

--- Michael Ende nicht zu vergessen...
Momo und 'die unendliche Geschichte'
- der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch (seeeeeehr schönes Buch!)


--- die Bücher von Ralf Isau (für etwas Ältere, Achtung! schreibt auch für Erwachsene), z.B.
- das Museum der gestohlenen Erinnerungen

--- die Neschan-Trilogie gehört zu den besten Bücher, die ich je gelesen hab
- die Träume des Jonathan Jabbock (erster Band)
- das Geheimnis des siebten Richters (zweiter Band)
- das Lied der Befreiung Neschans (dritter Band der Trilogie)
[size=85]- Trilogie - alle in einem


--- die Pullman-Trilogie (ab 12) - Klasse!! gehört zu meinen absoluten Favoriten!

--- Astrid Lindgren! z.B. Ronja Räubertochter und die Brüder Löwenherz Kinderbuch zum Thema Tod (großartig!)

soviel erst mal dazu.. und dies ist nur ein winzig kleiner Ausschnitt all der phantastischen Kinder- und Jugendbücher, die ich gelesen habe und für sehr wert-voll erachte...

Liebe Grüße

 
WaldSeele
Besucher
Beiträge: 555
Registriert am: 29.06.2010


RE: Bücherliste

#7 von Nivien , 08.12.2010 09:01

Hallo ,

ich lese meiner Tochter gerne Märchen vor. (Wobei, die sollten eigentlich erzählt werden, aber das ist eine andere Geschichte...) Dazu gibt es unglaublich viel Literatur, was mich in letzter Zeit sehr inspiriert hat, sind die Bücher von Susanne Stöcklin-Meier, z.B. "Von der Weisheit der Märchen. Kinder entdecken Werte mit Märchen und Geschichten" und "Kinder brauchen Geheimnisse. Über Engel, Zwerge und andere unsichtbare Freunde."

Alles, was die Phantasie anregt, Geschichten, die verzaubern und inspirieren. Das kann auch Conni sein (für Mädchen) oder die Kinder vom Möwenweg, der Sandwolf oder Catweazle. Je nach persönlichem Geschmack und allgemeiner Stimmungslage, denn nicht alle Kinder mögen alle Geschichten.

Ich bin davon überzeugt, dass Märchen (und Mythen) für Kinder sehr wichtig sind, natürlich für alle, aber mir ist das schon sehr wichtig und das hängt sicher auch mit meiner Weltanschauung zusammen... Klar, dass wir schon früh von König Artus gelesen haben...

Erziehungsratgeber? Die Augen geöffnet hat mir "Mit Kindern wachsen. Die Praxis der Achtsamkeit in der Familie" von Myla und Jon Kabat-Zinn. Zu dem Thema gibt's jetzt auch schon mehr, aber das bleibt ein Klassiker.

Empfehlen kann ich persönlich auch die Bücher von Jesper Juul ("Das kompetente Kind" u.a.).

Wie alt sind deine Kinder?

B*B
Nivien

 
Nivien
Besucher
Beiträge: 441
Registriert am: 08.04.2008


RE: Bücherliste

#8 von WaldSeele , 24.12.2010 01:32

 
WaldSeele
Besucher
Beiträge: 555
Registriert am: 29.06.2010


RE: Bücherliste

#9 von Anna , 27.12.2010 08:56

Wow Danke Waldseele!

Hallo Nivien,

meine Kinder sind 2 und 6.
der große darf sich gerade in der Schule neu positionieren in seinem Leben...

Jesper Juul durfte ich mittlerweile auch entdecken. Er war hier zu einem Vortrag zu einer Jahresfeier des Familienzentrums...spannender Mensch mit spannenden Ansätzen.

Hat mir auch schon einge Denkanstöße gegeben zum weiterdenken und ausprobieren...

Anna  
Anna
Besucher
Beiträge: 3.277
Registriert am: 09.01.2009


RE: Bücherliste

#10 von Fingayin , 27.12.2010 13:32

Im "Centershop"
Hildegard von Bingen
Rezepte aus der Klosterküche
Gesunde Ernährung und Wohlbefinden im Einklang der Natur

Hildegard-Rezepte;Ernährungstipps; gesunde Lebensmittel

Ein schönes Buch, und das für 3,50€

 
Fingayin
Besucher
Beiträge: 2.737
Registriert am: 14.08.2009


RE: Bücherliste

#11 von responsibility , 13.01.2011 13:32

Meine Große (neun) haben wir jetzt erst zum selber lesen gebracht. Womit fängt sie an = Potter; wir haben ihr zunächst nur die ersten drei Bände erlaubt.
Vorher haben wir ihr natürlich die Klassiker vorgelesen (Hotzenplotz, Pippilotta Victoalia Rollgardina Pfefferminz Eprahims Tochter Langstrumpf, Sams ...); viel besser fand sie allerdings selber ausgedachte Geschichten.

Und was alle drei Kinder (neun und jew. zwei) total Klasse fanden/finden = Yakari (leider TV, aber sehr zu empfehlen)

Herzlichst

responsibility  
responsibility
Besucher
Beiträge: 15
Registriert am: 24.08.2009


RE: Bücherliste

#12 von Tahira , 01.06.2011 21:58

Huhu,

Christine Nöstlinger habe ich auch als Kind sehr gern gelesen

- Der Denker
- Die feuerrote (äh...warum heißt die neue Ausgabe Frederike??) Froni
- Geschichten von Franz

usw. ach...da werden Kindererinnerungen wach *g*

Cu Tahira

 
Tahira
Beiträge: 165
Registriert am: 08.10.2010


   

Walddorfschule und andere alternative Schulkonzepte
7 Jahre

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz