Unterm Junimond

#1 von angelikaherchenbach , 05.06.2009 23:00

Unterm Junimond

Da ist so viel Licht
in der Nacht
unterm Junimond

so viel Tiefe
im Teich
unterm Junimond

so viel Stille
in den Bäumen
unterm Junimomd

und Musik
in der Stille
und ein Flüstern
auf dem Feld

da ist Lachen
im Dorf
unterm Junimond

und Trauer
im Lachen
im Dorf

da ist schon Abschied
im Lachen
und Hoffnung
in der Trauer

da ist Sommer
in der Luft
und Sehnsucht
im Sommer

da ist Erinnerung
und Zukunft
in Musik
und Sehnsucht

da bist du
in der Ecke
im Mondlicht
im Dorf

unterm Junimond
über meinem Dorf

bin ich

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


RE: Unterm Junimond

#2 von Weisser Schatten , 06.06.2009 20:26

ganz, ganz, ganz wundervoll!


es erinnerte mich sofort an einen teil der "marmorsäge" von hermann hesse, erinnerte an warme tage und dunklen donner am abendlichen himmel und an schwer in den staub der dorfstraße klatschende regentropfen - so, daß kleine fontänen aus staub in die luft fliegen,

angelilkaherchenbach
wunderbar!

 
Weisser Schatten
Besucher
Beiträge: 1.085
Registriert am: 11.07.2008


RE: Unterm Junimond

#3 von angelikaherchenbach , 06.06.2009 21:06



Danke fürs Lob - aber Hesse...? Mach mahalblang!

A.

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de