Garten-Guerilla

#1 von Amsel , 22.05.2009 13:55

In der Zeitschrift "Liebes Land" bin ich neulich auf einen interessanten Artikel gestoßen:

Es ging um sogenannte "Garten-Guerillas" - eine Bewegung, die angeblich in London seinen Ursprung hat. Dort fand jemand die Großstadt viel zu grau und bepflanzte kurzerhand in einer Nachtaktion seinen kahlen Hinterhof. Weiter ging es mit Verkehrsinseln, Baumscheiben,... kurzum jede Fläche, die irgendwie bepflanzbar ist. Weil dies eigentlich nicht erlaubt ist, machte er sich nachts auf den Weg oder warf tagsüber Mohnsamen aus dem fahrenden Auto...

Mittlerweile gibt es Menschen, die auf diese Weise "Selbstversorgung in der Stadt" betreiben und sogar Zucchinis anpflanzen!

Als ich das las, habe ich sofort mit meiner WG eine erste Aktion gestartet und die hässlichen Betonkübel vor unserem Haus, um die sich scheinbar keiner kümmert, bepflanzt. Bald werden dort Sonnenblumen und Kapuzinerkresse blühen!

Weitere Aktionen sind geplant - macht riesigen Spaß!

 
Amsel
Besucher
Beiträge: 51
Registriert am: 21.05.2009


RE: Garten-Guerilla

#2 von Inge , 22.05.2009 13:59



... darüber haben wir uns lustiger Weise gestern mit Freunden unterhalten

LG Inge

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


RE: Garten-Guerilla

#3 von Thorgan ( Gast ) , 22.05.2009 15:08

Diesen Artikel haben wir auch gelesen.
Meine Frau und ich waren uns einig, dass es eine merkwürdige Gesellschaftsform ist, in der man sich Strafbar macht, wenn man Blumen auf Verkehrsinseln planzt oder säht.

Thorgan

RE: Garten-Guerilla

#4 von Rainer , 22.05.2009 16:30

Hallo Amsel,

find ich klasse - wir haben früher ähnliche Aktionen betrieben und manchmal wächst da heute hie und da was "was da eigentlich nicht hingehören sollte"

LG

Rainer
)O(

 
Rainer
Besucher
Beiträge: 3.670
Registriert am: 26.09.2008


RE: Garten-Guerilla

#5 von Esme , 22.05.2009 19:26

Zitat von Rainer
Hallo Amsel,

find ich klasse - wir haben früher ähnliche Aktionen betrieben und manchmal wächst da heute hie und da was "was da eigentlich nicht hingehören sollte"

LG

Rainer
)O(



Das betreibe ich heute noch bei jedem Hundespaziergang oder anderen Wegen, kaum eine Jacken-oder Hosentasche in der sich keine Saat befindet die unbedingt `raus will an die frische Luft und in die gute Erde

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: Garten-Guerilla

#6 von Inge , 22.05.2009 23:39

Zitat von Esme
Das betreibe ich heute noch bei jedem Hundespaziergang oder anderen Wegen, kaum eine Jacken-oder Hosentasche in der sich keine Saat befindet die unbedingt `raus will an die frische Luft und in die gute Erde





.... Klasse, find ich gut

Kennt ihr noch den Asterix und Obelix mit den Zaubereicheln ... ?

LG Inge

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


RE: Garten-Guerilla

#7 von Esme , 23.05.2009 18:20

Jaaaah wer kennt den nicht
Obelix muß natürlich wieder über die Stränge schlagen

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: Garten-Guerilla

#8 von Rainer , 25.05.2009 20:23

Liebe Esme,

soeben wurde im Hanauer Raum die Garten-Guerillia gesichtet - grün lebt

Wie ich vernommen habe sind weitere Begrünungen geplant


liebe grüne Grüße

Rainer
)O(

 
Rainer
Besucher
Beiträge: 3.670
Registriert am: 26.09.2008


RE: Garten-Guerilla

#9 von Esme , 26.05.2009 19:22

dann wünsche ich viel Erfolg und viele grüne Händchen

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


   

jedes Buch das ihr liest war einmal ein Buch
Waldsparbuch

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de