Druidenpflanzen

#1 von Anna , 14.05.2009 19:50

Hallo

Storl nennt als die heiligen Pflanzen der Druiden

Mädesüß

Schachtelhalm

Eisenkraut


diese drei. Was bedeuten diese Pflanzen für euch, wieso glaubt ihr sind es besondere Pflanzen für die Druiden? Wieso ist die Mistel hier nicht genannt? Also was unterscheidet die Mistel von den 3 oben genannten Pflanzen ?

Liebe Grüße
Anna

Anna  
Anna
Besucher
Beiträge: 3.277
Registriert am: 09.01.2009


RE: Druidenpflanzen

#2 von Tatjana , 14.05.2009 21:42

Hallo Anna,

schönes Thema!

Spontan kann ich erzählen, dass ich alle drei Pflanzen in meinem Garten habe und auch genau weiß, warum ich sie jeweils angepflanzt habe. Ich habe aber keine Mistel, nur wieso... ich denke mal darüber nach und berichte dann, was mir dazu einfällt. Ausserdem kann ich ja mal bei Christian Rätsch in "Der heilige Hain" nachschlagen.

viele Grüße!
Tatjana

 
Tatjana
Beiträge: 1.697
Registriert am: 14.03.2009


RE: Druidenpflanzen

#3 von angelikaherchenbach , 14.05.2009 21:59

Wo kriegt man Eisenkrautals Pflanze für den Garten her?

Wlll haaaben!

Angelika

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


RE: Druidenpflanzen

#4 von Tatjana , 14.05.2009 22:17

bei Rühlemann´s ....

Kannst es bestellen oder es dort im Freilandbereich bei F77 finden. Ich weiß das, weil ich mit dem Auto nur zwanzig Minuten dorthin fahre und dies Jahr schon zweimal da war

Mein Eisenkraut habe ich allerdings schon im dritten Jahr und es kommt jeden Frühling schöner. Für mich hat es auch eine besondere Bedeutung, deshalb ist mein Avatar eine Eisenkrautblüte...

liebe Grüße!
Tatjana

 
Tatjana
Beiträge: 1.697
Registriert am: 14.03.2009


RE: Druidenpflanzen

#5 von angelikaherchenbach , 14.05.2009 22:22

Dacht ich's mir doch...
Wollte mich eigentlich bremsen, aber jetzt führt wohl kein Weg mehr an dem R-Wort vorbei!
A.

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


RE: Druidenpflanzen

#6 von Oak King , 15.05.2009 00:57

Zum Thema Maedesuess kann ich nur sagen 'Blodeuwedd'. Es war die dritte 'Zutat' (neben Eiche und Ginster) aus der in der Mabinogi-Sage die zwei Magier Math fab Mathonwy und Gwydion eine 'Blumenfrau' fuer Llew Llaw Gyffes kreiert hatten. Alle drei wachsen hier bei uns im Tal und ein kleiner Eichenhain hier ist einigen aelteren Einwohnern als Llwyn Blodeuwedd (der Hain von Blodeuwedd) bekannt wo diese Schoepfung angeblich stattfand.
In seinen Recherchen fuer das Pflanzenorakel hatte Phillip Carr-Gomm gefunden das in der Naehe des kleinen Sees Llyn-y-fan-fach in den Black Mountains von Sued-Wales eine Grabkammer ist in der mehrere tausend Jahre alte Ueberreste von Maedesuess gefunden wurden was suggestiert das es mit Sicherheit auch von Druiden verwendet worden war. Uebrigens ist Llyn-y-fan-fach der See wo die Legende der 'Lady of the Lake' ihren Ursprung hat aus der die Tradition der Meddygon Myddfai (Doktoren von Myddfai) hervorging, eine 800 Jahre alte Folge von Generationen von walisischen Doktoren und Heilern tief verwurzelt in Naturheilkunde.
Zu den anderen beiden Kraeutern kann ich leider nichts sagen da ich die englischen Namen nicht kenne. Kann mir vielleicht jemand die lateinischen wissen lassen. Das koennte helfen!
Kraeuterliche Gruesse,
Holger

Oak King  
Oak King
Besucher
Beiträge: 671
Registriert am: 21.08.2008


RE: Druidenpflanzen

#7 von Hjördis ( Gast ) , 15.05.2009 08:54

Eisenkraut = Verbena officinalis
Schachtelhalm = Equisetum arvense, da ich davon ausgehe, dass der Ackerschachtelhalm und nicht der giftige Waldschachtelhalm (Equisetum silvestris) gemeint ist.

Die Mistel fällt aus dem Rahmen, weil sie nicht in der Erde wächst, sondern ein Halbschmarotzer ist.

Hjördis

RE: Druidenpflanzen

#8 von Anna , 15.05.2009 11:00

Eisenkraut = Vervain

Schachtelhalm = horsetail (Ackerschachtelhalm ist der field horsetail)

Mädesüß = meadowsweet was mir hier gefällt ist der lateinische Name: Filipendula

Auch Wiesenkönigin genannt. oder Geißbart. Aber die Königin gefällt mir besser

Anna

Anna  
Anna
Besucher
Beiträge: 3.277
Registriert am: 09.01.2009


RE: Druidenpflanzen

#9 von Anna , 15.05.2009 11:13

Ich habe mal selbst ein Kräuterorakel gemacht.

hier mal Wiesenkönigin und Schachtelhalm

Mistel und Eisenkraut gibt es später mal...

Anna

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 23 Filipendula.jpg   43 Equisetum Kopie.jpg 
Anna  
Anna
Besucher
Beiträge: 3.277
Registriert am: 09.01.2009


RE: Druidenpflanzen

#10 von angelikaherchenbach , 15.05.2009 18:52

Welche verborgenen Talente schlummern denn noch so bei Dir?

Angelika

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


RE: Druidenpflanzen

#11 von Oak King , 15.05.2009 19:18

Vielen lieben Dank, Hjoerdis und Anna! Diese Namen sind mir gelaeufig. Zu deren Besonderheiten werrde ich mal meinen Sohnemann Dafydd (oder CalonDraig=Drachenherz wie er in Druidforen 'herumlungert') befragen. Er ist naemlich gestern von der Universitaet von Ost-London fuer einen dreijaehrigen BSc Kurs in 'Herbal Medicine' angenommen worden. Er ist schon seit greaumer Zeit ein wandelndes Lexikon in Kraeuterheilkunde und mixt sehr wirkvolle Tinkturen, Infusionen und Sirups fuer Freunde und Familie zusammen.
Diolch yn fawr am helpu mi!
Holger

Oak King  
Oak King
Besucher
Beiträge: 671
Registriert am: 21.08.2008


RE: Druidenpflanzen

#12 von Anna , 16.05.2009 23:02

Das mädesüß ist eine wunderbare Auraschutz pflanze. Wenn man ein Blatt in die Hand nimmt, und in die Aura spürt, spürt man wie sie geschützt wird und ganz gemacht wird. Wenn man also "neben sich steht" und ein Blatt in die Hand nimmt, wird man wieder in seine Mitte gebracht.

Der Schachtelhalm hat soveil Silicea in sich , das er schon fast mit Bergkristall zu vergleichen ist. Oder besser gesagt, zu Pflanze gewordener Bergkristall

Das Eisenkraut, ist, zur rechten Zeit gesammelt, ein Eröffner von heiligen Räumen. Wenn man mit der Pflaze meditiert, kann man leicht an besonderen heiligen Räumen rauskommen, seien es die eigenen oder real existierende...

Die Mistel ist so wunderbar, und trägt so erstaunliches in sich, dass es ganze Bücher füllen kann. Am meisten faszineirt mich ihr Tanz um die Sommersonnwende. Erstmal wachsen die Blätter und Triebe einfach wild (und pro Jahr nur ein weiterer Trieb, man kann also einfach abzählen wie alt eien Mistel ist) und um den 21. Juni herum fangen die Blätter an zu tanzen und bringen sicih in eine neue Ordnung: die Kugelform, die wir alle von ihr kennen.

Also alles Pflanzen mit Besonderheiten....
aber auch andere Pflanzen haben Besonderheiten...

Ich frage mich also, wieso sind diese für Druiden speziell?

Anna

Anna  
Anna
Besucher
Beiträge: 3.277
Registriert am: 09.01.2009


RE: Druidenpflanzen

#13 von avellana , 16.05.2009 23:08

Eisenkraut beschreibt viele Pflanzen - besonders wenn man dann übersetzen will ist das nicht leicht. Also welches meinst du? Ich denke nämlich unter Verveine versteht man in England die Zitronenverbene die leider nur in wärmeren gefilden den Winter übersteht, oder? Oder meinst du das Eisenkraut mit den kleinen blauen Blüten dass in unseren Breiten wild wächst hier auf dem Bild vielleicht?

 
avellana
Besucher
Beiträge: 653
Registriert am: 27.05.2008


RE: Druidenpflanzen

#14 von Hjördis ( Gast ) , 17.05.2009 09:21

Das druidische Eisenkraut ist Verbena Officinalis. Eisenkraut heisst es, weil man es beim Schmieden als Zusatz verwendet hat.

Hjördis

RE: Druidenpflanzen

#15 von Anna , 17.05.2009 10:36

Die Zitronenverbene kommt aus Südamerika und gehört zur Familie der Verbenen, wie das Eisenkraut.

Und das Vervain aus den Bachblüten ist Verbena officinalis.

Im allgemeinen Sprachgebrauch ist unter Verbena die Zitronenverbene gemeint, das merkt man an den Teesorten, wo Verbene bzw. Eisekraut draufsteht.

Aber ich meine schon die Verbena officinalis, die bei uns heimisch ist. Wie gesagt, die Zitronenverbene kommt aus Südamerika...

Liebe Grüße
Anna

Anna  
Anna
Besucher
Beiträge: 3.277
Registriert am: 09.01.2009


   

Spätzünder...?
Die liebe Technik

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz