RE: Katzen

#46 von Hjördis ( Gast ) , 12.01.2010 11:46

Katzen können eben ihr spezifisches Gewicht sowie ihren Aggregatzustand verändern. Sobald eine Katze eine Bettdecke berührt, wird sie mind. 3 Zentner schwer. Versucht mal, eine Bettdecke zu bewegen, auf der eine Katze liegt.....
Und auf Kopfkissen werden Katzen flüssig.....

Hjördis

RE: Katzen

#47 von Solitaire , 12.01.2010 12:57

Zitat von Hjördis
Versucht mal, eine Bettdecke zu bewegen, auf der eine Katze liegt.....



Ratet mal, was ich heute Nacht gemacht habe - genau, den relativ vergeblichen Versuch gestartet, mir wenigstens einen Bettzipfel zu erobern, Kater meinte, er brauche alle.

 
Solitaire
Besucher
Beiträge: 1.823
Registriert am: 26.09.2009


RE: Katzen

#48 von Rainer , 12.01.2010 13:25

Anna, gegen würd ich gar nix machen - zumindest net magisch - mach doch für! na für eine noch bessere Futterstelle an einem anderen Platz z.B......

LG

Rainer
)O(

 
Rainer
Besucher
Beiträge: 3.670
Registriert am: 26.09.2008


RE: Katzen

#49 von angelikaherchenbach , 12.01.2010 21:32

Zitat von Solitaire

Zitat von Hjördis
Versucht mal, eine Bettdecke zu bewegen, auf der eine Katze liegt.....



Ratet mal, was ich heute Nacht gemacht habe - genau, den relativ vergeblichen Versuch gestartet, mir wenigstens einen Bettzipfel zu erobern, Kater meinte, er brauche alle.





Ich dachte bislang, das ist normal - erst die Kinder, dann die Katzen...
Hat frau als (Katzen)Mutter denn ein Recht auf eine eigene Decke nur für sich?
Ganz neue Erkenntnisse - werde sie heute Nach tmal zur Diskussion stellen!
Angelika

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


RE: Katzen

#50 von Esme , 16.01.2010 20:02

Also das diskutieren habe ich aufgegeben
denn irgendwie tut es im Winter gut eine zentnerschwere Katze auf dem Bauch oder Rücken zu haben und eine flüssige die sich wie eine wärmende Mütze um den Kopf schmiegt, obwohl mir Mützen gar nicht stehen

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: Katzen

#51 von angelikaherchenbach , 16.01.2010 20:15


Also bei den Temperaturen zur Zeit sind meine Katzen irgendwie überhaupt nicht flüssig...

Ich mag Katzen im Bett auch gerne, solange sie sich nicht auf meinen Kopf legen und nicht gleich beleidigt sind, wenn ich es mal wage, mich rumzudrehen.

Angelika

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


RE: Katzen

#52 von Solitaire , 16.01.2010 21:12

Zitat von Esme
und eine flüssige die sich wie eine wärmende Mütze um den Kopf schmiegt, obwohl mir Mützen gar nicht stehen

- ja, bloß nicht im Sommer sonntagmorgens um halb vier: ich habe geträumt, ich hätte Gehirnfieber und als ich mir die Stirn abwischen wollte, hatte ich plötzlich eine ganze Menge mehr Haare in der Hand, an der noch rund ca. 8-kg-Maine-Coon-Mix hingen.

 
Solitaire
Besucher
Beiträge: 1.823
Registriert am: 26.09.2009


RE: Katzen

#53 von Brianna , 16.01.2010 22:36

 
Brianna
Besucher
Beiträge: 1.903
Registriert am: 24.03.2008


RE: Katzen

#54 von Tríona Ní Erc , 16.01.2010 22:44

Mein Kater erstickt mich zwar nachts nicht, zum Glück, aber wenn ich aufstehen soll, dann pustet er mir so lange ins Gesicht, bis ich aufstehe...das grenzt teilweise schon an Folter
Das mit der plötzlichen Veränderung des Gewichts bei Kontakt mit Decken kann ich nur bestätigen

 
Tríona Ní Erc
Besucher
Beiträge: 395
Registriert am: 30.11.2009


RE: Katzen

#55 von Rowena , 17.01.2010 12:35

nächtliche kriege ums kopfkissen mit dem felltieger ist mir nur zu bekannt...

 
Rowena
Besucher
Beiträge: 693
Registriert am: 30.12.2008


RE: Katzen

#56 von Esme , 17.01.2010 17:29

Jetzt ist euch allen doch hoffentlich klar was die Katzen uns damit sagen wollen:

Wer sich für wichtig hält ist noch nie von einer Katze ignoriert worden (Verfasser mir unbekannt)

Nicht ignoriert werden ist aber genauso schlimm finde ich, vor allem wenn man frisch geduscht und von oben bis unten eingecremt nackig aus dem Bad kommt und eine Katze um deine Beine streicht am liebsten macht das unser größter wolligster Kater.

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: Katzen

#57 von Solitaire , 17.01.2010 21:46

Zitat von Esme
oben bis unten eingecremt nackig aus dem Bad kommt und eine Katze um deine Beine streicht am liebsten macht das unser größter wolligster Kater.



Solange er dir nur um die Beine streicht und dort seine Haare hängen bleiben, geht's ja noch

Meiner plaziert sich vorher immer auf meinem Handtuch (und da kann ich den Kater vorher x-mal gebürstet haben, er wirft immer noch Haare auf dem Handtuch ab), das kommt gut!

 
Solitaire
Besucher
Beiträge: 1.823
Registriert am: 26.09.2009


RE: Katzen

#58 von Tríona Ní Erc , 18.01.2010 13:52

So...heute steht bei uns ein schwerer Gang an...das Katerchen wird wohl eingeschläfert werden müssen
Der Knochenkrebs hat ihn geschafft...aber lieber so, als wenn er noch groß leiden muss. Dennoch alles andere als leicht nach 15 wundervollen gemeinsamen Jahren.

 
Tríona Ní Erc
Besucher
Beiträge: 395
Registriert am: 30.11.2009


RE: Katzen

#59 von Inge , 18.01.2010 14:00

Unseren Hund mußten wir auch leider einschläfern lassen, - auch Knochenkrebs

Zu seinen Lebzeiten hatte er eine komplette Bettseite für sich. D.h. als wir 2 neue Matratzen von meinen Eltern bekamen (noch ohne Bettrahmen auf dem Boden liegend) war ihm klar, daß die 2. Matratze ihm ist .... Da lag er auch immer quer rüber, reckte sich bis zu unserer Seite, so daß er bequem viel Platz hatte und wir an der Wand gequetscht lagen.

- sorry, war jetzt keine Katze(ngeschichte), aber er mochte sie ....

LG

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


RE: Katzen

#60 von Rainer , 18.01.2010 18:13

.....Ergänzung zu ,

unser Doggy hatte 65kg und war ein austrainerter Rotti-Mix

LG

 
Rainer
Besucher
Beiträge: 3.670
Registriert am: 26.09.2008


   

Maikäfer flieg!
Blaue Störche

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz