Beltane und das Equipment

#1 von inis , 04.04.2009 14:48

Huhu ihr Lieben,

ja, das schöne Wetter macht sich mal wieder im Druidenforum bemerkbar...

Und an dieser Stelle möchte ich noch mal anmerken: es fehlt auch noch das Unterforum für Belta(i)n(n)e!

Also, aber was ich eigentlich wollte... hier kommt mal wieder die Handarbeiten-Legastenikerin und braucht ein bißchen Hilfe:

ich hätte gern einen Kranz, so aus Blüten selbstgewunden, und am liebsten natürlich aus "hawthorn"! Also halt zum aufn Kopfsetzen...
Wie stelle ich das am besten an? Einfach flechten wie die Haare bei einem Zopf? Oder doch eher winden, und wenn ja, wie?
(Und irgendwie hab ich auch mal wieder vergessen, wie die gute Pflanze auf deutsch heißt - es ist so ein weißblühender, dorniger Busch, aber kein Weißdorn - na egal, wo krieg ich das denn am besten in einer Großstadt? )

Irgendwie macht mich das Wetter auch ein bißchen wuschig und albern - hier im Norden ist es etwa diesig heute, wenn auch hell und warm. Ich hätte fast vergessen, was ich hier noch wollte mit dem Thread?

Achja - was für "Equipment" verwendet ihr sonst zu Beltane? Feiert ihr "Walpurgis" und Beltane gleichzeitig, oder macht ihr da unterschiedliche Feste / Anlässe draus (z.B. Walpurgis = Tanz in den Mai, einfach Party, demgegenüber Beltane mehr als Ritual?)?

Bin ja mal wieder neugierig - ich überlege gerade, als Vorbereitung oder Teil meines Rituals meinen eigenen privaten Tanz in den Mai zu veranstalten: Kursraum leerräumen, Rechner mit meinen Lieblingssongs füttern, dem Gatten das Babyfon hinstellen und dann abrocken...

Bin gespannt auf eure Ideen und Vorhaben!

 
inis
Besucher
Beiträge: 780
Registriert am: 17.01.2009


RE: Beltane und das Equipment

#2 von Anna , 04.04.2009 17:25

Hallo Inis

Hawthorn ist Weissdorn. Und ist sperrig zum winden. Am besten du machst eine Basis aus Weidenruten. Auf die kannst du dann alles stecken was du wilst. Auch Hawthorn Zweige... oder den Weihnachtskranz oder Brautschmuck oder oder...

Gänseblümchen Kränze sind auch schön...damit bin ihc mal durch die Gegend gelaufen am 1. Mai mitten durch Stuttgart....

Wo kriegst du den in einer Großstadt...Weissdorn wird relativ häufig angepflanzt obwohl es ein langsam wachsender Busch ist. An Waldrändern oder Parks...oder mmmhhh keine Ahnung wo die Norddeutschen ihre Weissdörner hinstellen....versuchs doch mal in den Apfelstauden hinter Hamburg (wie hieß doch gleich der Ort?)
Typische Heckenpflanze...Nicht mit dem Schwarzdorn, der Schlehe verwechslen, aber die blüht früher...und nciht vergessen zu fragen, in Weissdornen sitzen gerne die Hüter der Plätze und so.


Dann viel Spaß beim besorgen des Haarschmucks und beim Winden (schöner Song: "was sie berührt das ändert sich, sich ändert was sie berührt" (ich glaub er geht ein bisschen anders, aber ich sing ihn immer so )

Anna

Anna  
Anna
Besucher
Beiträge: 3.277
Registriert am: 09.01.2009


RE: Beltane und das Equipment

#3 von Hjördis ( Gast ) , 04.04.2009 21:04

So schön ein Weißdornkranz wäre...vergiss es, denn das klappt nicht. Der Weißdorn verliert seine Blüten, sobald du die schneidest. Er ist der Sitz der Feenkönigin, und die lässt sich nicht in die Vase stellen oder in Kränze binden, leider...

Hjördis

RE: Beltane und das Equipment

#4 von inis , 04.04.2009 23:25

Zitat von Hjördis
So schön ein Weißdornkranz wäre...vergiss es, denn das klappt nicht. Der Weißdorn verliert seine Blüten, sobald du die schneidest. Er ist der Sitz der Feenkönigin, und die lässt sich nicht in die Vase stellen oder in Kränze binden, leider...



Ah!
Wieder was gelernt!
Danke!

(Irgendwie merkt man doch, daß ich nicht mit Garten aufgewachsen bin... )

 
inis
Besucher
Beiträge: 780
Registriert am: 17.01.2009


RE: Beltane und das Equipment

#5 von Esme , 12.04.2009 18:41

Hallo Inis
ein Kranz aus "Daisy" oder Gänseblümchen wäre wohl am passenden, natürlich sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt, geflochten mit Löwenzahn und Gundermann und was alles so auf der Wiese wächst, Weide als Basis ist auch okay, aber bitte keine Wohnorte der guten Geister "plündern"

@Anna
meinst du das Alte Land bei Hamburg?

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: Beltane und das Equipment

#6 von Anna , 12.04.2009 21:40

Zitat von Esme


@Anna
meinst du das Alte Land bei Hamburg?




Genau, danke


Udn Gundelrebe ist was tolles als Kranz. Was jetzt auch schön ist, ist Immergrün. Das ist auch ein toller Kranz für den Kopf für Klarheit und Lernen. Wenn man auf eine Prüfung lernt, kann man den gut tragen. Gehirndoping!
auch für Meditationen oder andere "Kopfarbeit"

Anna

Anna  
Anna
Besucher
Beiträge: 3.277
Registriert am: 09.01.2009


RE: Beltane und das Equipment

#7 von inis , 21.04.2009 20:27

Zu Beltane sind wir ja gehalten, das männliche UND weibliche Prinzip in uns zu leben, den Gott und die Göttin...

...hier mein Beispiel von gestern:
erst die Wäsche zum Trocknen im Garten aufhängen und sich freuen über den tollen Duft, den die Klamotten dadurch annehmen...
...dann beim Gartenwässern mit Gartenschlauch zur Freude des Söhnchens zu übermütig rumgepinkelt, äh, -gesprenkelt und die halbtrockene Wäsche wieder naß gespritzt!


 
inis
Besucher
Beiträge: 780
Registriert am: 17.01.2009


RE: Beltane und das Equipment

#8 von Tatjana , 21.04.2009 21:19

... es geht ja schließlich u.a. auch um Lebensfreude!

fröhlichen Gruß von Tatjana

 
Tatjana
Beiträge: 1.697
Registriert am: 14.03.2009


RE: Beltane und das Equipment

#9 von angelikaherchenbach , 21.04.2009 21:23

Genau so ists richtig.
Praktisch angewendetes, in den Alltag integrieretes Druidentum.
Und die Kinder sind da halt noch unverfälscht.
Oder hab ich da was mißverstanden?

Angelika, die keine Ahnung hat, was Schadenfreude ist

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


RE: Beltane und das Equipment

#10 von inis , 21.04.2009 22:39

Zitat von angelikaherchenbach

Und die Kinder sind da halt noch unverfälscht.
Oder hab ich da was mißverstanden?


Hihi... ich hab selbst sowohl die Wäsche aufgehängt als auch sie wieder naß gemacht - der Kleine freute sich einfach so schön darüber, wie ich das Wasser in hohem Bogen aus dem Schlauch spritzen ließ, und aber leider... zu weit!

 
inis
Besucher
Beiträge: 780
Registriert am: 17.01.2009


RE: Beltane und das Equipment

#11 von Tatjana , 21.04.2009 22:55

... und in 20 - 30 Jahren (wer weiß das schon so genau) wirst Du voller Wehmut Deinen Enkeln davon erzählen. Genieße den Moment! Aber so, wie davon schreibst, tust Du das ja schon.

Gruß, Tatjana

 
Tatjana
Beiträge: 1.697
Registriert am: 14.03.2009


RE: Beltane und das Equipment

#12 von Hjördis ( Gast ) , 22.04.2009 09:24

Zitat von inis

Hihi... ich hab selbst sowohl die Wäsche aufgehängt als auch sie wieder naß gemacht - der Kleine freute sich einfach so schön darüber, wie ich das Wasser in hohem Bogen aus dem Schlauch spritzen ließ, und aber leider... zu weit!



War doch nur Wasser....das gibt keine Saftflecken.....Thorgan hat letztes Jahr 2 Hemden bei der Pfirsichweinherstellung versaut ...Pfirsichsaft ist schlimmer als Rotwein

...auf mein Enkelkind brauchte ich nur 16 Jahre zu warten ...

Hjördis

   

Beltane im DruidenStein 2010

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de