Die Namen eurer Kinder

#1 von inis , 24.03.2009 19:18

Guten Abend ihr Lieben,

mein Kleiner ist ja noch kein Jahr alt, und immer wieder gehen mir in diesen Monaten Themen durch den Kopf, die vor einem Jahr gerade aktuell waren... gerade denke ich noch mal wieder an unsere Namensfindung.
Irgendwann im Verlauf der Schwangerschaft wurde mir nämlich bewußt, daß so ein Name ja eine große Verantwortung ist, das Kind muß ja (meist) sein Leben lang damit rumlaufen!
Gleichzeitig wollte ich nicht nur irgendeinen Namen, der vll. noch nett klingt - ich wollte einen Namen mit einer passenden, sinnvollen Bedeutung und / oder Herkunft (versteht ihr, was ich meine? ). Für uns beide stand fest, daß wir keinen christlichen oder biblischen Namen wollten - und für uns beide war Iulianus Apostata (der letzte "heidnische" römische Kaiser) eine Art persönlicher Held.
Ganz so kurz war die Namenssuche bzw. -findung dann doch nicht, aber Iulian hat sich schließlich durchgesetzt (deswegen schreiben wir ihn auch mit I).

Mögt ihr von euch und den Namen eurer Kinder erzählen?
Alles Liebe
von der neugierigen inis

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Iulian8Monate.jpg 
 
inis
Besucher
Beiträge: 780
Registriert am: 17.01.2009


RE: Die Namen eurer Kinder

#2 von angelikaherchenbach , 24.03.2009 19:45

Total süß!
Ich will Dir keine Angst machen, aber laß Dir gesagt sein: Kinder sind NIE einverstanden mit dem Namen, den sie von den Eltern gekriegt haben! Irgendwann gibts immer was zu meckern. (Und irgendwann legt sich das auch wieder. ) Hat bei deinem Süßen aber noch ein bißchen Zeit.

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


RE: Die Namen eurer Kinder

#3 von Anna , 24.03.2009 20:30

Jan war in den Wehen noch ein Niklas Aber dann haben wir Nägel mit Köpfen gemacht und haben ihn Jan genannt. Paßte besser zum zweitnamen, und bei dem hab eich keinen Kompomiss gemacht.

Cornelius

Der Gehörnte, Hüter des Waldes.


Anna

Anna  
Anna
Besucher
Beiträge: 3.277
Registriert am: 09.01.2009


RE: Die Namen eurer Kinder

#4 von Serpentia , 24.03.2009 20:36

Da hatte Jan ja noch Glück.. meine hießen beide bis zur Geburt Tamara Katharina.. aber sagt das dem DragonKing lieber nicht

Moony

 
Serpentia
Beiträge: 2.947
Registriert am: 29.04.2008


RE: Die Namen eurer Kinder

#5 von KleinerFliegenpilz , 25.03.2009 07:32

Oh ja, die Namenssuche... die hat uns damals einige Nächte gekostet. Das Hauptproblem war dabei eigentlich eher, dass jeder von uns zu einem Namensvorschlag sofort jemanden kannte mit diesem Namen und dass das nicht unbedingt immer so ein tolles "Modell" war. Außerdem kam dazu, dass der Nachname recht lang und ungewöhnlich war, so dass wenigstens der Vorname kurz und einfach sein sollte. Letztendlich haben wir uns dann (für einen Jungen - wir wussten es vorher nicht) auf "Tim" geeinigt. Und bisher (er wird jetzt 11) ist er zufrieden damit.

 
KleinerFliegenpilz
Besucher
Beiträge: 281
Registriert am: 02.03.2009


RE: Die Namen eurer Kinder

#6 von Salvia , 25.03.2009 22:29

also ich muss zugeben ich stehe ja auf außergewöhnliche Namen, die sehr melodisch klingen! Nur ob ich dem Kind da unbedingt immer einen Gefallen tue..?^^ Ich weiß noch ein bekannter nannte sein Kind Haldor... und das Zweite Aragon und da waren wir etwas geschockt^^" Ich persönlich liebe ja die Namen Seth, Silja, Silva oder Salvia...oder auch Fynn,Ciara, Fay,Freja (^^) oder Luana. Auch Luna weil es Mond bedeutet ist ein wundervoller Name.. auch mag ich Juel oder Selia... oh man ich wäre glaube ich hoffnungslos überfordert xD welche Namen kann man davon denn seinem Kind geben, was meint ihr?

lg

Salviachen

 
Salvia
Besucher
Beiträge: 10
Registriert am: 25.03.2009


RE: Die Namen eurer Kinder

#7 von Anna , 25.03.2009 22:46

Als ich schanger war hatte ich immer irgendwann auch ein Gefühl für die Seele. Und wenn man dann sich nchct nach seinen Vorstellungen richtet, "ich wollte immer einen Hagen" sondern ein bisschen auf die Seele hört, kommt der Name ganz von allein.

Bei Tobias hat es endlos gedauert. Vor allem weil wir von Anfang an einen weiblichen Vornamen hatten. Wir wußten, so würde unser Kind heißen. Und dann war es auf dem Ultraschall doch ein Junge....
Und uns fiel nichts ein.....

und Tobias wurde schon 2x vorher von ihm abgelehnt. Und gegen ende des siebten komme ich nach Hause und er sitzt da mit nem Kumpel und meint, er hätte den Namen: Tobias. Und ich wußte in dem Moment, das ist es. Gefunden.
Und dann habe ich nachgeschlagen was er heißt und war glücklich, hoffentlich ist er es auch mal mit seinem Namen.

But who am I to throw stones...

Anna

Anna  
Anna
Besucher
Beiträge: 3.277
Registriert am: 09.01.2009


RE: Die Namen eurer Kinder

#8 von inis , 25.03.2009 22:57

Zitat von Salvia
also ich muss zugeben ich stehe ja auf außergewöhnliche Namen, die sehr melodisch klingen! Nur ob ich dem Kind da unbedingt immer einen Gefallen tue..? Ich persönlich liebe ja die Namen Seth, Silja, Silva oder Salvia...oder auch Fynn,Ciara, Fay,Freja (^^) oder Luana. Auch Luna weil es Mond bedeutet ist ein wundervoller Name.. auch mag ich Juel oder Selia... oh man ich wäre glaube ich hoffnungslos überfordert xD welche Namen kann man davon denn seinem Kind geben, was meint ihr?


Ich find alle Namen problematisch, die man "fremdländisch" aussprechen müßte - Seth oder Fay würden für mich deshalb wegfallen. (Aus gleichem Grund hab ich den Favoriten meines Mannes abgelehnt - er wollte gern einen Cedric, aber im täglichen Umgang schreckte mich der Zäddrick zu sehr )
Silva ist für mich ein brasilianischer Fußballer-Name , Fynn ist ein ziemlicher Modename (na gut, Julian ist auch nicht gerade selten...), und bei Chiara fehlte noch das "h". Bei Juel wüßte ich nicht, wie auszusprechen (oder meinst du Joel?). Den Rest find ich irgendwas zwischen "kann man machen" und schön.

 
inis
Besucher
Beiträge: 780
Registriert am: 17.01.2009


RE: Die Namen eurer Kinder

#9 von Anna , 25.03.2009 23:03

oh ja die Aussprache....


die Madläään oder der Klassiker: Keffin.

Auch no go: Kerschtin

oder der Koa (schwäbisch für Kai)

aber was die regionalen Dialekte draus machen davor ist man nie geschützt. Nachher zieht man um, und dann...wird aus dem Jaahn ein Jan oder umgekehrt.

Anna

Anna  
Anna
Besucher
Beiträge: 3.277
Registriert am: 09.01.2009


RE: Die Namen eurer Kinder

#10 von inis , 25.03.2009 23:14

Dazu sag ich nur: Drischdan!

 
inis
Besucher
Beiträge: 780
Registriert am: 17.01.2009


RE: Die Namen eurer Kinder

#11 von Rowena , 26.03.2009 08:41

ich will eigentlich seit jahren eine aleena oder aline haben, der name hängt mir einfach sehr am herzen. bei jungs währe ich schlichtweg überfordert. früher fand ich samuel und lemuel so schön.... aber da mein freund sich sowiso vor familie drückt *seufz*

 
Rowena
Besucher
Beiträge: 693
Registriert am: 30.12.2008


RE: Die Namen eurer Kinder

#12 von Dilara ( Gast ) , 18.07.2009 21:08

Mein Freund und ich planen, in einigen Jahren Kinder zu bekommen. Und überlegen jetzt ab und an schon nach Namen... ja etwas zu früh Ich wollte lange einen Finn, doch das ist im Moment ein Modename und das finde ich auch wieder blöde. Gefallen würde uns auch Tristan (Drischdaaannnnn- s´Essen ist fertig!!!!)

Dilara

RE: Die Namen eurer Kinder

#13 von Lùthien ( Gast ) , 19.07.2009 09:15

[color=#4040BF]Hallo zusammen!
Meine Kinder heißen Leah Sophie und Stella-Lois.
Leah war von Anfang an schon weit vor ihrer Geburt mein Wunschname und in dem Jahr,als ich schwanger wurde,wurds ein Modename,der ja sieben Jahre später immer noch aktuell ist*heul.
Unsere Stella sollte eigentlich Reneè Josefin heißen.Da uns Reneè aber sooo tot geredet wurde warteten wir einfach bis zu ihrer Geburt,schauten ihr in die Augen und ohne das dieser Name je von uns genannt wurde schoss er mir in den Sinn.Ihr Zweitname Lois(neutrale Schreibweise und Betonung auf dem "i" zogen wir am Vortag ihrer Geburt als Zweitnamen schon in Betracht.
Uns war es immer sehr wichtig,dass die Namen der Kinder nicht verniedlicht werden konnten,das finden wir einfach nur fürchterlich.
Stella lief beinah einen Monat ohne Namen durchs Leben,weil dieser kluge Beamte auf die Schreibweise pochte.Da wir aber stur sind googelte ich über zwei Stunden und fand schlussendlich eben diese neutrale Schreibweise,rief beim Amt an und er war dann endlich einferstanden.[color]

Lùthien

RE: Die Namen eurer Kinder

#14 von Alchemilla , 19.07.2009 21:04

Ich habe selber ja noch keine Kinder, aber meine Schwester erwartet ihren ersten Sohn. Sie wird uns den Namen nicht verraten, da sie nicht will, dass ihr jemand reinredet.

Paul und ich moegen einfache Namen wie David, Kiran, Eric. Eric waere uns lieb, da dieser Name in der Familie in welcher Form auch immer Tradition hat (Erich, Erik..). Wobei Paul gerne irgendwo den Zweitnamen Thor haette.. ich weiss nicht, ob ich damit gluecklich bin. Wir werden es sehen.

Fuer Maedchen mag ich Lovis (Lowis), aber leider gibt es hier eine Toastbrotmarke namens Hovis, und ich weiss nicht, ob ich das der Kleinen antun will .

 
Alchemilla
Besucher
Beiträge: 1.129
Registriert am: 19.10.2008


RE: Die Namen eurer Kinder

#15 von Anna , 19.07.2009 21:31

Lovis....und ihr Wolfslied...schwärm....ach ja, die Astrid Lindgren hat schon tolle Charaktere erschaffen...

Anna

Anna  
Anna
Besucher
Beiträge: 3.277
Registriert am: 09.01.2009


   

Kinderbuch Illustrationen gesucht...
Helikopter-Eltern

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz