Lady of the fountain

#1 von Anna , 24.03.2009 13:39

Ich weiß leider nicht, wie die Geschichte auf Deutsch heißt, sie steht in meiner Ausgabe unter "The three romances"

Sie hat mich damals bei der ersten Lektüre stark bewegt und ich hatte ein ganz klares Bild vor Augen. Als ich sie jetzt wieder gelesen habe, habe ich dieses Bild so nicht mehr gefunden.

Also das Bild steht zwar so noch drin, aber irgendwie war jetzt für mich was ganz anderes wichtig.

Nichts desto trotz finde ich es ein interessantes Bild.


Sie ist Hüterin der Quelle und des Schloßes. Und der Ritter verteidigt das Reich. Trotzdem nennt Owein es "sein" Reich, als er den schwarzen Ritter "ersetzt"


Spannend finde ich hier, dass er zu ihr kommt, nicht sie zu ihm, wie das öfters üblich ist (sie zieht zu ihm, selten zieht mal er zu ihr)

Und wie sind dann die Grenzen und Aufgaben gesetzt? Was darf er tun bzw. nicht tun?

Anna

Anna  
Anna
Besucher
Beiträge: 3.277
Registriert am: 09.01.2009


   

Welche Version?
Die Vier Zweige des Mabinogi - Lektüre

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de